Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das Nintendo Entertainment System von 1985 und das neue NES Mini (rechts).

380 Franken für Nintendos NES-Mini: Der Hype nimmt groteske Züge an



Seit exakt zehn Tagen steht Nintendos Mini-NES in den Läden – zumindest in der Theorie. In der Praxis ist die Neuauflage der 80er-Jahre-Spielkonsole fast überall vergriffen.

Der Hype um die Mini-Version des Nintendo Entertainment Systems nimmt seit einigen Tagen groteske Züge an. Auf Ricardo werden Sofort-Kaufpreise von 275 Franken und mehr verlangt. Der offizielle Preis von Nintendo liegt bei 89 Franken.

Bild

Nintendo-Fans und Sammlernaturen treiben die Preise auf den Auktionsplattformen in die Höhe. screenshot: ricardo

Auf eBay sieht es ähnlich aus: Die Sofort-Preise für das NES-Mini mit 30 vorinstallierten Games liegen im Durchschnitt bei rund 150 Franken. Wer die Mini-Konsole mit einem separaten zweiten Controller möchte – zum Lieferumfang gehört nur ein Controller – bezahlt rasch über 200 Franken. Der Grund dafür ist simpel: Separat verkaufte Zusatzcontroller sind derzeit noch schwieriger zu finden als die Spielkonsole selbst.

Inzwischen wird die Retro-Perle auf eBay und Ricardo gar zu unverschämten Fantasiepreisen weit jenseits der 300 Franken-Grenze angeboten.

Bild

342 Franken für das Nintendo Mini NES mit separatem Zusatzcontroller und einem Mario-Spielzeug. screenshot: ebay

Bild

Ein Schnäppchen? Das Nintendo Classic Mini für gut 350 Euro bzw. 379 Franken auf eBay. screenshot: ebay

Nintendo hat den Ansturm auf die Retro-Konsole massiv unterschätzt und die Händler weltweit nur mit kleinsten Mengen beliefert.

Beim grössten Schweizer Game-Fachhändler World of Games waren bereits Mitte Juni, nur zwei Tage nach der Ankündigung der NES-Neuauflage, alle Zuteilungsmengen abverkauft, schreibt der PCTipp. Selbst viele Vorbesteller sind daher zunächst leer ausgegangen, wie Digitec bestätigt: «Von der Vielzahl an Vorbestellungen konnten wir leider nur wenige Kunden mit einem Gerät glücklich machen», sagte der Online-Shop dem PCTipp. Nachlieferungen seien geplant, jedoch werde man die Nachfrage nur zum Teil decken können. Bei World of Games heisst es, dass man zumindest allen Vorbestellern ein NES-Mini liefern könne.

Gegenüber watson sagt Nintendo:

«Die Nachfrage nach dem Nintendo Classic Mini übersteigt momentan die Lieferbarkeit. Wir tun alles dafür, dass noch vor Weihnachten und auch Anfang 2017 neue Ware in mehreren Chargen nachgeliefert werden kann. Bis dahin sind Kunden am besten damit beraten, sich im Einzelhandel über die Warenverfügbarkeit zu informieren.»

Nintendo

Es bleibt die Hoffnung, dass Nintendo doch noch rechtzeitig die Produktion hochschraubt, da das NES Mini zweifellos eines der begehrtesten Weihnachtsgeschenke dieses Jahres sein wird.

Alle portablen Nintendo-Spielgeräte von 1982 bis 2015

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Lord_ICO
21.11.2016 16:14registriert March 2016
Wie dumm muss man sein, ein Produkt welches in absehbarer Zeit wieder verfügbar ist zu einem solchen Mondpreis zu kaufen. Jeder der dieses Teil zu einem solchen Preis kauft, kann man getrost als Konsumidiot bezeichnen.
Leider funktioniert diese Masche, wenn die Abzocker auf ihrer Ware sitzen bleiben würden, würde das ganz schnell aufhören. Genau das gleiche bei Konzerttickets.
703
Melden
Zum Kommentar
demokrit
21.11.2016 15:52registriert October 2015
Ich hole mir dann eine, wenn Nintendo es schafft, ein genug langes Controller-Kabel auszuliefern (## Epic-Fail ##).
717
Melden
Zum Kommentar
TanookiStormtrooper
21.11.2016 17:16registriert August 2015
Ich denke, ich darf hier nicht schreiben, was ich mit Leuten machen würde, die sich eine beliebte Konsole vor Weihnachten kaufen nur um sie dann zu einem Wucherpreis online zu verticken. Das ist so ziemlich die unterste Stufe Mensch.
5014
Melden
Zum Kommentar
26

Review

Das neue «Paper Mario»-Game ist purer Spielspass, wenn da nicht zwei Probleme wären

Das Nintendo-Maskottchen ist wieder da und präsentiert ein neues «Paper Mario»-Abenteuer. In einer knuffigen Papier-Welt sorgt der dünne Schnauzträger für fast durchwegs gute Laune.

Die «Paper Mario»-Reihe ist im Nintendo-Portefeuille ein wichtiges Pferd im Stall, das immer wieder auf die Rennbahn gelassen wird, um die Kasse klingeln zu lassen. Die Mischung aus Jump’n’Run und Rollenspiel erblickte im Jahr 2000 auf dem Nintendo 64 das Licht der Gaming-Welt. Der einzigartige Grafikstil, der die bekannten Nintendo-Charaktere in Papierform präsentierte, gefiel und es folgten diverse Nachfolger für die noch kommenden Nintendo-Konsolen.

Auch in diesem Abenteuer ist die Prinzessin …

Artikel lesen
Link zum Artikel