Dumm gelaufen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In China wurde gerade die coolste Bibliothek eröffnet – doch die Sache hat einen Haken

22.11.17, 17:46 23.11.17, 08:52


Die kürzlich eröffnete Binhai-Bibliothek in der chinesischen Stadt Tianjin ist ein Hingucker: 

bild: zvg

Binnen kürzester Zeit gingen die Bilder des Büchertempels um die Welt.

bild: zvg

Designt wurde das Bauwerk durch das holländische Architekturbüro MVRDV. 

bild: zvg

Pro Wochenende strömen rund 15'000 Besucher in die gut 100 Kilometer von Peking entfernt liegende Bibliothek.

bild: zvg

Viele reisen gar nicht der Bücher, sondern der Selfies wegen an.

bild: zvg

Nicht wenige Besucher dürften jedoch ein wenig enttäuscht sein ...

bild: zvg

... denn wer genauer hinschaut, entdeckt schnell, dass die Regale gar nicht bis zur Decke mit Büchern vollgestopft sind. Es handelt sich zum grossen Teil nur um Bilder von Büchern.

bild: zvg

Ursprünglich sei es der Plan gewesen, dass man die Bücher in den oberen Reihen durch Zimmer hinter den Regalen erreichen kann, erklärte das Architekturbüro MVRDV der Nachrichtenagentur AFP. Da der Zeitplan für den Bau der Bibliothek jedoch derart knapp berechnet wurde, mussten die Architekten diesen Plan wieder aufgeben.

Der stellvertretende Direktor der Bibliothek sagte gegenüber AFP, dass sogar die wenigen Bücher, die jetzt noch ausgestellt seien, ebenfalls aus dem Atrium verschwinden müssten. Sie werden in Kürze in die dazu vorhergesehenen Räume gebracht.

Das Atrium sei lediglich zum Lesen, zum Sitzen und zum Diskutieren da. Und natürlich zum Selfie-Machen. Doch auch damit haben einige Mühe. Wegen der unregelmässigen Bauweise der Treppen kommt es bei den aufs Smartphone fixierten Besuchern immer wieder zu Stolpern und zu Unfällen. (cma)

Als es die Bibliothek in Tianjin noch nicht gab ... die 20 schönsten Bibliotheken der Welt:

China präsentiert neues Transportsystem

Video: watson/Nico Franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • a rabbit called beast 23.11.2017 07:56
    Highlight Ich frage mich, wie allumfassend eine solch monströse Biblothek in einem von Zensur geprägten Land wie China sein kann? Vielleicht reichen daher die Bilder von Büchern?
    8 0 Melden
  • Triumvir 22.11.2017 18:34
    Highlight Wow, ein echter Bücher–Traum! Ich bin eh ein totaler Bibliothek–Fan😎
    19 8 Melden
  • Toerpe Zwerg 22.11.2017 18:07
    Highlight Heiliger Schein.
    16 0 Melden

So wird die Schweizer Polizei auf Google bewertet

Auf Google kann man alles bewerten – sogar die Polizei. Und davon machen die Leute rege Gebrauch. Dass die Ordnungshüter dabei nicht immer gut abschneiden, dürfte klar sein:

Artikel lesen