DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du vergisst das Kündigen von Gratis-Testversionen? Dann gibt's gute Neuigkeiten!

21.01.2019, 10:5821.01.2019, 12:54

Ist dir das auch schon passiert? Du hast beim Online-Shopping mit deiner Kreditkarte eine gratis Testversion bestellt, aber danach vergessen, die Bestellung zu stornieren, weil dir das Produkt doch nicht so zugesagt hat?

Dann gibt's jetzt gute Neuigkeiten. Mastercard hat angekündigt, dass Händler künftig die Kunden nochmals erinnern müssen, bevor eine Rechnung anfällt. Ausserdem muss präzise informiert werden, wie man bei einer Kündigung der Testversion vorgehen muss.

Konkret heisst dies: Händler müssen den Kreditkarten-Inhabern ein Email oder einen Brief schicken, aus dem hervorgeht, wie hoch der geschuldete Betrag ist, bis wann gezahlt werden muss und wer die Rechnung überhaupt stellt. Für jede neue Rechnung muss der Kreditkarten-Inhaber informiert werden.

Mastercard reagierte damit auf die wachsende Unzufriedenheit amerikanischer Konsumenten. Laut einer Umfrage von 2017 haben 35 Prozent der Erwachsenen ungewollt Rechnungen erhalten, weil sie vergessen hatten, den Vertrag zu künden.

Hast du auch schon vergessen, eine Gratis-Testversion zu kündigen?

Die neuen Regelungen von Mastercard betreffen jedoch nur physische Produkte wie zum Beispiel Pflegeartikel. Dienstleistungen seien von den Regelungen ausgenommen. (jaw)

So manipulieren Karten unser Kaufverhalten

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter