DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Replay-TV: Sunrise und Salt verlangen Zusatzgebühr für werbefreies Fernsehen

19.05.2022, 13:1920.05.2022, 08:06

Wer bei Sunrise auch künftig weiterhin die TV-Werbung überspulen möchte, der wird dafür schon bald eine zusätzliche Gebühr bezahlen müssen. «Es wird voraussichtlich im Spätsommer soweit sein, dass wir diesen Schritt bekannt geben», sagte CEO André Krause am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Opfikon zur Nachrichtenagentur AWP.

Man sei froh, eine «faire Lösung» gefunden zu haben. Diese ermögliche es, den Free-TV-Sendern ihr Geschäftsmodell aufrecht zu erhalten.

«Gemeinsamer Tarif 12»

Hintergrund der Massnahme ist der sogenannte «Gemeinsamen Tarif 12» (GT12), den etwa Salt als erster grosser Telekomanbieter bereits umgesetzt hat. Darin haben sich TV-Sender, Telekomfirmen und Verwertungsgesellschaften auf eine Zwangswerbung beim zeitversetzten TV geeinigt.

Die TV-Sender hatten Einnahmeverluste beklagt, weil die bisherige Entschädigung fürs zeitversetzte TV durch die Telekomanbieter zu gering sei.

Mit der Einigung auf den GT12 werden Nutzern entweder Werbeclips von knapp zwei Minuten beim Überspulen der Werbung eingeblendet, oder sie müssen einen Aufpreis zahlen.

(oli/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

15 unwiderstehliche Tipps, wie du dir das Kino-Feeling nach Hause holst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Jason84
19.05.2022 14:12registriert März 2016
Die Welt entwickelt sich fortwährend weiter. Die TV-Stationen jedoch bleiben stehen und wollen dies mit Zwangsgebühren fixieren.
So werden sie nicht mehr lange überleben. Eigentlich sollten sie ihr Geschäftsmodell nach den Gegebenheiten entwickeln. Sie probieren es andersherum. Schade
621
Melden
Zum Kommentar
avatar
mrgoku
19.05.2022 15:22registriert Januar 2014
On Demand ist schon lange das einzig richtige.
Regular TV braucht kein Mensch.

Ausnahme sind Live-Übertragungen wie Sport oder der ESC! haha
235
Melden
Zum Kommentar
22
Deutsche Bahn testet Solarzellen im Gleis – könnte Strom von fünf AKWs ersetzen

Bis zum Jahr 2040 will die Deutsche Bahn klimaneutral werden. Um das zu erreichen, testet das Unternehmen gemeinsam mit dem britischen Unternehmen Bankset aus, den Raum zwischen den Schienen mit Solarmodulen zu besetzen.

Zur Story