Blogs
Money Matter

Zeckenbiss: Zahlt die Krankenkasse meine FSME-Impfung?

Impfung Frau Impfgegner Impfen
Eine Zeckenimpfung kann sinnvoll sein – sie schützt aber nicht in jedem Fall.Bild: shutterstock.com
Money Matter

«Wer zahlt meine Zeckenimpfung?»

Sandra (33): «Ich möchte mich zur Grillsaison gegen Zecken impfen lassen. Übernimmt die Krankenkasse diese Kosten?»
05.07.2019, 15:0005.07.2019, 16:00
Elisabeth Rizzi / Comparis
Mehr «Blogs»

Liebe Sandra

Wichtig zu wissen ist zuallererst: Eine Impfung schützt nicht vor der weit verbreiteten Borreliose. Während je nach Region bis zu 50 Prozent der Zecken das Borreliose-Bakterium in sich tragen, sind nur 1 Prozent der Zecken Träger des FSME-Virus. Nur gegen letztere richtet sich die Impfung.

3 Behandlungen für 10 Jahre Impfschutz

Für einen nachhaltigen Schutz benötigt die FSME-Impfung drei Behandlungen. Die ersten zwei Impfungen sollten im Abstand von 1 bis 3 Monaten verabreicht werden. Die dritte Impfung erfolgt dann zwischen 5 und 12 Monate nach der zweiten Behandlung. Eine Auffrischung der Impfung ist erst rund 10 Jahre später nötig.

Grundversicherung zahlt in Zecken-Risikogebieten

Bei Personen, die berufsbedingt öfter im Wald bzw. dichten Unterholz unterwegs sind (Förster, Landwirte etc), muss der Arbeitgeber für die Impfung aufkommen.

In den übrigen Fällen zahlt die Grundversicherung die Impfkosten für Kinder ab 6 und Erwachsene in Zecken-Risikogebieten abzüglich Franchise und Selbstbehalt. Das sind seit diesem Jahr praktisch alle Regionen der Schweiz.

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch
Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Bei Impfung in Apotheke zahlt die Grundversicherung nicht

Aber Achtung: Die Krankenkasse zahlt nur, wenn die Impfung bei einem Arzt durchgeführt wird. Bei einer Impfung in einer Apotheke muss man im Regelfall selbst die Kosten tragen.

Auch die Behandlungskosten eines Zeckenbisses werden nicht von der Grundversicherung gedeckt. So gilt ein Zeckenbiss versicherungstechnisch als Unfall. Folglich zahlt die Unfallversicherung die Behandlung von im Nachgang entstandenen viralen und bakteriellen Infektionen.

Viele Grüsse von Comparis.ch

Mykonos ist eines der meistgebuchten Reiseziele

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Wie wird der Sommer 2019? Wir wissen's schon jetzt 😎☀️
1 / 17
Wie wird der Sommer 2019? Wir wissen's schon jetzt 😎☀️
Tadaaa! Der Sommer ist da! Bevor die ersten «Ou-es-isch-viel-z’heiss»-Sprüche kommen, zeigen wir euch hier exklusiv, wie der Sommer 2019 wird. Diese Bilder wirst du garantiert wieder in den kommenden Monaten sehen.
quelle: keystone / thomas hodel
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hardy18
06.07.2019 00:09registriert Oktober 2015
Ich verstehe die Frage nicht.
Möchte ich gegen Zecken geimpft werden oder nicht. Und wenn ja dann mach es doch! Das ist kein Krebsmedikament wo man arm werden kann.

Oh nein! Das Medi kostet ....,- da sterbe ich lieber 🤦🏼‍♂️
282
Melden
Zum Kommentar
4
Let’s talk about Sex, Baby!
Es ist nicht so, dass Sandro und ich schlechten Sex haben. Es ist mehr so, dass der nicht mehr so der oberkrasse Knaller ist. Beziehungssex halt. You know. Hätte Mother Nature besser einrichten können. Ein Gedankensalat.

Im Gegensatz zu vielen anderen haben Sandro und ich schon viel länger Sex, als wir ein Paar sind. Bei uns kam das Vögeln ja sehr viel vor der Beziehung.

Zur Story