Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Yanny» oder «Laurel»? Trump hört «Covfefe»



Seit Tagen streiten diskutieren Millionen Internet-User, ob in einem kurzen Audioclip «Yanny» oder «Laurel» zu hören ist. Und nun hat sich auch das Weisse Haus zur weltbewegenden Frage geäussert.

Via Twitter wurde in der Nacht auf Freitag ein Video verbreitet, in dem sich auch die Präsidententochter und Beraterin Ivanka Trump äussert. Spoiler: Sie hört «ganz eindeutig» Laurel.

Auch Kellyanne Conway nimmt Stellung. Das ist die Beraterin von Trump, die den Begriff «Alternative Fakten» prägte.

Zum Schluss des Videos kommt ihr Boss zu Wort. An seinem Schreibtisch im Oval Office sitzend sagt Donald Trump knapp: «Ich höre covfefe.»

Das Wort hatte Trump im Mai 2017 kurz nach Mitternacht getwittert – und damit für Verwirrung und Spott gesorgt.

Falls du es noch mal hören möchtest: «Yanny» oder «Laurel»?

(dsc)

Kannst du den Unterschied hören?

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Früher war sie Homöopathin – heute kämpft Natalie Grams gegen den Mythos der Globuli

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Mueller ist nicht Superman – aber Trump jubelt zu früh

Link zum Artikel

Comedian Büssi teilt in der Organspenden-«Arena» gegen alle aus

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

«Pickable» sagt Tinder den Kampf an – mit einem Trick, der vor allem Frauen gefällt

Link zum Artikel

So absurd (und zutreffend! 😱) stellte man sich 1972 die Zukunft vor

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AdiB 18.05.2018 12:49
    Highlight Highlight ich höre yeary da raus. das ist die ober-verarsche. man nihmt den anfangbuchstaben. man hört genau das y am anfang heraus aber kein n sondern ein r.
    • Flötist 18.05.2018 13:58
      Highlight Highlight Behind the scenes: Das Original ist "Laurel", und darüber gelegt ist ein höherfrequenziges "Laurel", das dann für manche wie Yanni tönt. Es gibt kein y am Anfang.
    • AdiB 18.05.2018 15:29
      Highlight Highlight ahaa. ergibt sinn. dann ist woll das y wo man raushört das höher gesetzte a und e. kommt hin. danke für die info.
  • TanookiStormtrooper 18.05.2018 11:12
    Highlight Highlight Immerhin kann man jetzt mal wieder sehen, wen Trump noch nicht gefeuert hat. Hab zwischenzeitlich den Überblick verloren.
  • Flötist 18.05.2018 11:10
    Highlight Highlight Laurel
  • Doeme 18.05.2018 10:37
    Highlight Highlight Beste Aktion in der ganzen Amtszeit von Trump! 😂
  • DieRoseInDerHose 18.05.2018 10:31
    Highlight Highlight Ich höre Yanny. 😂
  • lilie 18.05.2018 07:43
    Highlight Highlight Die Trump-Administration zeigt Humor? Ich bin schockiert! 🤤

    😂😂😂
    • HAL9000 18.05.2018 08:32
      Highlight Highlight fake news
  • Alice36 18.05.2018 07:03
    Highlight Highlight Der WH Level sinkt beständig, bald ist er in einem schwarzen Loch verschwunden. Wie wär's wenn ihr erst wieder über den orangen Trottel berichtet, wenn er gestorben ist oder sein Impeachment-Verfahren eingeleitet wird?
    • Paddiesli 18.05.2018 12:05
      Highlight Highlight @ Lucinda: Haha! Top Antwort! :D

#TrashChallenge – Vorher-Nachher-Bilder zeigen, wie verschmutzt die Erde ist

Weltweit sammeln Menschen Müll und teilen die Aktion in den sozialen Netzwerken. Unter den Hashtags «trashtag» und «TrashChallenge» posten sie Fotos der Müllsammelaktion.

Dabei sind spektakuläre Vorher-Nachher-Bilder entstanden, die aufschrecken lassen und zugleich beeindrucken. Sie zeigen, wie verschmutzt unser Planet ist, aber auch, wie viel Müll man mit ein paar Handgriffen innerhalb kurzer Zeit sammeln kann.

Egal ob am Strand in Thailand oder in einem Waldstück in England: Die «Trash …

Artikel lesen
Link zum Artikel