Hochnebel-1°
DE | FR
71
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Digital
Leben

Diese vier Co-op-Games eigenen sich perfekt für Kinder

Diese 4 Co-op-Games habe ich 2022 mit meiner Tochter gezockt (mit Bewertung)

26.12.2022, 06:12

Es ist ein Fixpunkt in meiner Woche: der Game-Abend mit meiner Tochter M. (10 Jahre). Entweder am Freitag- oder am Samstagabend verkrümeln wir uns für *hüstel* ungefähr eine Stunde *hüstel* in den Keller. Und dann wird gezockt, geschwatzt und auch mal geflucht. Die Abende verlaufen wunderbar harmonisch – sofern wir nicht gegeneinander, sondern miteinander spielen. Womit wir beim Thema sind.

Meine Tochter und ich spielen grossmehrheitlich Co-op-Games: Spiele, bei denen wir kooperativ zusammen ein Ziel erreichen müssen. Leider sind viele Games nicht darauf ausgerichtet – ausserdem verzichten wir auf Shooter und andere nicht altersgerechte Spiele. Entsprechend dünn ist da die Auswahl. Hinzu kommt ein weiteres Dilemma: In der Vater-Tochter-Combo sollten die Spiele sowohl einer jungen Dame (höchste Priorität) gefallen als auch einem alten Mann (eher vernachlässigbare Prio – ist die Tochter froh, macht das auch den Vater glücklich). Keine leichten Bedingungen also, das perfekte Co-op-Game zu finden. Wir glauben aber, mindestens zwei Empfehlungen bedenkenlos abgeben zu können (Gesamtnote über 7).

«It Takes Two»

  • Genre: Actionadventure mit Jump'n'Run-Elementen
  • Systeme: PlayStation 4, PlayStation 5, Nintendo Switch, Xbox One sowie PC

Note* von Vater P.: 4

Note von Tochter M.: 8.5

Gesamtnote: 6,25

*Die Notenskala reicht von 0 - 10 mit 10 als Bestnote.

Das fanden wir gut/schlecht

Vater P.:
(++) Das Spiel ist komplett auf Co-op ausgerichtet – und bietet entsprechend originelle Aufgaben.
(-) Das Game ist zu lang. Ich hatte es am Ende richtig satt.
(-) Die Hauptstory (Trennung der Eltern) wird etwas gar plump und wenig kindergerecht erklärt.
(-) Der prominente Nebencharakter Dr. Hakim nervt mehr als Dünnpfiff im Flugzeug.
(---) !!! Spätestens, als man *ACHTUNG SPOILER* einen süssen Plüsch-Elefanten erledigen muss, wird klar: Dieses Spiel richtet sich nicht an Kinder. Wir pumpen heute noch das Tränenmeer aus dem Keller.
Tocher M.:
(+) «Mir gefielen die zahlreichen Details.»
(+) «Das Game ist sehr abwechslungsreich.»
(- / +) «Zu Beginn war der Schwierigkeitsgrad zu hoch für mich, aber ich lernte dazu und am Ende ging es.»
(-) «Von der Story habe ich nicht viel mitbekommen, weil alles auf Englisch war.»
(-) «Ich glaube, das Spiel richtet sich nicht an einen Vater und eine Tochter.»
(---) *ACHTUNG SPOILER* «Wir mussten einen megasüssen Stoff–Elefanten töten. Das war sehr traurig. Vor allem, weil es nicht einmal etwas nützte.»

«Bubble Bobble»

  • Genre: Plattform-Arcade-Game aus dem Jahre 1986
  • Systeme: So ziemlich alle. Wir spielten «Bubble Bobble» auf einer PS5.

Note von Vater P.: 9,5

Note von Tochter M.: 7

Gesamtnote: 8,25

Vater P.:
(+)
Einfaches Spielprinzip
(+) Süsse Protagonisten
(+) Exzellenter Soundtrack
(++) Einzigartiges Gameplay, das auch heutigen Ansprüchen noch immer gerecht wird.
(+) Wird nie langweilig!
(+) Schwierigkeitsgrad zieht langsam und stetig an.
(+) Ein geübtes Team kann das Game in ca. einer Stunde durchspielen (100 Level).
(+) Absolut harmlos und kindergerecht.
(++)
Originell
(+) Kooperativ und doch kompetitiv (wer bekommt das gelbe Bonbon?)
(+) Geübte Spieler können die Schwächen von ungeübten Spielern ausbügeln.
Tocher M.:
(+) «Finde ich lustig.»
(+) «Auch bei mehrmaligem Spielen tauchen immer wieder Überraschungen auf.»
(+) «Man wird gefordert.»
(+) «Die Musik ist cool, vor allem, wenn man ‹Extend› schafft.»
(-) «Ich mag keine Pixelgrafik.»
(-) «Das Spiel ist ein wenig zu einfach.»

