Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Checkliste für alle angehenden Pokémon-Sammler. bild: twitter/Pokemon_Go_De

20 Dinge, die du jetzt brauchst, um deine Pokémon-Go-Gegner zu besiegen



1. Das Pokémon-Go-Plus-Armband, damit du nie wieder ein Monster verpasst

Bild

Das Pokémon-Go-Plus-Armband verbindet sich wie via Bluetooth mit deinem Handy und benachrichtigt dich per Vibration und Lichtsignal über Ereignisse im Spiel – zum Beispiel, wenn ein Monster in der Nähe ist. Es kann im Nintendo Store für rund 40 Franken bestellt werden. Allerdings besteht offenbar eine erhebliche Wartezeit.

2. Ein gutes Akku-Pack, damit dir unterwegs nie der Akku abliegt

Bild

Kaum eine App saugt den Handy-Akku schneller leer als Pokémon Go. Bevor du auf Monsterjagt gehst, ist der Kauf eines guten Akku-Packs quasi Pflicht. Wie viel Strom das Akku-Pack liefert, erkennst du an der Kapazität, die in Milliamperstunden (mAh) angegeben wird. Je grösser der Wert, desto besser.

3. Ein Mini-Akku-Pack für alle, die wenig Ballast mit sich rumschleppen wollen

Bild

Normale Akku-Packs sind dir zu klobig? Es geht auch kleiner und eleganter. Zum Beispiel mit diesem Mini-Akku-Pack in Form eines Lippenstifts. Das Anker PowerCore+ kann beispielsweise bei Amazon bestellt werden.

4. Eine Do-it-yourself-Pokédex-Handy-Hülle für höhere Akkulaufzeiten

Bild

Pokémon Go frisst den Akku so schnell, dass deine Mission, der beste Trainer zu werden, schnell mal vor einem schwarzen Bildschirm endet. Doch Blogger NPOOLE hat eine kreative Lösung parat. Weitere Infos zur Pokédex-Handy-Hülle findest du in diesem Artikel.

5. Der Hardcore-Fan kauft sich natürlich das Pokeball-Akku-Pack

Der Pokeball (5'300 mAh) lädt das Smartphone zwei bis drei Mal auf. Er kann online bestellt werden und kostet rund 40 Franken.

6. Eine Autobatterie? Kleiner Scherz ...

Eine Handy-Schutzhülle, die Wind und Wetter trotzt

Bild

bild: Lifeproof / Via instagram.com

Jetzt ist es heiss und schön, aber was passiert, wenn der Regen und die Kälte zurückkehren? Pokémon-Go-Spieler sollten vorplanen und ihr Handy mit einer wetterfesten Hülle schützen. Im Bild ist die Outdoor-Schutzhülle Lifeproof FRE zu sehen, die es für das iPhone und Samsung-Smartphones gibt.

7. Eine Mehrfachsteckdose...

... oder gleich zwei oder drei davon

Mit einer Mehrfachsteckdose im Gepäck hilfst du nicht nur dir selbst, sondern gleich noch anderen Pokémon-Sammlern, die sich in der selben Arena aufhalten.

8. Ein laaaanges Ladekabel

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Jeff Barron / BuzzFeed

9. Eine Tasche, um all das Zubehör und Proviant für die Monsterjagt zu verstauen

Bild

bild: fave.co

Die abgebildete Tasche kostet je nach Farbe 25 bis 50 Franken.

10. Eine gute Handy-Halterung für dein Velo

Bild

bild: fitgadgetreviews

Laufen mag gesund sein, mit dem Velo geht's aber auf jeden Fall schneller. Die Halterung Taotronics TT-SH013 gibt's für gut 20 Franken im Handel.

11. Natürlich kannst du das Handy so auch am Kinderwagen oder Einkaufswägeli befestigen

Bild

bild: amzn.to

12. Alternativ hilft ein Skateboard, um schneller durch die Stadt zu kommen

Bild

bild: Absolute Board Co / Via pennyskateboards

Ein Skateboard ist perfekt für Pokémon Go. Du bewegst dich langsam genug, damit es als Laufen gilt, bist aber trotzdem schneller, um mehr Arenen und Pokéstops abzuklappern.

13. Für Faule: Die sogenannte Pokédrone nimmt dir künftig die Laufarbeit ab

«Eine solche Drohne gibt es tatsächlich als Entwicklungsprojekt der Firma Trndlabs. Und die meint es nach eigenem Bekunden ernst damit, eine Drohne für Pokémon Go zu entwickeln. Basierend auf der Mini-Drohne des Herstellers soll man beim Spielen sein Smartphone in eine Fernsteuerung einklinken. Die Drohne verbinde sich per WLAN mit dem Handy und könne dann auf die Jagd nach abgelegen platzierten Pokémon gehen, verspricht das Unternehmen. Ob daraus wirklich mal ein reales Produkt wird, bleibt abzuwarten», schreibt Spiegel Online.

14. Ashs Hut, damit du dir keinen Sonnenstich holst

Bild

bild: amzn.to

Ashs Hut kann in diversen Ausführungen für ein paar Franken im Netz bestellt werden.

15. Team-Shirts. Aus Gründen

Bild

16. Pokéball-Donuts: Für den kleinen Hunger zwischendurch

17. Eier ausbrüten für Faulenzer. So geht's!

18. Oder so ...

Animiertes GIF GIF abspielen

19. Alternativ klappt auch das 

20. Und vielleicht geht's sogar so

Aber Achtung! Nicht alles, was nach einem Pokémon aussieht, ist auch eines ...

Und zuletzt noch dies: Fallt nicht darauf herein. Es ist eine Falle! 😂

Umfrage

WER VON EUCH SPIELT ALLES POKÉMON GO?

  • Abstimmen

11,331

  • Pokemongo was?22%
  • HIER! ICH!!!! HEUTE IM BUS WAR EIN NEBULAK! NEBULAK!!!!25%
  • Ich. Ich komme aber nicht draus. Wo ist Pikachu?7%
  • Ich fühle mich alt.18%
  • Ich checke ja nicht mal Snapchat ....28%

watson-Leser empfehlen dir diese Artikel

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur durch Europa

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

Diese 13 Fehler veränderten den Lauf der Weltgeschichte

Link zum Artikel

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Link zum Artikel

«Spuk in Thun»: Der unheimliche Fall eines Mädchens, das Aschenbecher und Betten zum Schweben brachte   

Link zum Artikel

Grabsch-Bars, Katzen-Cafés und 21 weitere Gründe, warum ich Japan auch nach drei Monaten nicht verstehe, überhaupt nicht

Link zum Artikel

Wenn du diese 29 fantastischen historischen Bilder siehst, folgst auch du @History_Pics

Link zum Artikel

35 lustige und skurrile Smartphone-Autokorrekturen, die kein Auge trocken lassen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

50 lustige und skurrile Witze, die nur Nerds verstehen

Link zum Artikel

53 überraschend lustige und nützliche Karten, die du kennen musst. Zum Beispiel, wo dein Name am häufigsten vorkommt

Link zum Artikel

23 überraschend nützliche Apps, die dir Geld, viel Zeit und noch mehr Nerven sparen

Link zum Artikel

23 lustige und skurrile Fragen, die tatsächlich im Internet gestellt wurden

Link zum Artikel

34 Dinge, die wir früher geliebt und gehasst haben – und heute kein Kind mehr versteht

Link zum Artikel

41 überraschend lustige und nützliche Karten, die du kennen musst. Zum Beispiel war Deutschland öfter pleite als Griechenland

Link zum Artikel

20 nervige Sprüche, mit denen Apple-Fanatiker ihre Mitmenschen zur Verzweiflung bringen

Link zum Artikel

28 schrecklich frustrierende Dinge, die Kinder heute nicht mehr verstehen

Link zum Artikel

21 nervige und frustrierende Situationen, die nur Mathe-Versager verstehen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Pokémon Go erobert die Welt – Pikachu & Co. sind überall. ÜBERALL!!!

