Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bild: Behance

Human Type

Dieser Schriftsatz wird Ihnen den Schlaf rauben

Schluss mit Helvetica oder Courier! Das französische Design-Studio Kerozen präsentiert den Schriftzug «Human Type», entwickelt aus menschlicher Gesichtshaut – komplett mit Poren, Bartstoppeln, Haaransätzen und – Schauder – Augen.



Welt-Premiere für die «menschliche» Schrift: Noch sind erst die Buchstaben des Firmennamens designt worden, doch das komplette Alphabet soll folgen. Die sieben Sujets wurden den sieben Mitgliedern des Kerozen-Designteams nachempfunden, erklärte J.C. Debroize, der den Schriftsatz entwarf.

«Zuerst schuf ich die Buchstaben aus Lehm», sagte Debroiue im Interview mit Co.DESIGN, «Wir haben Fotos der Buchstaben und von den Gesichtern des Designteams gemacht. Anschliessend legte ich mittels Photoshop die jeweilige Hautschicht darüber und fügte Haar sowie Augen hinzu. Es war kein Problem, ein unschmeichelhaftes Bild von uns abzugeben. Wir haben bei diesem Projekt viel gelacht.» 

Schön, dass die Franzosen ihren Spass hatten. Von uns werden heute einige nachts kein Auge zumachen.

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20 Unmenschen, die per sofort KOCHVERBOT BEKOMMEN!

(obi)

Artikel lesen
Link zum Artikel