Digital
WhatsApp

WhatsApp-Daten auf dein neues Smartphone übertragen – so geht's

Wer ein neues Smartphone einrichtet und seine Chats übertragen möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Wer ein neues Smartphone einrichtet und seine Chats übertragen möchte, sollte ein paar Dinge beachten.Bildmontage: watson/Shutterstock

WhatsApp-Daten auf dein neues Smartphone übertragen – so geht's

Nach Weihnachten freuen sich viele über ein neues Handy. Doch wie bringt man WhatsApp-Chats verlustfrei vom alten auf das neue Gerät? Diese Anleitung erklärt es Schritt für Schritt.
28.12.2023, 02:10
Laura Stresing, Steve Haak / t-online
Mehr «Digital»
Ein Artikel von
t-online

Wer sich ein neues Smartphone zugelegt hat, muss das Gerät einrichten. Dazu gehört auch das Installieren von fehlenden Apps und die Datenübertragung vom alten Handy. Im Fall von WhatsApp ist das in den meisten Fällen recht einfach. Nutzer müssen nur ein paar Dinge beachten, damit die Chats beim Umzug nicht verloren gehen. Besondere Vorsicht gilt, wenn sich mit dem Handywechsel auch die Nummer geändert hat.

WhatsApp mitnehmen per Backup-Funktion

Wer seine alte Handynummer behält und nur von einem Android-Gerät auf ein anderes wechselt oder ein altes iPhone gegen ein neueres Apple-Modell eintauscht, hat es leicht: WhatsApp bietet nämlich eine praktische Backup-Funktion, mit der der Umzug schnell erledigt ist.

Wichtig ist nur die Reihenfolge der Schritte: Erstelle auf jeden Fall zuallererst eine Datensicherung. Denn sobald du dich mit deiner Handynummer auf dem neuen Gerät anmeldest, wird die WhatsApp-Verknüpfung auf dem alten Gerät entfernt. Ohne Backup sind die Chatverläufe dann verloren.

WhatsApp-Daten von iPhone zu neuem iPhone übertragen

Zunächst solltest du eine Sicherung deiner WhatsApp-Chats erstellen. Auf einem iPhone geht das so:

  1. Öffne auf deinem alten iPhone WhatsApp und öffne über die drei Menüpunkte rechts oben die «Einstellungen».
  2. Tippe in den Einstellungen auf «Chats».
  3. Gehe auf «Chat-Backup» und schliesse den Vorgang mit «Backup jetzt erstellen» ab.
Bild

Die Daten werden nun in der Apple iCloud gesichert und können auf dem neuen Gerät wiederhergestellt werden. Das funktioniert aber nur, wenn du auf dem neuen iPhone dieselbe Apple-ID verwendest. Das sind die nächsten Schritte:

  1. Installiere WhatsApp auf dem neuen Apple-Gerät.
  2. Öffnen die App und richte das Konto ein. Dazu musst du die Telefonnummer eintragen und per Code-Eingabe verifizieren. (Achtung: Dadurch wird das alte iPhone aus dem Konto ausgeloggt und hat keinen Zugriff mehr auf die Daten)
  3. Beim Einrichten der App wird automatisch nach einem verfügbaren Backup gesucht. Folge den Anweisungen, um das zuvor erstellte Chat-Backup einzuspielen.

WhatsApp-Daten von Android zu neuem Android-Gerät übertragen

Zunächst solltest du eine Sicherung deiner WhatsApp-Chats erstellen. Auf einem Android-Handy, zum Beispiel von Samsung, geht das so:

  1. Tippe in der Chat-Übersicht auf die drei Punkte oben rechts und dann auf «Einstellungen».
  2. Tippe auf «Chats».
  3. Erstelle jetzt ein «Chat-Backup».

So machst du ein WhatsApp-Backup auf Android

1 / 8
So machst du ein WhatsApp-Backup auf Android
WhatsApp bietet Android-Nutzern die Möglichkeit, ihre Daten in der Google-Cloud (Google Drive) zu sichern. Wie dies geht, erklären wir im Folgenden Schritt für Schritt.
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Die Daten werden nun bei Google Drive gesichert und können auf dem neuen Gerät wiederhergestellt werden. Das geht so:

  1. Installiere WhatsApp auf dem neuen Gerät.
  2. Öffne WhatsApp und verifiziere den Account mit deiner Handynummer. (Achtung: Dadurch verliert das alte Gerät den Zugang zum Konto)
  3. Im nächsten Schritt hast du die Möglichkeit, die Daten aus einem Backup wiederherzustellen. Tippe dazu auf «Wiederherstellen» und dann auf «Weiter», um den Vorgang abzuschliessen.

Die Chats sollten nun auf dem neuen Gerät zu sehen sein. Auch die Medien werden nachgeladen.

WhatsApp-Daten auf ein Handy mit neuer Nummer übertragen

Falls sich auch die Handynummer geändert hat, müssen Nutzer vor dem Gerätetausch erst ihr WhatsApp-Konto aktualisieren und die neue Telefonnummer hinterlegen. Dadurch wird die Verknüpfung mit der alten Nummer aufgelöst.

Warum ist das so wichtig? In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, in denen plötzlich die WhatsApp-Chats von aufgegebenen Telefonnummern auf fremden Geräten auftauchten. Das liegt daran, dass die Mobilfunkbetreiber die Nummern nach einiger Zeit neu vergeben. Einen Fall und seine Hintergründe erklären wir hier.

Diese Anleitung zeigt, wie du die Handynummer in WhatsApp aktualisieren kannst. Mache am besten vorher ein Backup. Sobald das WhatsApp-Konto mit der neuen Nummer verknüpft ist, kannst du mit dem Umzug fortfahren. Das heisst: WhatsApp auf dem neuen Smartphone installieren, Konto einrichten und das Backup einspielen, so wie oben beschrieben.

Von Android zu iOS wechseln

Für den Umzug von einem Android-Gerät zu einem iPhone stellt WhatsApp eine ausführliche Anleitung zur Verfügung.

Wichtig: Damit dies geht, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Auf deinem iPhone ist iOS 15.5 oder höher erforderlich.
  2. Die App «Auf iOS übertragen» ist auf deinem Android-Gerät installiert.
  3. Du verwendest auf deinem neuen Gerät dieselbe Telefonnummer wie auf deinem alten Telefon.
  4. Dein iPhone muss fabrikneu oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt sein, damit du es mit der App «Auf iOS übertragen» koppeln und Daten von deinem Android-Gerät übertragen kannst.
  5. Beide Geräte müssen mit demselben WLAN verbunden sein oder du musst dein Android-Gerät mit dem Hotspot deines iPhones verbinden.

Von einem Android-Gerät auf ein iPhone wechseln:

  1. Öffne die App «Auf iOS übertragen» auf deinem Android-Gerät und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  2. Auf deinem iPhone wird ein Code angezeigt. Wenn du dazu aufgefordert wirst, gib den Code auf deinem Android-Gerät ein.
  3. Tippe auf Weiter und folge den angezeigten Anweisungen.
  4. Wähle WhatsApp auf dem Bildschirm zur Datenübertragung aus.
  5. Tippe auf deinem Android-Gerät auf START und warte, bis die WhatsApp-Daten für den Export vorbereitet sind. Anschliessen wirst du von deinem Android-Gerät abgemeldet.
  6. Tippe auf WEITER, um zur App «Auf iOS übertragen» zurückzukehren.
  7. Tippe auf WEITER, um die Daten von deinem Android-Gerät auf dein iPhone zu übertragen. Warte auf die Bestätigung von der App «Auf iOS übertragen», dass die Übertragung abgeschlossen ist.
  8. Installiere die neueste Version von WhatsApp aus dem App Store.
  9. Öffne WhatsApp und melde dich mit derselben Telefonnummer an, die du auf deinem alten Gerät verwendet hast.
  10. Wenn du dazu aufgefordert wirst, tippe auf Start und warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  11. Nachdem du die Aktivierung deines neuen Geräts abgeschlossen hast, siehst du deine Chats.

Hinweis: Die übertragenen Daten werden im Anschluss an die Migration nicht in den Cloud-Speicher verschoben. Das passiert erst dann, wenn du ein iCloud-Backup erstellst.

Vom iPhone zu Android wechseln

Für den Umzug von einem iPhone zu einem Android-Gerät stellt WhatsApp ebenfalls eine ausführliche Anleitung zur Verfügung.

Wichtig: Damit dies geht, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Du hast ein Android-Gerät von Samsung, ein Google Pixel oder ein Gerät mit Android 12 oder höher.
  2. Auf deinem neuen Gerät ist die Samsung «Smart Switch-App» in der Version 3.7.22.1 oder höher oder das «Data Restore Tool» von Google installiert, welches auf Google Pixel und Geräten mit Android 12 und höher bereits vorinstalliert ist.
  3. Auf deinem alten Gerät ist WhatsApp für iOS in der Version 2.21.160.17 oder höher installiert.
  4. Du hast ein USB-C-auf-Lightning-Kabel oder entsprechende Adapter.
  5. Du verwendest auf dem neuen Gerät dieselbe Telefonnummer wie auf dem alten Gerät.
  6. Wenn du die Daten auf ein Google Pixel oder ein Android 12-Gerät überträgst, das nicht von Samsung ist, muss das Gerät fabrikneu oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt sein.

