Wissen
Gesundheit

Gesund im Alter: Dieser 93-jährige Ire zeigt, wie es geht

Mit 93 so fit wie ein 40-Jähriger: Dieser Normalo zeigt, wie auch du gesund altern kannst

20.01.2024, 15:39
Mehr «Wissen»

Wer reich ist und sich deshalb im Alltag besser um seine Gesundheit kümmern kann, der bleibt im Alter auch gesünder. Diese Tatsache haben bereits viele Studien belegt. Nun zeigt der Fall eines 93-jährigen Iren aber, dass auch wir Normalos gesund altern können. Denn Richard Morgan kann laut Forschern den Körper eines gesunden 40-Jährigen vorweisen.

Richard Morgan ist 93 und so fit wie ein 40-Jähriger.
Morgan beim Rudern: Ja, ganz ohne Sport geht es leider nicht.Bild: row2k.com

Doch worauf kommt es tatsächlich an? Genau das haben nun Wissenschaftler anhand von Morgan untersucht und ihre Resultate im Journal of Applied Physiology publiziert. Die gute Nachricht: Der Ire begann erst mit 73 Jahren damit, regelmässig Sport zu treiben. Die schlechte: Seither betreibt er diesen täglich.

Auf Herz, Nieren und Lungen geprüft

Untersucht wurde Morgan im Physiologie-Labor an der University of Limerick. «Es war einer der inspirierendsten Tage, die ich je im Labor verbracht habe», sagt Gesundheits-Professor Philip Jakeman zur Washington Post. Sein Herz habe während der Untersuchung wie jenes eines 30 bis 40 Jahre jungen Mannes reagiert. Es habe bei Belastung die Schlagrate sofort erhöht und bei über 150 Schlägen pro Minute sein Maximum erreicht – Rekord, sagen die Forscher.

Morgan weist zudem einen Körperfettanteil von 15 Prozent auf. Für sein Alter zwar erstaunlich, jedoch weit weg von jenem eines Profisportlers. Kurzum handelt es sich beim ehemaligen Bäcker grundsätzlich um einen ganz normalen, sehr gesunden, alten Mann. Für die Forscher ist klar: Morgan macht vor, was jeder von uns erreichen kann.

Mexico's Josue Medina fails his attempt during the men's 102kg weightlifting event at the Pan American Games in Santiago, Chile, Tuesday, Oct. 24, 2023. (AP Photo/Moises Castillo)
Es müssen nicht Hunderte von Kilos sein, aber Kraftsport im Alter hält fit. Bild: keystone

Wie man gesund altert

Morgans Trainings- und Ernährungsplan ist simpel. An erster Stelle erwähnen die Wissenschaftler die Konsistenz. Der Ire rudere im Schnitt jeden Tag etwa 40 Minuten. Dabei achte er darauf, dass er sich zwischen lockeren, mittleren und intensiven Intervallen abwechselt.

Zusätzlich treibt der Ire Kraftsport. Dabei beschränkt er sich auf einfache Übungen und leichte Gewichte. Dennoch trainiert er, bis seine Muskeln ermüden. Bei der Ernährung achtet er besonders darauf, viele Proteine zu sich zu nehmen. Dabei überschreite er die empfohlene Dosis von 60 Gramm pro Tag klar.

«Es gibt eindeutige Beweise dafür, dass der menschliche Körper in jedem Alter in der Lage ist, sich an Bewegung anzupassen», sagt Scott Trappe, der verschiedene Athleten im Alter begleitet, zur US-Zeitung. Der Mythos, wir müssten uns mit fortschreitendem Alter unweigerlich dem körperlichen Zerfall ergeben, sei klar widerlegt. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Promis, bei denen du nie gedacht hättest, dass sie gleich alt sind
1 / 18
Promis, bei denen du nie gedacht hättest, dass sie gleich alt sind
fþór Júlíus Björnsson und Haley Joel Osment: Jahrgang 1988
quelle: epa aap/wild life sydney zoo / wild life sydney zoo
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die wohl fitteste 91-jährige der Welt lässt die Jugend alt aussehen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
38 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Händlmair
20.01.2024 16:38registriert Oktober 2017
Das Glück, Gesund zu altern, haben nur etwa 10-20% aller Menschen. 2022 starben gemäss Bundesamt für Statistik 74‘425 Personen. 23% davon starben durch Krebs. 9% durch Demenz,6% durch Unfälle oder 10% an Atemwegserkrankungen.

Fitness hat sicher einen grossen Einfluss auf die Gesundheit, aber es ist nie eine Garantie, gesund zu bleiben und Alt zu werden.
3810
Melden
Zum Kommentar
avatar
P. ajaja
20.01.2024 16:51registriert April 2023
Im Alter muss man nicht den Anspruch haben den Körper, die Leistung und die Gesundheit eines 20-jährigen zu erreichen.

Aber selbständig (ohne Hände) vom Boden aufzustehen, seine Einkäufe Treppen hoch zu tragen, stabiles Gleichgewicht, Socken und Schuhe problemlos anzuziehen, einfach den Alltag sicher und selbständig so lange wie möglich zu bewältigen, ist doch das Ziel.

Wenn ich mit 90+ Jahren meinen Haushalt weitgehend alleine machen kann und meinen Hamster versorgen, ist viel erreicht. Dafür braucht es aber auch Sport, gerade bei Frauen nach der Menopause (Osteoporose, Muskelabbau).
313
Melden
Zum Kommentar
avatar
Chanti10
20.01.2024 16:15registriert Juli 2023
"Der Mythos, wir müssten uns mit fortschreitendem Alter unweigerlich dem körperlichen Zerfall ergeben, sei klar widerlegt."

Nein, ist es nicht. Sonst würde er auch wie 40 aussehen.
Ausserdem, selbst wenn die Regelmässigkeit erst mit 73 begann: Was war die 73 Jahren davor?
Hier wird ja suggeriert, man könne 73 Jahre Lang einen sesselfurzenden Couch-Potato sein und dann, dank tägliche Bewegung, sich verjüngen.
4013
Melden
Zum Kommentar
38
Immer mehr Menschen lassen sich auf diese gefährlichen Fluchtrouten ein
Millionen von Menschen sind in Folge von Flucht und Migration entwurzelt. Viele von ihnen sind auf gefährlichen Fluchtrouten unterwegs. Wohin bewegen sie sich?

Jeder 69. Mensch war im Jahr 2023 auf der Flucht. Das sind mehr als je zuvor, wie das UN-Flüchtlingswerk UNHCR berichtet.

Zur Story