DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In einem Zürcher Ausgehviertel tauchte am Donnerstag dieses Kleinkinder-Gokart auf, gesichert mit einem Veloschloss.
In einem Zürcher Ausgehviertel tauchte am Donnerstag dieses Kleinkinder-Gokart auf, gesichert mit einem Veloschloss. Bild: watson

Gesichtet! Dieses Modell fährt die Zürcher Gokart-Gang

Das mutmassliche Gefährt der Zürcher Gokart-Gang, die am Mittwoch Videos von ihren Tram-Spässen auf Youtube stellte, ist in einem Zürcher Ausgehviertel aufgetaucht. Mindestens einer der Jungs fährt einen Puky Gokart Modellreihe F für Kleinkinder.
05.05.2016, 18:0011.11.2020, 11:39

Allem Anschein nach gönnen sich die vier Jungs von der Zürcher Gokart-Gang «WD40» nach Fahrplanschluss gerne mal ein kühles Bierchen im Club. Am Mittwochabend, kurz nachdem die ersten Videos auf Youtube erschienen, entdeckte ein watson-Reporter ein verdächtiges Gefährt, angekettet an ein Strassenschild, mit abgewetzten Rädern, in einem Zürcher Ausgehviertel. Ein watson-user glaubt ausserdem, die Gokarts in der Region um den Helvetia-Platz im Langstrassenviertel gesehen zu haben.

Die Videos «Tramliebi» und «Blitzaction» zeigen, wie die Jugendlichen sich vom Zürcher Foifi-Tram in Richtung Zürcher Zoo ziehen lassen, um mit über 55 Km/h wieder hinunter zu sausen. Ein Blitzkasten fing die Aktion ein.

Mindestens einer der vier Gang-Mitglieder fährt offenbar ein Puky Gokart Kettcar Modellreihe F für Kinder. Hier die Beweisführung in 4 Schritten:

Links der in Zürich aufgetauchte Gang-Gokart, rechts ein zum Verkauf stehender Puky Gokart für Kleinkinder.
Links der in Zürich aufgetauchte Gang-Gokart, rechts ein zum Verkauf stehender Puky Gokart für Kleinkinder. Bild: watson

Die Räder

Beim in Zürich aufgetauchten Gokart sowie beim Puky F taucht das modelltypische blaue Weichplastikprofil auf. Die Räder bestehen gänzlich aus Plastik, ertragen also einiges an Gewicht. Beim in Zürich aufgetauchten Gokart ist das Profil allerdings sehr stark abgewetzt. Ein Hinweis auf das Fahren mit hoher Geschwindigkeit.

Die Kettenverschalung

Die Gang modifizierte ihre Gokarts aufwendig, wie an der abmontierten Kettenverschalung sehr gut zu erkennen ist. Die dafür vorgesehen Schraubenlöcher – beim gepimpten Gokart leer – sind klar zu erkennen. Für das Fahren in hoher Geschwindigkeit sind die Pedalen nicht erwünscht. Dafür muss der modifizierte Gokart aber auf den Rückwärtsgang vom Originalmodell verzichten.

Der Lack

Der Puky-Gokart für Kleinkinder kommt in lustigen rot-blau-gelb-Farben daher. Zu einer Gokart-Gang passt das natürlich nicht. Deshalb wurden die Racer mit neuem schwarzen Lack versehen. An einigen Stellen beginnt der Lack jedoch zu bröckeln (siehe Beweis 3).

Die Handbremse

Auf eine Handbremse können die Gang-Fahrer jedoch nicht verzichten. Sie wurde im modifizierten Modell beibehalten, jedoch ebenfalls schwarz gesprayt.

(rar)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

25 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Sheez Gagoo
05.05.2016 18:22registriert November 2015
P.S.
Liebe Watson Redaktion,

Ihr seid da echt einer heissen Sache auf der Spur. Nun heisst es dranbleiben und investigatives Gespür beweisen. Aber Vorsicht! Mit Kettcargangs ist nicht zu spassen! Der Puitzerpreis wird euch sicher sein.
1696
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sheez Gagoo
05.05.2016 18:15registriert November 2015
Da nun ein Anfangsverdacht wegen des "getunten Tatvehikels" besteht, sollte man Dealer wie Toys r Us geheimdienstlich überwachen, wegen Nachahmungstäter. Ich glaube, da sind auch höhere Mächte am Werk, die solche Mobiliätstechnologie beherrschen, wie Bonnie von Knight Rider. Hätte nie gedacht, dass die sich mit einer "Gang" zusammentut.
1026
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tequila Mockingbird
05.05.2016 18:28registriert April 2015
"Wir sind die Jungen von der GoKart-Gang, wir haben alle abgehängt"🎶
763
Melden
Zum Kommentar
25
In Zürcher Schulen und Spitälern soll mehr Bio auf den Tisch kommen

Die Stadt Zürich soll in ihren eigenen Verpflegungsbetrieben mit mehr Bio-Produkten kochen als heute. Der Gemeinderat hat am Mittwoch ein Postulat überwiesen, das einen Bio-Anteil von mindestens 50 Prozent verlangt.

Zur Story