DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fail! Diese 9 (ziemlich dummen) Verbrecher haben sich auf Facebook gleich selbst verraten 

04.03.2016, 07:0204.03.2016, 07:04

Mit Verbrechen anzugeben ist eigentlich schon lächerlich genug. Wer das allerdings auf Facebook tut, ist nicht nur unreif, sondern muss auch damit rechnen, dass er für seine Straftat belangt wird. Denn auch die Polizei hat schon von diesem Social Media gehört.

Ein paar Beispiele gefällig? Diese 9 Verbrecher sind buchstäblich dümmer als die Polizei erlaubt. 

Zum Beispiel dieser Kerl. 

bild: imgur 

Sam: «Ich muss unbedingt einen neuen Mugshot haben.»
Polizei: «Komm vorbei, und wir werden es in die Wege leiten – gratis.»​

Sam ist aber nicht der einzige eitle Verbrecher. 

bild: imgur 

Auch Daniel hätte gerne ein hübscheres Fahndungsfoto von sich. 

Die Polizei gibt Entwarnung – Daniel wird seinen neuen Mugshot bekommen. 

Levi Charles gefällt das. Aber nicht mehr lange.

bild: imgur 

Dieser Kerl hingegen möchte den Rapport gleich selbst schreiben.

bild: imgur 

Gut möglich, dass die Polizei bald wieder auf der Matte steht.

Auch Andrew hat ... 

... sich via Facebook-Post selbst bei der Polizei gemeldet und ...

... «wird für einige Zeit nicht auf Facebook sein», schreibt die Polizei. Aw. 

screenshots via Distractify

Und dieser Typ meinte, er würde vor dem Gesetz flüchten können, wenn er in einen anderen Staat zieht.

bild. via disracify

Dem ist aber nicht so. 

«Ich sag euch was, Cops! Hier ist eure Chance»: Hier schreibt ein Verbrecher auf Facebook seine geplante Reise-Route auf. 
Dazu: «Wenn ihr mich nicht findet, solltet ihr euch pensionieren lassen. Tschüss, Schweine.»​

Wie es aussieht, wird niemand pensioniert. 

Dyllan hat seine Verhaftung nicht nur seinem Facebook-Account zu verdanken, sondern vor allem seiner Freundin, die die Facebook-Seite der Polizei geliked hat. Upsi. 

screenshot von DailyMail

Und zum Schluss:

Ohne Worte. 

bild via Distractify

(sim via imgur und  Distractify

Das könnte dir auch gefallen: 37 Menschen, die aus Versehen ihre Umgebung angezogen haben

1 / 39
37 Menschen, die aus Versehen ihre Umgebung angezogen haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

James Fridman – der Photoshop-Troll – hat wieder zugeschlagen

Es gibt Leute, die sagen, wer James Fridman nicht kennt, kennt das Internet nicht. Diese Aussage mag etwas gar gewagt sein, aber Fakt ist, dass James Fridman eine Legende ist.

Seit Jahren unterhält er das Internet mit seinen Photoshop-Skills. Leute können ihm ihr Foto mit dem Änderungswunsch senden. Manchmal kommt er diesem Wunsch nach – und manchmal interpretiert er den Wunsch auf seine eigene Weise.

Es ist Zeit, wieder mal seine neusten Werke zu begutachten.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel