DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Nationalbank macht 21,3 Milliarden Franken Gewinn

29.07.2016, 07:3829.07.2016, 07:49
Gold im Tresor der Schweizerischen Nationalbank.
Gold im Tresor der Schweizerischen Nationalbank.
Bild: KEYSTONE

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) weist für das erste Halbjahr einen Gewinn von 21.3 Mrd. Franken aus. Dieser setzt sich zusammen aus dem Bewertungsgewinn auf dem Goldbestand von 7.6 Mrd. Franken und dem Gewinn auf Fremdwährungspositionen von 13 Mrd. Franken. In der Vorjahresperiode hatte nach der Aufhebung des Franken-Euro-Mindestkurses noch ein Rekordverlust von 50.1 Mrd. Franken resultiert. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Raiffeisen macht im ersten Halbjahr satten Gewinn

Die Raiffeisen-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2021 operativ klar zugelegt und unter dem Strich deutlich mehr verdient. Alle Kernbereiche der Bank konnten sich steigern, wobei der Marktanteil im Hypothekargeschäft - von hohem Niveau aus - leicht sank.

Wie die drittgrösste Bankengruppe der Schweiz am Mittwoch mitteilte, stieg der Reingewinn um 46 Prozent auf 505 Millionen Franken. Dass der Anstieg so stark war, hat vor allem mit der Corona-Pandemie zu tun. So hatte die Genossenschaftsbank im ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel