Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

War jetzt noch schwierig, diese Frage zu bebildern. Im Clubsandwich hat es Speck und der kommt von der Sau und ein Keiler ist ein männliches Wildschwein.  kafifreitag

FragFrauFreitag

Kafi, der tägliche Pornokonsum macht ihn zum Rammler. Was nun?

Hallo Kafi. Ich habe mich in einen Mann verliebt, den ich eigentlich ganz toll finde und mit dem ich mich super verstehe, aber der, wie sich nun herausgestellt hat, täglich Pornos konsumiert ... der Sex ist nicht wirklich toll, was auf diesen Konsum zurückzuführen ist (er spürt nicht mehr viel und rammelt dadurch nur). Ich höre meist auf mein Herz, aber mein Verstand sagt mir «Renn' so schnell du kannst!». Janina, 30



Liebe Janina

Ganz unabhängig davon, ob der gute Mann nun rammelt wie ein Keiler, weil er vom vielen Pornokonsum abgestumpft ist, oder weil er sonst einen hyperaktiven Pimmel hat und ganz unabhängig davon, ob Sie den Rat von Ihrem Herz oder Ihrem Verstand erhalten haben; rennen würde ich alleweil.

Ganz herzlich, Ihre Kafi

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​

Hier stellen!

Kafi Freitag (41!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 12-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

115
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
115Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pasionaria 19.03.2017 20:09
    Highlight Highlight Frau Freitag
    ......endlich haben Sie's geschafft, soviele Postings wie selten! Gratulation.
    In Zukunft wuerde ich mich weiterhin solchen billigen, anspruchslosen Themen widmen - und der Erfolg Ihrer Blognulpen ist Ihnen gewiss.
    • Spooky 20.03.2017 01:00
      Highlight Highlight Frau Pasionaria
      Sex ist das Fundament des Lebens. Darum ist dieses Thema nicht billig.
    • Pasionaria 20.03.2017 22:32
      Highlight Highlight Spooky
      Seit wann ist Pornographie und Sex bei Dir das selbe? Bei mir nicht.....
      Somit ist Deine Aussage nur max. halbrichtig, immerhin.
    • Spooky 21.03.2017 00:26
      Highlight Highlight @Pasionaria

      Ich gebe dir halb recht.

      Weil:

      Porno ist dann und nur dann Sex, wenn jemand Porno geil findet.

      Ich persönlich kann mit jenem Porno, den ich im Internet finde, nichts anfangen, weil er mich nur zum Einschlafen bringt.

      Aber jenen Sex, den ich in meiner Fantasie aufschalten kann, der ist das Leben an sich. Mehr Leben geht nicht.
  • Burdleferin 19.03.2017 15:23
    Highlight Highlight Wenn schon ihr Verstand – und das ist ein grosser Anteil für Entscheidungen – rät, renn, dann finde ich Kafis Rat berechtigt.
  • Yoshuan 19.03.2017 01:17
    Highlight Highlight in diesem fall besser nur freundschaft, ohne sex. es gibt genug männer, die mehr können als nur rammeln. das reicht nun wirklich nicht - rammeln -. tönt furchtbar unsensibel und fantasielos. warum sollst du nicht was besseres verdient haben? ist doch wichtig. wenn er erst 19 ist, könnte man noch hoffen...
  • Subcomandante Narcos 18.03.2017 19:44
    Highlight Highlight ah ja, hab noch was vergessen :-)
    Play Icon
  • dracului 18.03.2017 16:53
    Highlight Highlight Wenn jemand wirklich täglich etwas von seiner Lebenszeit investiert, um andere Menschen beim Kopulieren zu betrachten, frage ich mich schon, ob ich so einen Voyeur möchte? Pornos sind heute längst, scheinsalonfähig geworden und Männer führen beim Sex gerne ihre Turnübungen vor. Eine eigene, sexuelle Beziehung zum Gegenüber, wenn es nicht im Pornorepertoire vorgezeigt wurde, ist bei vielen nicht mehr drin. Bei Pornoguckern hat Frau die Wahl: Entweder Schamhaare weg, Analverkehr willkommen heissen und sich wild rammeln lassrn oder wirklich diese Typen zurück ins Wixerland schicken!
    • Maett 18.03.2017 19:58
      Highlight Highlight @dracului: "Eine eigene, sexuelle Beziehung zum Gegenüber, wenn es nicht im Pornorepertoire vorgezeigt wurde, ist bei vielen nicht mehr drin." - und an was machen Sie das fest?

