Schweiz

Er mag die Natur und klare Gewässer: Der «perfekte Feriengast».

Das ist laut Schweiz Tourismus der «perfekte Feriengast»– vielleicht gehörst du dazu?

20.04.17, 10:59

Die Organisation Schweiz Tourismus wendet für die diesjährige Sommerkampagne 45.5 Millionen Franken auf. Sie investiert unter anderem in 700 Erlebnisangebote und neue Online-Plattformen.

Dabei orientiert sich Schweiz Tourismus am «Nature Lover» – dem nach Definition «perfekten Feriengast». Was der Nature Lover mag und was nicht, was er gerne isst und woher er kommt, das zeigt dir die folgende Auflistung. 

Alter: Zwischen 40 und 60 

Mag: Ruhe und Erholung

Der ideale Feriengast ist laut Schweiz Tourismus zwischen 40 und 60 Jahre alt und hat es gerne ruhig und erholsam.  Bild: SERGEI ILNITSKY/EPA/KEYSTONE

Mag nicht: Lärm, Schmutz und Grossstädte

Zu lärmig, zu gross, zu viele Menschen und zu wenig Natur: Grossstädte sind dem «Nature Lover» ein Gräuel.   bild: pixabay/Nanira

Lebensstil: Gesund und aktiv

Wandern und die Natur erkunden – das tut der perfekte Feriengast am Liebsten. bild: pixabay/Noel_Bauza

Food-Vorlieben: Regionale Spezialitäten und gehobene Gastronomie

Regional und gut soll es sein: Wie zum Beispiel «Capuns» aus Graubünden. Die Päckchen aus Spätzliteig und klein geschnittenem Salsiz oder Bündnerfleisch, von einem Mangoldblatt umhüllt und mit rezentem Bergkäse überbacken, sind auch bei Einheimischen sehr beliebt. Bild: suissebook.ch

Lieblingsort: Eindeutig in den Schweizer  Bergen!

Natürlich, wenn schon Ferien dann irgendwo in den Schweizer Bergen. Vielleicht in der Nähe des Matterhorns? Bild: KEYSTONE

Wohnort: Schweiz, Deutschland, BeNeLux, USA oder Italien

Der perfekte Feriengast kommt – wenig überraschend – aus der Schweiz. Dicht gefolgt von Deutschland und den Beneluxstaaten.  bild: pixabay

Sommerkampagne von Schweiz Tourismus

Das Budget von 45,5 Millionen Franken für die Sommerkampagne ist einiges tiefer als letztes Jahr mit 57 Millionen Franken. Der Grund für die Differenz: Letztes Jahr wurde das Budget noch inklusive der Städtekampagne ausgewiesen.

Letzter Sommer kam es zudem zu einem leichten Gästerückgang. Die Zahl der Touristen aus China ging wegen der Einführung des biometrischen Schengen-Visums deutlich zurück. Zudem wurden die chinesischen Gäste durch Anschläge in Europa abgeschreckt.

Und mit diesem Video will Schweiz Tourismus den perfekten Feriengast dazu bringen, Ferien in der Schweiz zu verbringen.

Fische fangen und baden im kristallklaren Wasser – so stellt sich der «Natur Lover» die perfekten Ferien vor. 

Video: YouTube/MySwitzerland

(ohe)

Lämmchen, Schnee und schöne Frauen! So toll sind Ferien in der Schweiz – jedenfalls in der Werbung

Mehr zu Schweiz Tourismus

21 Gründe, NICHT in die Schweiz zu reisen ;-)

Diese 10 Schweizer Strassen sind der Hammer

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Vertraut und doch ganz anders – so sah die Schweiz vor hundert Jahren aus

Wie eine Schweizer Bergbeiz plötzlich zum schönsten Ort der Welt wurde und warum Ashton Kutcher daran nicht ganz unschuldig ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2Alle Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • DocM 23.04.2017 20:06
    Highlight Wo bleibt die bescheidenen Worte: Freundlichkeit, Dienstleistung und Service?? Genau DAS vermisse ich in der CH
    0 0 Melden
    600
  • 8636.so schön 20.04.2017 12:05
    Highlight Was ich aus diesem Artikel mitnehme: ich weiss was Benelux bedeutet...
    7 0 Melden
    600

Rekord: Soviel Passagiere wie im Juli hat die Swiss noch nie in einem Monat transportiert

Die Swiss hat auch im Juli ihren Steigflug fortgesetzt und einen neuen Passagierrekord aufgestellt. Insgesamt flogen 1,66 Millionen Menschen mit der Schweizer Fluggesellschaft.

Damit geht der Juli als absoluter Spitzenmonat in die Annalen der Lufthansa-Tochter ein. So viele Reisende konnte die Swiss noch nie in einem Monat an Bord begrüssen. Der bisherige Rekord aus dem Juli des Vorjahres wurde um 0,7 Prozent übertroffen.

Und die Flugzeuge sind zur Ferienzeit recht voll: Insgesamt waren im …

Artikel lesen