Video

«Die Männer hatten alle Erektionen» – die beste Parodie seit Trumps Präsidentschaft

06.02.17, 11:39

Video: watson.ch

Die aktuelle «Saturday Night Live»-Ausgabe wird im Internet weitherum als die beste seit Donald Trumps Einstieg in die Politik gefeiert. Komikerin Melissa McCarthy parodiert darin Trumps Pressesprecher Sean Spicer.

Den Sketch in voller Länge:

Oops. Unser Fehler. Das war der echte Sean Spicer. Hier die Parodie:

(em)

Donald Trump

Seid froh, dass ihr nicht Donald Trump seid! Sein September wird turbulent

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Sie will Trumps Geisteszustand überprüfen lassen

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in 7 Akten

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
16Alle Kommentare anzeigen
16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Gelöschter Benutzer 06.02.2017 18:24
    Highlight God bless SNL!!!! Diese untragbare Situation kann man nur mit Humor ertragen!
    42 0 Melden
  • Tepesch 06.02.2017 16:54
    Highlight Ich finde es echt tragisch wie schweizer online Portale schamlos Videos klauen. Bei 20min hat es angefangen und ist nun wohl zu Watson übergeschwapt. Reicht den der Youtube link nicht? Braucht ihr noch mehr Traffic?
    6 30 Melden
    • Midnight 09.02.2017 08:54
      Highlight Was heisst hier "klauen"? Das Video ist auf Youtube verlinkt und die Quelle steht direkt darunter.
      4 0 Melden
  • DocM 06.02.2017 15:57
    Highlight Melissa McCarthy Homerun; Sean Spicer 0; White House 0 (oder weniger)
    31 0 Melden
  • Aged 06.02.2017 14:11
    Highlight Schlicht super!
    36 0 Melden
  • Luca Brasi 06.02.2017 12:23
    Highlight Endlich ein Pressesprecher, der euch Medien mal zeigt, wer der Babbo ist. Ab in die Ecke zu CNN!
    XD
    57 5 Melden
  • Krocsyldiphic 06.02.2017 12:07
    Highlight Naja...
    12 22 Melden
    • Jonny_0815 06.02.2017 18:44
      Highlight Wie müemer da verstah?
      9 0 Melden
  • Sillum 06.02.2017 11:53
    Highlight Allein der Titel ist mehr als primitiv zu bezeichnen. Due Gegner der Demokratie benehmen sich zunehmendipeinlicher.
    5 125 Melden
    • Lowend 06.02.2017 13:39
      Highlight Da haben sie recht! "Due" Nazis "benehmen sich zunehmendipeinlicher."
      46 4 Melden
    • FrancoL 06.02.2017 14:39
      Highlight mol mol die Gegner der Demokratie. Vorschlag: bei WIKI nachschlagen was eine Demokratie ist.
      48 0 Melden
    • Fabio74 06.02.2017 18:51
      Highlight Gegner der Demokratie? Deine Kommentare werden immer absurder.
      Mal was von Presse- und Meinungsäusserungsfreiheit gehört? Von Satire?
      24 0 Melden
    • SUP_2 06.02.2017 22:31
      Highlight Sillum is just silly
      11 0 Melden
    • Gummibär 22.06.2017 12:54
      Highlight Bei der öffentlichen Kabinett-Sitzung vom 13.Juni
      hatten die Teilnehmer im übertragenen Sinne nicht nur Erektionen und Ovulationen sondern auch Orgasmen beim Küssen des trumpschen Culus.
      1 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 06.02.2017 11:53
    Highlight lol!
    7 31 Melden
    • Sapere Aude 06.02.2017 13:43
      Highlight kek!
      11 2 Melden

Diese kalifornische Stadt war pleite – jetzt testet sie ein Grundeinkommen

Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise galt Stockton als «elendeste» Stadt der USA. Obwohl sie im erweiterten Einzugsgebiet von Bay Area und Silicon Valley liegt, sind die Lebensbedingungen schwierig. Das Einkommen in der mehrheitlich von Nichtweissen bewohnten Stadt ist deutlich tiefer und die Armutsquote höher als in San Francisco und selbst in Oakland.

Den Tiefpunkt erreichte Stockton mit seinen 300'000 Einwohnern vor fünf Jahren. Es musste Konkurs anmelden, als bislang grösste Stadt in der …

Artikel lesen