Lego Harry Potter Collection

  • Genre: Action-Adventure
  • Systeme: XBox One, PS4, PS5, Nintendo Switch

Note von Vater P.: 5

Note von Tochter M.: 4

Gesamtnote: 4,5

Vater P.:
(+) Harmlos
(+) Hat so bisschen Humor.
(-) Das Storytelling. Wer von HP keine Ahnung hat, versteht die Geschichte nicht.
(-) Die Steuerung (vor allem das Fliegen auf den Besen) ist unintuitiv.
(-) Arg repetitiv.
Tocher M.:
(+) «Ist halt Harry Potter.»
(-) «Mir gefällt die Grafik nicht.»
(-) «Oft ist unklar, was man zu tun hat.»
(-) «Dann irrt man einfach herum.»
(-) «Lösungen findet man meistens, indem man wild mit Zaubersprüchen herumballert.»

«Sackboy: A Big Adventure»

  • Genre: Jump'n'Run mit Action-Adventure-Elementen
  • Systeme: PS4, PS5, PC

Note von Vater P.: 9

Note von Tochter M.: 11

Gesamtnote: 10

Vater P.:
(+) Levellängen: Das berühmte «Noch ein Level» funktioniert perfekt.
(++) Kindergerechte Aufmachung, aber auch für Erwachsene durchaus witzig.
(+) Echt gelungene Musik-Leveldesign-Abstimmung.
(+) Eigene Co-op-Level.
(+) Sehr abwechslungsreich, obwohl im Kern ein klassisches Jump'n'Run steckt.
(- / +) Manchmal ein etwas gar garstiger Schwierigkeitsgrad (Raketenlevel). Aber das kann auch als gute Geduldsprobe / Charakterschule gesehen werden.
Tocher M.:
(+) «Man kann die Spielfigur süss einkleiden.»
(+) «Man kann Levels wiederholen, die uns speziell gefallen haben.»
(+) «Mir gefällt, dass alles so aussieht, als sei es gebastelt worden.»
(+) «Die Musik ist toll.»
(+) «Manche Level sind perfekt auf die Musik abgestimmt.»
(+) «Megasüss.»
(+ / -) «Nicht zu schwierig, aber schon schwierig, hin und wieder.»
(-) «Der Raketenlevel nervt. Der war zu schwierig.»

«Oh no!» – Kontrollierte Sprengung in USA läuft schief

Video: watson/Fabian Welsch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst

1 / 13
Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nico quizzt gegen die hellste Kerze im watson-Büro – und kratzt an der Sensation

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

71 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Asmodeus
26.12.2022 06:55registriert Dezember 2014
Kleiner Spoiler zu It Takes Two.

In den End-Credits geht's ihm wieder gut. Er wurde repariert.
483
Melden
Zum Kommentar
avatar
bebby
26.12.2022 07:31registriert Februar 2014
It Takes Two war für meine Kinder ein grosses Highlight, leider wollten sie immer selber spielen, so dass ich bald mal nur noch zuschauen konnte, schnüff.
Auch die Story ist grossartig.
360
Melden
Zum Kommentar
avatar
Miss Geschick
26.12.2022 08:26registriert September 2017
Ein tolles Spiel für zu zweit ist das 'Wollmännchenspiel': Unravel Two
Ich habe es mit meinem Sohn 12 durchgespielt. Es gibt normale Levels, jump and run,uind Bonuslevels, Rätsel. Die Bonuslevels fanden wir ziemlich schwierig, aber in den normalen Levels hat es manchmal auch Rätsel drin, die gelöst werden müssen, um weiterzukommen. Von mir eine glatte 9
240
Melden
Zum Kommentar
71
Schweizer Hackerin stellt USA bloss: Das wissen wir über die geheime Flugverbots-Liste
«Eines der sensibelsten Dokumente der US-Regierung» war laut Medienberichten über das Internet zugänglich. Es soll die Überwachung der Sicherheitsbehörden und versteckten Rassismus dokumentieren.

Eine Schweizer IT-Sicherheitsforscherin und Aktivistin hat in den USA einen Datenschutz-Skandal ausgelöst. Direkt und indirekt betroffen sind Menschen weltweit: Es geht um eine lange Liste mit Personen, die von US-Sicherheitsbehörden als Terrorverdächtige oder potenzielles Sicherheitsrisiko eingestuft werden und deshalb nicht fliegen dürfen.

Zur Story