DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Basel am Boden! YB-Spieler jubeln nach dem Eigentor zum 2:0 von Marek Suchy.
Basel am Boden! YB-Spieler jubeln nach dem Eigentor zum 2:0 von Marek Suchy.
Bild: KEYSTONE

YB zeigt dem FCB den Meister! So verhöhnt das Netz die Basler nach der Cup-Pleite 

Nach dem Cup-Aus herrscht in Basel so richtig Krise. Derweil können die YB-Fans ihr Glück kaum fassen. Die Reaktionen. 
28.02.2018, 05:2028.02.2018, 09:01

Erstmals seit 1958 ist YB auf dem besten Weg, das Double zu holen. Mit dem diskussionslosen 2:0 Sieg gegen den FC Basel zeigten die Berner Wicky & Co. im Cup-Halbfinal schon mal den Meister! 

Der Jubel bei den YB-Fans kennt keine Grenzen. «JAAAAAAAAAAAA»: Die Jungs von Radio Gelb-Schwarz drehen beim 1:0 durch Guillaume «Air France» Hoarau völlig durch.

Basel ist im Cup ausgeschieden, in der Meisterschaft liegen die Bebbi bereits 11 Punkte hinter YB. Kein Wunder, macht sich Häme breit auf den sozialen Medien. 

Urs Fischer musste seinen Platz auf der Trainer-Bank letzten Sommer trotz Double-Gewinn räumen. Dafür wurde Junioren-Trainer Raphael Wicky befördert und Marco Streller als Sportchef eingesetzt. Langsam kommen bei den Fans Zweifel auf, ob der komplette Neuanfang nicht etwas zu viel des Guten war. 

Bei den YB-Fans herrscht derweil Euphorie total. Nun hoffen die Berner natürlich, dass der Cupfinal 2018 in der Bundesstadt stattfindet. 

Gegen wen die Berner spielen, entscheidet sich heute Abend. Um 20.15 Uhr kämpfen spielen GC und der FC Zürich um den Einzug in den Cup-Final. 

(amü)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Auferstehung des FC Basel und 5 weitere Erkenntnisse zur Super League

Der FC Basel und der FC Zürich feiern einen gelungenen Saisonstart. Meister YB liegt dagegen zurück und sucht noch nach seiner Balance. In Sion dominieren bereits Peinlichkeiten, derweil in St.Gallen ein neues Juwel heranwächst. Lesen Sie unsere Erkenntnisse aus dem zweiten Super-League-Wochenende der Saison.

Die Frage ist einfach, die Antwort schwierig: Wann hat man in Basel letztmals über schönen und erfolgreichen Fussball diskutieren dürfen? Die Wirren in der Führung, das Chaos auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel