Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Pascale Grieder wird neuer Salt-Chef. bild: pd

Knall bei Salt: Der Chef muss gehen



Beim Telekommunikationskonzern Salt kommt es zum Chefwechsel. Pascal Grieder übernimmt per 1. September die operative Leitung von Andreas Schönenberger, wie Salt am Montag mitteilte. Grieder war zuvor beim Beratungsunternehmen McKinsey als Managing Partner tätig.

Grieder verfüge über grosse Expertise im Telekommunikationssektor, liess sich Salt-Besitzer Xavier Niel in der Mitteilung zitieren. Er soll den digitalen Wandel des Unternehmens auf die nächste Ebene bringen und das Wachstum weiter beschleunigen.

Schönenberger hatte den CEO-Posten bei Salt erst im Jahr 2016 übernommen und war zuvor Chef bei Google Schweiz. Er werde aber weiterhin Mitglied des Salt-Verwaltungsrats bleiben, hiess es. Laut einem Artikel der NZZ, welche die Meldung zuerst publizierte, könnten Schwierigkeiten von Salt beim Einstieg in den Festnetzbereich eine Rolle beim Führungswechsel gespielt haben. (oli/awp/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sebultikon 28.08.2018 16:01
    Highlight Highlight Habe vor längerer Zeit ein unmoralisches Angebot von einem Salt-Telefonagent erhalten, beim wechsel unl. Tel + 3 GB Daten für 19 Fr. pro Monat + noch ein paar Monate geschenkt. Solang alles funktioniert ist alles tiptop (Mal abgesehen vom in gewissen Regionen massiv schlechteren Empfang im vergleich zu Swisscom/Sunrise). Aber wehe dem der sich an den Kundendienst wenden muss, dort wird Kompetenz noch mit ph geschrieben...
  • einkritischer 27.08.2018 14:31
    Highlight Highlight als salt kunde kann ich diesem anbieter gut noten ausstellen, ausser vielleicht bei den rechnungen. 1x 1 tag zu spät einbezahlt (ohne mahnung!) und schon 30.- zusätzlich auf der rechnung am nächsten monat. nicht ganz fair! die dienst funktionieren jedoch soweit gut. der kundendienst ist soweit freundlich, und vor allem wird einem nicht ständig anderes versucht aufzuschwatzen (alsoganz anders als bei swisscom, wo alten leuten, die keinen pc haben, internet aufgeschwatzt wird)
    • anonymer analphabet 27.08.2018 16:33
      Highlight Highlight Ich war auch länger Salt Kunde, die letzte Rechnung habe ich zwei Tage zu spät bezahlt, macht dann + 30.- Franken, ohne Mahnung wie von dir auch beschrieben, sowas geht gar nicht....
    • rudolf_k 27.08.2018 16:47
      Highlight Highlight Dank Salt ist überhaupt Bewegung in die Schweizer Telco-Preise gekommen. Vorher gabs kein Handy-Abo mit Daten Flatrate (ohne Geschwindigkeits-Einbusse) unter 50.-, und die Preise für Internet-Produkte im Glasfaser-Netz waren kaum besser als die UPC-Preise auf dem alten Kabelnetz.
  • Nevin Sommer 27.08.2018 13:56
    Highlight Highlight Es kann mit diesem Unternehmen nicht klappen, solange der Kundendienst so mies ist. War jetzt 2 Jahre Kunde und hatte min. 5x mit dem KD Kontakt. Jedesmal einfach schlechter Service.
  • Ramtha 27.08.2018 12:23
    Highlight Highlight Seit 14 Jahren Salt/Orange-Kunde und all die Jahre super zufrieden - auch Salt Fiber funktioniert einwandfrei. So schlecht wie hier geschrieben wird ist Salt dann doch nicht.
  • drüber Nachgedacht 27.08.2018 09:45
    Highlight Highlight Vielleicht versteht der neue Chef ja, dass das Geld in einer Firma nicht von den Beratern stammt, sondern von den Kunden.

    Seine Herkunft lässt diese Hoffnung jedoch schwinden...

  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 27.08.2018 08:47
    Highlight Highlight Er kommt vom Privatisierungsfan McKinsey?

    Kommt das gut?
  • sherpa 27.08.2018 08:29
    Highlight Highlight Das wird die Qualität dieses Unternehmens auch nicht verbessern, Schrott bleibt eben Schrott

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Am 11. Oktober eröffnet der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi seinen ersten Schweizer Flagship-Store in Wallisellen. Die Schweiz kommt dabei früh in den Genuss der europäischen Xiaomi-Expansion, denn nach Paris ist das erst der zweite Flagship-Store der Chinesen in Europa.

Bei uns ist Xiaomi vor allem für günstige Smartphones bekannt, doch im neuen Laden soll diese Sparte nur ein kleiner Teil des Sortiments ausmachen. Laut Xiaomi sind auf den 178 Quadratmetern rund 300 Artikel verfügbar, …

Artikel lesen
Link zum Artikel