      Pornokonsum und realer Sex sind ja eigentlich zwei völlig unterschiedliche Arten der Sexualität (die es in noch vielen weiteren Variationen gibt).

      Hinzu kommt: wie viele nicht religiös-idealisierte Männer gucken denn eigentlich nicht solche Filme?

      Diversen Statistiken zufolge sind das absolute Ausnahmefälle.
    • Capitan 19.03.2017 12:35
      Highlight Highlight Dein Sex extrem abartig muss gescheh'n,
      dass nicht ein einz'ger Porno dies lässt seh'n.
    • cannucks 21.03.2017 00:19
      Highlight Highlight Rule 34
  • Binnennomade 18.03.2017 12:46
    Highlight Highlight Hahaha, ich habe nur auf den Artikel geklickt, weil ich dachte, wenn Kafis Lösung sogar hier ist, den Typen zu verlassen, dann ist das schon fast satirisch.

    -Kafi, mein Freund mag Erdbeerjoghurt, ich bevorzuge aber Vanillejoghurt
    -Verlass ihn!
    • kafi 18.03.2017 15:51
      Highlight Highlight Erdbeer- und Vanillejogurt gehen gar nicht zusammen. Ich denke das ist dermassen klar, dass ich diese Frage nie werde gestellt bekommen.
  • gise 18.03.2017 11:34
    Highlight Highlight Och Kafi, deine Antwort ist jetzt aber wirklich kalter Kafi.
    Ich schaue auch viele Pornos. Meine Partnerin schaut jetzt mit und jetzt rammeln wir zu zweit.
    • kafi 18.03.2017 13:06
      Highlight Highlight Das ist doch schön. Schaut so viele Pornos wie Ihr möchtet, da habe ich gar nichts einzuwenden. Darum schreibe ich ja auch:

      UNABHÄNGIG vom Pornokonsum...

      Aber gell, diese Feinheiten im Text... Gehen einem halt schon mal durch die Lappen wenn gllichzeitig auf dem Desktop auch noch gevögelt wird und sich die Partnerin über einen hermacht ;))

  • Capitan 18.03.2017 11:20
    Highlight Highlight Guter Sex ist ein gutes Zusammenspiel.
    Sie bietet hier, wie's scheint, selbst nicht grad so viel.
    Vielleicht liegt es weniger an ihm, wer weiss.
    Sondern sie ist wenig fleissig, feucht und heiss.
    Falls ihr trübe Langweiler seid, tu ich kund:
    Macht es Euch auch mal gegenseitig mit dem Mund!
  • zoobee1980 18.03.2017 10:56
    Highlight Highlight Liebe Kafi
    Ich verstehe Sie nicht.
    Sie könnten darauf eingehen, welche Zusammenhänge zwischen Pornokonsum und Sexleben bestehen, Sie könnten Möglichkeiten aufzeigen, mit welchen Partner ihre Bedürfnisse ansprechen und gegenseitiges Verständnis fördern könnten - Sie hätten wohl zahlreiche weitere Ansätze, wie hier ein Prozess zwischen diesen beiden Personen gestartet und begleitet werden könnte.
    Stattdessen raten Sie - implizit in der "ich würde"-Form - zum Davonlaufen. Ob im Bewusstsein über Ihre Position und Reichweite oder nicht; beides ziemlich unheimlich und in meinen Augen unprofessionell
    • esmereldat 18.03.2017 12:24
      Highlight Highlight Nuja, die Frage war ja eigentlich "Kafi, würdest Du rennen oder nicht?". Mir hat die kurze und knappe Antwort "ja, würde ich" gut gefallen.
      Man kann jedes Thema auseinandernehmen, Dafür und Dawider abschätzen, Hintergründe mit einbeziehen oder um den heissen Brei rumdiskutieren. Ob damit der Fragestellerin mehr geholfen wäre, kann nur sie selbst beantworten.
  • Mehmed 18.03.2017 10:52
    Highlight Highlight auf dem feministischen mamablog wollte eine autorin dieses thema auch anstossen. die leserschaft ist trotzdem nicht drauf reingefallen.
    http://blog.tagesanzeiger.ch/vonkopfbisfuss/index.php/69172/hilfe-mein-mann-schaut-pornos/
  • just sayin' 18.03.2017 10:10
    Highlight Highlight ja. wenn dein partner so völlig nicht zu deinen sexuellen bedürfnissen passt, dann muss man gehen. aber keine sorge - die nina wird das irgendwann mal verstehen.
  • pun 18.03.2017 09:29
    Highlight Highlight Ist denn Kommunizieren in einer Beziehung nicht mehr en vogue? Der Typ möchte ja sicherlich nicht schlechten Sex abliefern. Also ansprechen und eine No Porn No Fap Challenge ausrufen (dann kann die Fragestellerin nach zwei Wochen rennen, weil er zu schnell kommt. ;-) )
    - Oder halt daran arbeiten. Guter Sex kommt nicht immer von alleine.
    • just sayin' 18.03.2017 11:12
      Highlight Highlight guter sex kommt NIE von alleine. es braucht immer zwei, die auf den anderen eingehen.

