Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kantönligeischter – «Zürcher Fasnacht»

Too cool for Gugge School.



BildBildBildBildBild

Sie sind nicht allein … die Kantönligeischter

Kantönligeischter – «Dingswalden»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «The Weirdos»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «Geheimnisse»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «Le Trique Magique»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «Die Armutsschere»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «Wortspiele»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «Mobbing»

Link zum Artikel

Kantönligeischter – «Resting Bitch Face»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Rafi Hazera

Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich. 
Rafi Hazera auf Twitter
Rafi Hazera auf Facebook
Sein Zukkihund auf Facebook
Rafi macht Comedy in der Zukunft

Bild

Rafi erklärt dem Zukkihund die Welt. Erfolglos.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • CH_Eidgenoss 01.10.2016 17:33
    Highlight Highlight Merci für de genial Kantönligeischter!!!
  • Shiba 01.10.2016 10:26
    Highlight Highlight Schwyz *ich bin*
  • Jarl Ivan 30.09.2016 21:45
    Highlight Highlight Hey Tsöri me seid rüüdig
    Zwöi mol es ü
    • Altorez 01.10.2016 10:42
      Highlight Highlight Ich weiss ja dases im Schwizerdütsche kei offizielli Rechtschribig und Grammatik git .. Aber bi Tsöri hört de Spass uf 😤
    • maxi 01.10.2016 11:12
      Highlight Highlight die verdiente retourkutsche;)
  • chraebu 30.09.2016 20:15
    Highlight Highlight Ein wichtiger Event fehlt: 1. Mai. Mit der alten Tradition "Bullen schlagen" (Eine abgeänderte Version des lustigen Western Saloon Spiels "Bullen reiten")

    "Ich will eifach bulle go schlah"
    Play Icon
    • Slavoj Žižek 01.10.2016 18:50
      Highlight Highlight Oder
      Play Icon
  • Rafi Hazera 30.09.2016 18:24
    Highlight Highlight Übrigens: Ich hab für diesen Artikel auf Shutterstock ein Konfettibild gesucht. Das hier tauchte dann in den Suchergebnissen auf.
    Benutzer Bild
    • Hinkypunk 30.09.2016 23:25
      Highlight Highlight Versuch es mal mit "Räppli" 😂
  • definitiv 30.09.2016 17:35
    Highlight Highlight he, kanton uri hat auch eine grosse fasnacht. imfall.
    • Yelina 30.09.2016 18:17
      Highlight Highlight Und Nidwalden auch!
    • goschi 30.09.2016 19:12
      Highlight Highlight Für Uri und Nidwalden ist doch alles gross, woran mehr als 3 Leute gleichzeitig dran teilnehmen.
    • definitiv 30.09.2016 22:48
      Highlight Highlight goschi du kannst ja dann mal vorbeikommen. mindestens 4 personen!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 30.09.2016 17:29
    Highlight Highlight Die "hippen" Zürcher feiern auch Halloween. :D
    Während der Carneval/Fasnacht in vielen Orten auch tur Kritik an die Obrigkeit genutzt wird, feiert Zürich diese am Sechseläuten. Echt seltsam.
    • Dä Brändon 30.09.2016 21:42
      Highlight Highlight ...
      Benutzer Bild
  • moimoimoi 30.09.2016 16:46
    Highlight Highlight Das Knabenschiessen fehlt. Ein Schützenfest, wo eigentlich keiner mehr so recht weiss, dass geschossen wird. Wo eigentlich nicht geschossen wird. Hauptsache Chilbi!
    • Patrick Felder 30.09.2016 18:24
      Highlight Highlight Eigentlich müsste man es schon seit Jahren in Mädchenschiessen umbenennen.
    • welefant 30.09.2016 19:48
      Highlight Highlight Hauptsach boxchaste & putschiautobahn
    • pamayer 01.10.2016 00:19
      Highlight Highlight Eigentlich hiess es mal knabenverschiessen und diente der regulierung der demographischen Entwicklung.

      Aus dem zurcher yaarbuch anno 1632 n.c.

Liebe Jugend, merci für den Klimastreik, du bist verdammt grossartig!

Die Demonstrationswelle, die am Samstag die Schweiz erfasste, war in jeder Hinsicht jung. Und gerade deshalb vorbildlich. 

Ich war am Samstag auch an der Klimademo. In Zürich. Im Block der ultrastolzen Eltern quasi. Da waren junge und sehr junge Menschen, die ihre Transparente hochhielten, oft mit einem kleinen Eisbären, oft mit einem Satz über Greta («Greta hat Recht und sie ist erst 16, gopfnomol!»), selten mit einem Scherz («Die Erde ist der einzige Planet mit Bier!»). Wer keine Stecken gefunden hatte, um damit ein Transparent zu basteln, hatte Laserschwerter genommen. 

Ich fragte mich einen Moment lang, …

Artikel lesen
Link zum Artikel