Link zum Artikel

Zeitverschwendung pur! Warum du Pokémon Go getrost löschen kannst

Link zum Artikel

Die Kehrseite des Hypes: Ist Auschwitz ein Pokémon No-Go?

Link zum Artikel

Wie ich, 45, zum Pokémon-Go-Zombie wurde

Link zum Artikel

Weil jetzt alle Gamer aus ihren Höhlen kriechen – 9 überlebenswichtige Fakten zur Aussenwelt

Link zum Artikel

Spielverderber! Hacker schiessen Pokémon Go ab

Link zum Artikel

So installierst du Pokémon Go auf iOS und Android 

Link zum Artikel

12 nützliche (Profi-)Tipps für Pokémon Go. Zum Beispiel, wie du garantiert jedes Pokémon findest

Link zum Artikel

Catch'em all: Dieser Ami hat es als Erster geschafft und alle Pokémon eingefangen

Link zum Artikel

Vergiss Pokémon Go. Hier kommt die witzige Parodie Chardonnay Go. Zielgruppe: Hausfrauen

Link zum Artikel

Hier gewinnst du garantiert kein seltenes Pokémon! Über 100'000 Pokémon-Go-Fans fallen auf Facebook-Fake herein

Link zum Artikel

Riesen-Tamtam um Nintendo-Game: Diese 6 Fakten zu Pokémon Go musst du kennen

Link zum Artikel

Wie Pokémon Go die Schweiz in einer Woche verändert hat

Link zum Artikel

Pokémon Go: 13 (-1) Beweise dafür, dass die Welt gerade komplett spinnt 

Link zum Artikel

Das müssen Eltern über Pokémon Go wissen

Link zum Artikel

Ein Typ hat gebastelt, was wir alle wollen: Eine Pokédex-Handy-Hülle für höhere Akkulaufzeiten

Link zum Artikel

Schau mal, was Pokémon Go gerade mit der Menschheit anstellt

Link zum Artikel

Wenn die Jagd nach Pokémon ausser Kontrolle gerät

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die besten Cosplays

(oli)

20 neue Bilder, die zeigen, dass die Welt (auch) schön ist

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • maru67 21.07.2016 23:55
    Highlight Highlight Es dürfte Watson wohl entgangen sein, dass amazon keine elektr(on)ischen Geräte in die Schweiz liefert ....
  • Brienne von Tarth 21.07.2016 16:54
    Highlight Highlight Skateboard kann ich wirklich nur empfehlen. Beide Hände sind immer frei, wenns mal über stock und stein geht einfach unter den arm nehmen und die Polizei kann nichts sagen wenn du fährst und aufs handy schaust 😜
    • Marco31 21.07.2016 20:01
      Highlight Highlight Mit dem Velo ist auch keine schlechte Idee. Hier auf dem Land schaut eh keiner ob du am Handy rumtippst :-). Hab mir mal eine Handyhalterung bestellt (nicht die aus dem Artikel, mir kam die Idee schon früher).

WhatsApp wurde gehackt – darum sollten Nutzer jetzt das Notfall-Update installieren

WhatsApp hat erneut eine gravierende Sicherheitslücke: Der Mutterkonzern Facebook rät den Nutzern zu einem dringenden Update. Betroffen sind sowohl Android als auch iOS. Das steckt hinter der Spyware «Pegasus».

WhatsApp-Nutzer sollten ihre Messenger-App dringend aktualisieren. Der Grund: Der beliebte Messenger weist eine Schwachstelle auf, durch die Angreifer per WhatsApp-Anruf Spyware auf das Smartphone schleusen können. Die Lücke erlaubt somit Unbefugten Fernzugriff auf das jeweilige Gerät. Das Opfer muss den Anruf dazu nicht einmal entgegen nehmen, berichtet heise.de.

Ein Sicherheits-Patch soll die Sicherheitslücke schliessen. Das Update steht seit Kurzem zur Installation bereit. Sowohl Android- …

Artikel lesen
Link zum Artikel