DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
retourkutsche

Facebook veralbert Elite-Uni Princeton 

24.01.2014, 10:3725.01.2014, 17:32

• Bis 2017 werde die Zahl der Facebook-Nutzer um 80 Prozent abnehmen, wollen Forscher der US-Universität Princeton herausgefunden haben. Tatsächlich nehmen die Suchanfragen nach Facebook bei Google ab. Die Forscher interpretierten dies als abklingendes Interesse an Mark Zuckerbergs sozialem Netzwerk.

• Die Suchanfragen gehen allerdings zurück, da immer mehr User direkt mit der App auf Facebook gehen. Das soziale Netzwerk macht sich nun über die «dilettantische» Princeton-Studie lustig. Facebook hat Resultate veröffentlicht, die scherzhaft vor dem baldigen Ende der Elite-Universität warnen.

Weiterlesen auf techcrunch.com

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach Facebook-Hetze gegen Merkel: 40-jähriger Corona-Schwurbler verurteilt

Der gelernte Gärtner war Mitglied einer geschlossenen, etwa 5000 Mitglieder umfassenden Facebook-Gruppe, in der auch zu Gewalt gegen «Asylanten und Migranten» aufgerufen wurde.

Ein Berliner Facebook-Nutzer ist nach Hetze gegen die deutsche Kanzlerin Angela Merkel zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Der 40-Jährige habe sich der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten, der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten sowie der Volksverhetzung schuldig gemacht, begründete das Amtsgericht Berlin-Tiergarten am Donnerstag. Der Angeklagte hatte zuvor gestanden und erklärt, er habe sich «übelst über die Corona-Massnahmen …

Artikel lesen
Link zum Artikel