      nina? schon mal daran gedacht, dass du ihm auch nicht genügst und er darum viel porn schaut?
    • pun 18.03.2017 12:06
      Highlight Highlight @optional: Seine Pornosucht ihr in die Schuhe zu schieben ist aber auch harter Tobak...
    • guby 18.03.2017 14:23
      Highlight Highlight @pun: Bei Verboten würde wiederum ich rennen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Der müde Joe 18.03.2017 09:06
    Highlight Highlight Was für ein schlechter Ratschlag! Anscheinend verstehen sich die beiden ja gut, also warum gleich davonrennen? So ein Kafi, Kafi! Rennst du bei Problemen in der Beziehung auch immer gleich davon?

    Liebe Janina, rede doch erst einmal mal mit ihm. Leg offen was dich stört und dann schau wie er reagiert. Davonrennen kannst du dann immer noch, wenn er nicht einsichtig ist.
  • Samy Kulturattentat D 18.03.2017 08:15
    Highlight Highlight Wie wäre es zuerst mal zusammen zu reden??
  • Zeit_Genosse 18.03.2017 07:23
    Highlight Highlight Das Leben ist zu kurz für schlechten Sex. Das Herz wird diesmal dem Verstand danken. Gehen reicht. Bis die nächste kommt und entweder in einem Forum schreibt oder vor lauter Keilersex jauchzt. Bis es passt.
  • Tilman Fliegel 18.03.2017 03:28
    Highlight Highlight Ein Rammler ist übrigens ein männlicher Hase. Mit Schweinen hat das nichts zu tun.
  • Steampunk 17.03.2017 23:04
    Highlight Highlight Der Junge muss aber einen harten Umgang mit seinem Gaudizapfen haben, dass er davon unempfindlich wird 😬🐍
    • Maett 18.03.2017 20:03
      Highlight Highlight @Steampunk: Hand hart, Scheide weich - da geht's wohl eher um den Intensitätswechsel, an den man sich manchmal erst gewöhnen muss.
  • DerTaran 17.03.2017 20:47
    Highlight Highlight Spannend und was sagt die holde Weiblichkeit über einen Mann, der seine Freundin wegen schlechtem Sex verlässt? Genau, es lebe die Doppelmoral.
    Ich würde aber auch sagen: Renn.
    • Menel 17.03.2017 21:14
      Highlight Highlight Ich wäre nicht mal mit jemandem zusamhen, mit dem der gemeinsame Sex nicht gut ist 😅
    • Spooky 17.03.2017 21:58
      Highlight Highlight @Menel
      Ich schon. Guten Sex kann ich mir überall holen, falls ich genug Geld habe. Aber eine gute Beziehung nicht.
    • Menel 17.03.2017 22:16
      Highlight Highlight @Spooky
      Natürlich, wenn der Partner nicht auf sexuelle Exklusivität besteht, rückt der Anspruch in den Hintergrund.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mnemonic 17.03.2017 20:18
    Highlight Highlight Herrjeh Frau Freitag...
  • Menel 17.03.2017 20:16
    Highlight Highlight „Ich tu das Meine; und du tust das Deine.
    Ich bin nicht auf dieser Welt, um nach deinen Erwartungen zu entsprechen.
    Und du bist nicht auf dieser Welt, um meinen Erwartungen zu entsprechen.
    Du bist du, und ich bin ich, und wenn wir uns zufällig finden, – wunderbar.
    Wenn nicht, ist das nicht zu ändern.“
    -Fritz Perls-

    • Datsyuk * 17.03.2017 20:24
      Highlight Highlight Danke für den Text! 👫💟
    • Menel 17.03.2017 21:30
      Highlight Highlight Oh, danken sie nicht mir, danken sie Fritz Perls 😄
    • Datsyuk * 17.03.2017 21:55
      Highlight Highlight Danke fürs Bekanntmachen... 😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • Maett 17.03.2017 19:50
    Highlight Highlight Wie differenziert Kafi...

