Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gutes erstes Halbjahr: Post schreibt mehr Gewinn

31.08.17, 08:26


Die Schweizerische Post hat im ersten Halbjahr 2017 einen Konzerngewinn von 394 Millionen Franken erzielt, wie sie am Donnerstag mitteilte. Das ist eine Steigerung von 81 Millionen Franken im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 164 Millionen auf 547 Millionen Franken. Der Umsatz ging leicht auf 4.09 Milliarden Franken zurück. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dreizehn 31.08.2017 16:20
    Highlight Poststellen schliessen, Tarife erhöhen und dann diese Zahlen präsentieren...

    aber ein schlechtes Gewissen haben die ganz bestimmt nicht.
    6 2 Melden
  • riqqo 31.08.2017 09:30
    Highlight Muss ein staatliches Unternehmen Gewinne schreiben...?
    8 3 Melden
    • riqqo 31.08.2017 15:21
      Highlight Der wird aber nicht mit dem Gewinn bezahlt, der ist ja bereits budgetiert. :-)
      5 0 Melden
  • loplop717 31.08.2017 08:34
    Highlight Muss die Poststelle in meinem Dorf jetzt doch nicht geschossen werden?
    20 3 Melden
    • sveinn 31.08.2017 08:39
      Highlight War auch mein erster Gedanke...
      10 2 Melden
    • Ms. Song 31.08.2017 15:01
      Highlight Umsatzrückgang, aber EBIT Steigerung? Das sind die gekillten Poststellen
      7 2 Melden

Unternehmen sollen Bussen von den Steuern abziehen dürfen

Unternehmen sollen ausländische Bussen und Geldstrafen unter bestimmten Bedingungen von den Steuern abziehen dürfen. Das will der Nationalrat. Der Bundesrat und der Ständerat hatten anders entschieden.

Im Nationalrat konnten die SVP und die FDP am Dienstag ihre Mehrheit ausspielen, mit ein paar Stimmen aus der Mitte. Der Rat beschloss mit 94 zu 88 Stimmen bei 2 Enthaltungen, der Mehrheit seiner Kommission zu folgen.

Demnach sollen inländische Sanktionen und Bussen nicht steuerlich abzugsfähig …

Artikel lesen