DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Engel zu Gast bei «Wer wird Millionär».
Ein Engel zu Gast bei «Wer wird Millionär».
screenshot: rtl

Dieser Engel ist bei «Wer wird Millionär» im Hoch – doch dann kommt diese knifflige Frage

18.12.2018, 19:0919.12.2018, 07:46

Ein Engel flog gestern bei «Wer wird Millionär» weit hinauf und verbrannte sich dabei ordentlich die Flügel. Statt 64'000 oder gar 125'000 Euro gab es am Ende nur deren 16'000. 

Zum Weihnachtsspecial hatte Moderator Günther Jauch acht Kandidaten eingeladen, die an Heiligabend arbeiten müssen. Angela Jehring war eine davon. Sie leitet eine Engel-Agentur und besucht am 24. Dezember im Himmelskostüm bis zu zwölf Familien. 

Auch gestern erschien sie ganz in Weiss und legte einen beflügelten Auftritt hin. Sie zockte viel, verbrauchte ihre Joker schnell, kam aber trotzdem hoch bis zu den ganz hohen Beträgen. 

Das waren die ersten zwölf Fragen, mit denen sich die Kandidatin bis zur Marke von 64'000 Euro hochkämpfte. Mit sämtlichen Jokern natürlich. Aber du schaffst das auch ohne, nicht?

Quiz

Die Freude beim Profi-Engel war natürlich gross. 64'000 Euro ein ziemlich nettes Weihnachtssackgeld. 

screenshot: rtl

Doch die Kandidatin gab sich damit nicht zufrieden. Auch bei der folgenden Frage packte sie das Zocker-Fieber. 

Wer oder was ist Eswatini?

Doch damit ging Angela (ob es ein Künstlername ist?) ein ziemlich grosses Risiko ein. Eine falsche Antwort hätte eine Bruchlandung auf 16'000 Euro bedeutet. 

Und genau so kam es: Der Engel tippte auf «Nachbarplanet des Jupiters» und lag damit falsch. Richtig wäre gewesen:

Surprise

Bei Eswatini handelt es sich tatsächlich um einen Staat in Südafrika. Der König liess sein Land in diesem Jahr umbenennen. Früher war Eswatini als Swasiland bekannt.

Das musste gestern auch Angela schmerzhaft lernen. Für eine Reise in den Süden des afrikanischen Kontinents würden die 16'000 Euro dennoch reichen. (cma)

Lust auf mehr Geografie bekommen? Dann beweise dich in unserem Umrisse-Quiz!

Quiz

Hast du immer noch nicht genug? Bitte sehr: Hier Teil 2 des Umrisse-Quiz

Quiz