DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Kinder Nummer acht und neun: Elon Musk ist Vater von Zwillingen geworden

Der Tech-Milliardär hat Nachwuchs bekommen. Bereits im vergangenen Jahr wurde Elon Musk erneut Vater – und das gleich doppelt, wie Gerichtsdokumente enthüllen.
07.07.2022, 06:5107.07.2022, 06:53
Ein Artikel von
t-online

Im Frühjahr wurde bekannt, dass Tesla-Chef Elon Musk und die Sängerin Grimes Ende 2021 Eltern eines zweiten gemeinsamen Kindes geworden sind. Doch das Mädchen war nicht der einzige Familienzuwachs für den Unternehmer im vergangenen Jahr. Wie der «Business Insider» berichtet und Gerichtsdokumente, die t-online vorliegen, bestätigen, ist Musk bereits Wochen zuvor Vater von Zwillingen geworden.

Elon Musk ist nun 9-facher Vater.
Elon Musk ist nun 9-facher Vater.Bild: keystone

Demnach stellten der 51-Jährige und die Mutter der Kinder, die im November 2021 zur Welt kamen und deren Namen zum Schutz der Privatsphäre geschwärzt wurden, einen Antrag auf Namensänderung. Die Babys sollen «den Nachnamen des Vaters und den der Mutter als Mittelnamen tragen», heisst es darin. Der Antrag wurde im April dieses Jahres gestellt und im Mai von einem Richter in Austin, Texas, genehmigt.

Die Gerichtsurkunde.
Die Gerichtsurkunde.

Mutter der Kinder arbeitet für Elon Musk

Mutter der Zwillinge ist laut der Dokumente Shivon Zilis – eine Mitarbeiterin von Musk. Die gebürtige Kanadierin lernte den Unternehmer durch ihre Führungsposition bei OpenAI kennen, der gemeinnützigen Organisation zur Erforschung und Entwicklung künstlicher Intelligenz, die Musk 2015 mitbegründete. Sie ist das jüngste Mitglied des OpenAI-Vorstands.

Im Jahr 2017 wechselte Zilis zu Tesla, wo sie als Projektleiterin ihre Expertise in den Teams für Autopilot und Chipdesign einbrachte. Mittlerweile ist sie Director of Operations and Special Projects bei Neuralink, wo Musk als Co-CEO tätig ist. Zuletzt wurde sie als eine der Anwärter gehandelt, die der Tech-Milliardär nach der Übernahme von Twitter als Geschäftsführer einsetzen könnte.

Bis vor Kurzem lebte Zilis in San Francisco, bevor sie in ein Millionen-Anwesen in einer bewachten Wohnanlage in Austin umzog. Laut «Business Insider» gaben sie und Musk beide diese Adresse als Wohnsitz an. Der 51-Jährige hatte zuletzt vermehrt Zeit in Austin verbracht, nachdem er die neue «Gigafactory Texas» von Tesla am Rande der Stadt eröffnet hatte. 

Elon Musk ist damit neunfacher Vater. Mit Musikerin Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heisst, hat er Sohn X Æ A-12, der nur X genannt wird und im Mai 2020 zur Welt kam, sowie Tochter Exa Dark Sideræl, die Y gerufen wird. Aus seiner Ehe mit Schriftstellerin Justine Wilson hat der Unternehmer zudem fünf weitere Kinder: Die Zwillinge Griffin und Xavier, die ihre Geschlechtsidentität rechtlich angepasst und fortan Vivian Jenna Wilson genannt werden will, kamen im April 2004 zur Welt. Zwei Jahre später folgten die Drillinge Kai, Saxon und Damian. (jdo,t-online )

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Elon Musk postet Drohnenflug über «Giga-Factory» – und landet viralen Hit

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

25 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Gandalf-der-Blaue
07.07.2022 07:48registriert Januar 2014
Er scheint bestrebt, sein Erbgut möglichst grosszügig zu verteilen... Ob das wirklich zum Nutzen unseres Planeten ist... ;-)
574
Melden
Zum Kommentar
avatar
AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________
07.07.2022 09:09registriert August 2017
Für die Namen der Kinder einfach die Katze zweimal über die Tastatur laufen lassen. 😉
512
Melden
Zum Kommentar
avatar
daveppp
07.07.2022 07:15registriert März 2021
Herrlich. Immerhin muss er sich wohl nur finanziell um die Kinder kümmern. Sonst hätte er für seine teuren Hobbys keine Zeit mehr.
344
Melden
Zum Kommentar
25
Kalifornien verklagt Tesla

Die kalifornische Fahrzeugbehörde DMV beschuldigt den Elektroautobauer Tesla, die Konsumentinnen und Konsumenten über das Autopilot-System seiner Fahrzeuge zu täuschen.

Zur Story