International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Angst vor Smog – Peking feiert Neujahrsfest ohne Feuerwerk



Aus Angst vor Smog und Unfällen muss Chinas Hauptstadt Peking in diesem Jahr auf Feuerwerk während des Neujahrsfestes verzichten. Hinweisschilder warnten die Pekinger am Donnerstag vor Verstössen gegen das erstmals in diesem Umfang verhängte Verbot.

A vendor selling Lunar New Year decorations waits for customers at a wholesale market in Beijing, Tuesday, Feb. 13, 2018. Chinese worldwide are preparing to celebrate the Lunar New Year on Feb. 16 with family reunions, firecrackers, and traditional food as they welcome the Year of the Dog. (AP Photo/Mark Schiefelbein)

Dekoration statt Feuerwerk: Eine Verkäuferin in Peking Bild: AP/AP

Lediglich ausserhalb des fünften Autobahnringes sind Raketen und Feuerwerk noch gestattet. Nach ihrem traditionellen Mondkalender feiern die Chinesen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (Ortszeit) ins neue Jahr.

Der übermässige Gebrauch von Feuerwerk hat Peking, das ohnehin für seine schlechte Luftqualität bekannt ist, in der Vergangenheit immer wieder für Stunden in dichtem Smog versinken lassen. Jedes Jahr gibt es zudem bei Unfällen mit Böllern und Raketen Hunderte Verletzte und einige Tote in China.

Auch in anderen Grossstädten wie Shanghai und Hangzhou verhängten Behörden Verbote. Daran gab es auch viel Kritik. (sda/dpa)

Peking geht WC-Papier Dieben an den Kragen

Play Icon

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Diese Schweizer TV-Box macht dem Streit um Replay-TV ein Ende

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ökonometriker 15.02.2018 08:25
    Highlight Highlight Ein weiterer Punkt: die Leute böllern noch Tage nach dem Neujahrsfest munter weiter, das zu viel gekaufte Feuerwerk muss ja auch noch weg. Und im Unterschied zum Feuerwerk in Europa ist die chinesische Version darauf ausgelegt, auch noch extrem laut zu sein - man will ja die bösen Geister verjagen.
    Damit wird das Frühlingsfest zur Hölle für alle Tiere, Kleinkinder und Leute, die mal wieder schlafen möchten. Denn in einer 23 Millionen Stadt böllert dann ständig irgendeiner herum...
    2 0 Melden

Frau in China wird von Boden verschluckt

Ohne etwas zu ahnen, flaniert eine Frau am Sonntag auf einem Gehsteig in der Stadt Lanzhou und verliert wortwörtlich den Boden unter den Füssen.

Mit Rippenbrüchen und einem Schock wird sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache wird nun von der Behörde ermittelt.

(ang)

Artikel lesen
Link to Article