So überträgst du deinen WhatsApp-Chatverlauf von einem iPhone auf ein Android-Gerät:

  1. Stelle sicher, dass dein Google Pixel, Samsung-Smartphone oder dein Gerät mit Android 12 oder höher auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt oder fabrikneu ist.
  2. Richte dein neues Gerät ein und wähle die Wiederherstellung von Daten aus, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  3. Entsperre dein iPhone.
  4. Verbinde die Geräte per Kabel bei der Option «Apps und Daten kopieren».
  5. Tippe auf «Vertrauen», wenn die iPhone-Warnung erscheint.
  6. Befolge die Anleitungen auf den Bildschirmen, um die Daten zu kopieren.
  7. Dein iPhone sollte während der Übertragung entsperrt bleiben.
  8. Wenn du dazu aufgefordert wirst, scanne den QR-Code mit der Kamera-App deines iPhones, und öffne WhatsApp für iOS, um Daten zu exportieren.
  9. Schliesse die Übertragung ab und trenne das Kabel.
  10. Öffne WhatsApp auf deinem Google Pixel oder deinem Gerät ab Android 12. Melde dich mit derselben Telefonnummer an, die du auf deinem alten Gerät verwendet hast.

Hinweis: Die übertragenen Daten werden im Anschluss an die Migration nicht in den Cloud-Speicher verschoben. Das passiert erst dann, wenn du ein Google-Drive-Backup erstellst.

Vom iPhone zu Samsung wechseln

Folgende Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein:

  1. Auf deinem neuen Gerät muss die Samsung« Smart Switch-App» in der Version 3.7.22.1 oder höher installiert sein.
  2. Auf deinem alten Gerät ist WhatsApp für iOS in der Version 2.21.160.17 oder höher installiert.
  3. Du hast ein USB-C-auf-Lightning-Kabel oder entsprechende Adapter.
  4. Du verwendest auf dem neuen Gerät dieselbe Telefonnummer wie auf dem alten Gerät.
  5. Dein neues Android-Gerät von Samsung muss fabrikneu oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt sein.

So überträgst du deinen WhatsApp-Chatverlauf von einem iPhone auf ein Android-Gerät von Samsung:

  1. Schalte dein Samsung-Gerät ein. Wenn du dazu aufgefordert wirst, verbinde es über das Kabel mit deinem iPhone.
  2. Folge den Anweisungen in der Samsung Smart Switch-App.
  3. Wenn du dazu aufgefordert wirst, scanne den QR-Code, der auf deinem neuen Gerät angezeigt wird, mit der Kamera deines iPhones.
  4. Tippe auf deinem iPhone auf Start und warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  5. Fahre mit dem Einrichten deines neuen Samsung-Geräts fort.
  6. Wenn du den Startbildschirm siehst, öffne WhatsApp und melde dich mit derselben Telefonnummer an, die du auf deinem alten Gerät verwendet hast.
  7. Wenn du dazu aufgefordert wirst, tippe auf Importieren und warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  8. Nachdem du die Aktivierung deines neuen Geräts abgeschlossen hast, siehst du deine Chats.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
SMS vom Körper
1 / 12
SMS vom Körper
Wenn unser Körper per Handy mit uns kommunizieren könnte ...
Auf Facebook teilenAuf X teilen
12 Dinge, die du während eines Video-Chats nicht machen solltest
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Bericht: Tesla plant Massenentlassungen
Tesla plant laut Medienberichten Stellen im grossen Stil zu streichen. Weltweit soll die Belegschaft radikal reduziert werden.

Der E-Autohersteller Tesla plant offenbar, weltweit mehr als 10 Prozent aller Stellen zu streichen. Das berichtet das «Handelsblatt» unter Berufung auf ein internes Schreiben des Autobauers. Von dem Abbau sollen insgesamt 14'000 Mitarbeiter betroffen sein. «Das wird uns schlank, innovativ und hungrig für die nächste Wachstumsphase machen», schrieb Tesla-Chef Elon Musk demnach an die Belegschaft.

Das Unternehmen sei schnell gewachsen und habe sich durch den Bau zahlreicher Fabriken weltweit immer weiter vergrössert. «Aufgrund dieses schnellen Wachstums kam es in bestimmten Bereichen zu einer Dopplung von Rollen und Aufgaben», erklärt der Konzernchef. Tesla antwortete zunächst nicht auf die Bitte um Stellungnahme.

Tesla hatte zuvor für das erste Quartal 2024 einen Rückgang bei den Verkaufszahlen von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr vermeldet. Bei Branchenbeobachtern erregte insbesondere der erhebliche Anstieg des Lagerbestands für Aufsehen.

Zur Story