Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Noch nicht heiss genug? Die NASA serviert dir eine Sonneneruption im Zeitraffer 



Die amerikanische Weltraumbehörde NASA hat am 30. Juni ein eindrückliches Video veröffentlicht, das eine gewaltige Sonneneruption im Zeitraffer zeigt. Die Eruption fand schon am 18. Juni statt und wurde vom Solar Dynamics Observatory der NASA gefilmt. 

Das rund anderthalbminütige Video fasst das Geschehen von rund vier Stunden im Zeitraffer zusammen. Die Wellenlänge im extremen UV-Bereich macht dabei Material in den tieferen Schichten der Sonnen-Atmosphäre sichtbar; im Video sind diese Bereiche rot gefärbt. (dhr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Heute findet ein Himmelsspektakel statt, das es seit 800 Jahren nicht mehr gab

Heute Abend um 19:37 Uhr mitteleuropäischer Zeit werden Jupiter und Saturn fast auf einer Linie mit der Erde liegen.

Jupiter und Saturn – diese Gasriesen sind mit Abstand die grössten Planeten unseres Sonnensystems. Sie sind die beiden inneren der vier äusseren Planeten (ohne den Zwergplanet Pluto), die die Sonne ausserhalb des Asteroidengürtels umkreisen. Der Jupiter, nach dem Mars von der Sonne aus gesehen der fünfte Planet, umkreist diese in knapp zwölf Jahren einmal; der Saturn benötigt für einen Umlauf gut 29 Jahre.

Diese unterschiedlichen Umlaufzeiten führen dazu, dass der schnellere Jupiter den Saturn …

Artikel lesen
Link zum Artikel