    Täglicher Pornokonsum ist bei Männern sicherlich nicht ungewöhnlich, das egoistische Verhalten hingegen aber schon eher, zumindest in unserer den weiblichen Bedürfnissen zugewandten Erziehungsstruktur.

    Und DAS ist ein Grund zu rennen. Nicht der Pornokonsum oder die Abgestumpftheit (wodurch eigentlich, Pornos oder ... Training?).

    Ein Mann der sich nicht in die sexuellen Bedürfnisse einer Frau hineinversetzen kann befriedigt sich zu Recht alleine vor dem Bildschirm. Denn dann denkt er offensichtlich nur an sich und seinen Orgasmus.

    So wär doch die korrekte Antwort?
    • kafi 18.03.2017 08:40
      Highlight Highlight richtig erkannt...
    • oliversum 18.03.2017 08:45
      Highlight Highlight Toll, dass sie sich so präzise ausdrücken kann! #nicht
    • kafi 19.03.2017 13:41
      Highlight Highlight Hater? Wo?
      Ich seh beim besten Willen keine. Im Gegenteil! Ich bin sehr stolz auf meine kritische aber faire Gemeinde hier. Und selbst die, die mich nicht mögen kommen nicht darum, mich zu lesen. Was will ich mehr?

  • Daenerys Targaryen 17.03.2017 19:25
    Highlight Highlight Also wenn der Verstand sagt "Renn!", würde ich dies berücksichtigen, da der Verstand klüger ist als das Herz. Meiner Meinung nach stimmt die Chemie zwischen zwei Menschen, wenn es im Bett auch stimmt. In diesem Fall: Renn!
    • Maett 17.03.2017 20:06
      Highlight Highlight @Daenerys Targaryen: der Verstand ist manchmal ein schlechter Ratgeber, das weiss ich aus eigener Erfahrung.

      Oft verwechseln Leute aber auch das Herz mit dem Verstand, und schieben negative Emotionen auf das Gehirn ab, obwohl sie fühlen dass da was nicht stimmt, das wahrhaben-wollen fällt aber nicht selten schwer.

      Wenn bei einem Menschen der Verstand aber über das Herz allgemein Oberhand hat, ist es klüger auf diesen zu hören, sonst macht man sich unglücklich.

      Netter Profilname übrigens.
    • azoui 17.03.2017 21:32
      Highlight Highlight Dani hat recht.
      Wenn der Verstand sagt, renn, weil bereits das Gefühl mit allem nicht mehr einverstanden ist, dann hat das nichts mit Oberghand zutun, sondern mit Vernuft.
      Vernuft hingegen, arbeitet immer gegen das Herz.
    • Menel 18.03.2017 10:39
      Highlight Highlight @Gilbert Schiess, für mich arbeitet der Verstand mit dem "Herzen". Für mich ist das "Herz" ein Impuls gesteuerter Teil meiner Psyche. Vieles fühlt sich gefühlt toll an und man würde am liebsten dem gleich nachgeben. Der Verstand ist dazu da, dass man das nicht tut und das "Herz" so auch vor "Schäden" bewahrt.
      Dazu kommt noch, dass unser Gehirn/Psyche eine Endorphin-Süchtige Bitch ist. Da muss der Verstand oft harte Arbeit leisten, damit wir nicht von einem Blödsinn in den den nächsten schlingern. Vor allem was Liebesdinge angeht.

FRAGFRAUFREITAG

Liebe Frau Freitag. Ist es unverantwortlich, als komplett überforderte Eltern einer überdurchschnittlich aktiven und willensstarken 13-monatigen Tochter ein zweites Kind zu wollen? Martina, 36

Liebe Martina  Solange Sie Ihre erstgeborene Tochter nicht aussetzen, sobald das neue Baby da ist, gelten Sie in meinen Augen nicht als verantwortungslos. Und als überfordert schon gar nicht. Dass Kinder einen an sämtliche vorhandenen Ränder und Grenzen bringen, habe ich schon mehrfach betont. Eltern, die dennoch Lust auf mehrere Kinder haben, gehören gelobt und unterstützt und sicherlich nicht entmutigt! Es wird jetzt laufend einfacher mit Ihrer Tochter, versprochen. So wie ich das …

Artikel lesen
Link zum Artikel