DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: shutterstock
Emma Amour

«Mein Schwarm ist Jungfrau und sogar ungeküsst …»

22.03.2021, 10:1723.03.2021, 07:36
Liebe Emma

Jung und frisch in meinen 20ern habe ich «the time of my life». Noch hatte ich keine Beziehung, da ich nie jemandem begegnet bin, mit dem ich eine führen wollen würde.

Nun jedoch gibt es da diesen Mann, nennen wir ihn Tom. Ich mag Tom sehr gern, wage sogar zu sagen, dass ich ein bisschen in ihn verliebt bin.

Zwischen Tom und mit gibt es einen Altersunterschied von sechs Jahren (er ist älter), doch daran störe ich mich nicht. Wir verstehen uns super und chatten jeden Tag. Auch haben wir schon viel zusammen unternommen.

Jetzt kommt der Haken: Tom hatte noch nie eine Beziehung, ist noch ungeküsst und hatte demnach auch noch nie Sex. Das stört mich auch nicht, habe sogar Respekt davor. Er möchte das alles mit jemandem erleben, den er liebt. Jedoch finde ich es so schwierig, den ersten Schritt zu machen, da ich selber sehr wenig Erfahrungen habe.

Kannst du mir vielleicht ein paar Tipps geben?

Danke und liebe Grüsse,
Mirella

Liebe Mirella,

vielen Dank für deine Mail, bei der mir ganz warm ums Herz wurde. Ich glaube, dass du eine sehr feinfühlige, herzliche und reflektierte Person bist.

Tom hat Glück, dass so eine junge Frau wie du auf ihn steht. Und damit zu meinem ersten Tipp: Tom sollte wissen, was er für ein Glück hat. Das geht aber nur, wenn du es wagst, ihm deine Gefühle zu offenbaren.

Ich verstehe nur zu gut, nein, ich weiss selber, wie schwierig das ist. Wie sehr man Schiss hat, gekränkt zu werden. In deinem Fall kommt noch dazu, dass er zwar sechs Jahre älter, aber, so wie es scheint, noch unerfahrener ist als du.

Dass dich diese Umstände sehr verunsichern, finde ich sehr nachvollziehbar. Ich würde mir aber für Tom und dich sehr wünschen, dass du dich dennoch nicht ganz so einschüchtern lässt und den ersten Schritt auf Tom zu wagst.

Weil: Es kann gut kommen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer selten lange mit Frauen chatten, von denen sie nichts wollen. Natürlich, es gibt die Ausnahmen, in der Regel aber habe ich die Erfahrung gemacht, dass chattende Männer grundsätzlich interessierte Männer sind.

Wenn du der Sache also eine Chance gibst und Tom sein Interesse ebenfalls kundtun würde, dann kannst du dich einfach fallen lassen. Ich weiss noch genau, wie Panik ich vor all den ersten Malen hatte. Erster Kuss, erster Sex, erste Beziehung. Sie kamen mir wie unüberwindbare Hindernisse vor.

Das sind sie aber nicht.

Im Gegenteil. Ich finde, dass es wenig Schöneres gibt, als gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen. Ich bin sicher, dass ihr euch körperlich und emotional finden könnt, wenn ihr beide bereit dazu seid. Ihr habt ja alle Zeit der Welt, müsst nichts überstürzen.

Ausserdem redet ihr jetzt schon offen über Körperlichkeiten und Emotionen. Das ist eine tolle Basis, um darauf zu bauen.

Ich wünsche euch beiden sehr, dass ihr euch findet – und zusammen die Sexualität und das Zwischenmenschliche, das Schmetterlinge im Bauch so mit sich bringen, erforscht.

Ich drück dir die Daumen,

Und was würdest du Mirella antworten?

Die 21 vermutlich lustigsten (und schrägsten) Tinder-Profile

1 / 23
Die 21 vermutlich lustigsten (und schrägsten) Tinder-Profile
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Fondue-Plausch ging nach hinten los

Video: watson/leb
PS: Emma Amour gibt es jetzt auch als Buch!
«EMMA AMOUR UND KID CLEO – Liebe, Sex und andere Eskapaden»
Emma und Cleo gibt es als Buch! >>

Sexpannen, Liebeskummer und verrückte Dates: Niemand erzählt in der Schweiz so authentisch und unverblümt wie Emma Amour. Seit Januar 2018 lässt die Zürcherin die watson-User an ihrem Leben teilhaben. Wenn sie eine Auszeit nimmt, springt ihre beste Freundin Cleo ein.

Emma und Cleo könnten unterschiedlicher nicht sein, was sie jedoch verbindet: ein zeitweise fantastisches, zeitweise frustrierendes, aber nie langweiliges Liebes- und Sexleben.

Hier kannst du das neue Buch bestellen >>

Informationen zum Buch
Herausgeberin: watson
Erscheinungstermin: 12.02.2021
ISBN: 978-3-03902-124-6
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 160 Seiten, 8 Illustrationen
Format: 13,5 x 21

Buchpreis
CHF 18.00 (CH)
EUR 18.00 (D)
EUR 19,00 (A)
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

«Zuerst wollen sie alles, dann nichts, was mache ich falsch?»

Liebe Sabrina,

hast du dir schon einmal überlegt, dass du eventuell gar nichts falsch machst? Dass du vielleicht gerade zwei Mal an Männer geraten bist, die schwierig sind? Unentschlossen, fordernd, ev. sogar ein bisschen narzisstisch?

Vor allem dein zweites Beispiel lässt bei mir alle Alarmglocken läuten. Einer, der kein Verständnis für deine Menstruationsbeschwerden hat, hat es nicht verdient, dein Herz zu bekommen. Das mag radikal klingen, ich meine es aber genau so.

Ausserdem willst doch auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel