EM 2016
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier wird gespielt: Die 10 Stadien der Fussball-EM 2016 in Frankreich



Stade de France, Saint-Denis

Platz für 81'338 Zuschauer. Hier finden unter anderem das Eröffnungsspiel und der Final statt.

30 TAGE VOR ANPFIFF DER UEFA EURO 2016 IN FRANKREICH AM FREITAG, 10. JUNI 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Night view of new Stade De France in Saint Denis, north of Paris, Wednesday Janvier 14, 1998.  The Staduim will host several matches of 1998 soccer World Cup, including final on July 10, 1998. (KEYSTONE/AP Photo/Jacques Brinon)

Bild: AP

Stade Vélodrome, Marseille

Platz für 67'394 Zuschauer. Hier findet unter anderem ein Halbfinal statt.

30 TAGE VOR ANPFIFF DER UEFA EURO 2016 IN FRANKREICH AM FREITAG, 10. JUNI 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - epa05064704 UEFA EURO 2016 STADIUMS....Picture taken on 20 September 2015 of an interior view of the Stade Velodrome in Marseille, southern France. With a capacity of 67,394 seats, the Stade Velodrome is the home ground of French Ligue 1 soccer club Olympique Marseille and will be one of the venues of the UEFA EURO 2016 soccer championship. (KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO)

Bild: EPA FILE

Parc Olympique Lyonnais, Lyon

Platz für 58'927 Zuschauer. Auch hier findet unter anderem ein Halbfinal statt.

epa05271847 Picture taken on 09 January 2016 of an interior view of the Parc Olympique Lyonnais in Decines-Charpieu, near Lyon, France. With a capacity of 59,500 seats, the stadium is the home ground of French Ligue 1 soccer club Olympique Lyon and will be one of the venues of the UEFA EURO 2016 soccer championship.  EPA/GUILLAUME HORCAJUELO *** Local Caption *** 52512295

Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

Stade Bollaert-Delelis, Lens

Platz für 45'000 Zuschauer. Hier trägt die Schweiz am 11. Juni ihr erstes Gruppenspiel gegen Albanien aus.

Football Soccer - UEFA Euro 2016 soccer tournament - Stade Bollaert-Delelis stadium, Lens, France - 1/11/2015. Aerial view of the Stade Bollaert-Delelis stadium in Lens Agglo with the Loos-en-Gohelle twin slag heaps in the background.   REUTERS/Pascal Rossignol

Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

Parc des Princes, Paris

Platz für 51'000 Zuschauer. Hier trägt die Schweiz am 15. Juni ihr zweites Gruppenspiel gegen Rumänien aus.

30 TAGE VOR ANPFIFF DER UEFA EURO 2016 IN FRANKREICH AM FREITAG, 10. JUNI 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - This is an undated aerial view provided by Paris 2012 of the Parc des Princes stadium in Paris. The International Olympic Committee inspectors arrive Tuesday March 8, 2005 in the French capital as Paris bids to hold the 2012 Olympics, along with New York, Madrid, London and Moscow. The Parc des Princes stadium would host the soccer competition. (KEYSTONE/AP Photo/Paris 2012)

Bild: AP PARIS 2012

Stade Pierre-Mauroy, Lille

Platz für 50'186 Zuschauer. Hier trägt die Schweiz am 19. Juni ihr drittes Gruppenspiel gegen Frankreich aus.

Football Soccer - UEFA Euro 2016 soccer tournament - Stade Pierre Mauroy stadium, Lille, France - 1/09/2013. Aerial view shows the Stade Pierre Mauroy stadium in Villeneuve d'Ascq near Lille.   REUTERS/Pascal Rossignol

Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

Nouveau Stade de Bordeaux

Platz für 45'052 Zuschauer

epa04755782 General view of the new Stade de Bordeaux on the day of its inauguration, in Bordeaux, France, 18 May 2015. With a capacity of 42,115 seats, the new stadium will host the matches of French Ligue 1 soccer club Girondins Bordeaux and will be one of the venues of the UEFA EURO 2016 Championship.  EPA/FRED SCHEIBER

Bild: FRED SCHEIBER/EPA/KEYSTONE

Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne

Platz für 41'950 Zuschauer

30 TAGE VOR ANPFIFF DER UEFA EURO 2016 IN FRANKREICH AM FREITAG, 10. JUNI 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - epa05064743 UEFA EURO 2016 STADIUMS....Picture taken on 10 December 2015 of an interior view of the Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Etienne, France, 10 December 2015, before the UEFA Europa League soccer match between AS Saint-Etienne and SS Lazio. With a capacity of 42,000 seats, the stadium is the home ground of French Ligue 1 soccer club AS Saint-Etienne and will be one of the venues of the UEFA EURO 2016 soccer championship. (KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO)

Bild: EPA FILE

Stadium Municipal, Toulouse

Platz für 41'000 Zuschauer

epa05271822 Picture taken on 16 January 2016 of an interior view of the Stadium Municipal in Toulouse, France. With a capacity of 36,369 seats, the Stadium de Toulouse is the home ground of French Ligue 1 soccer club Toulouse FC and will be one of the venues of the UEFA EURO 2016 soccer championship.  EPA/GUILLAUME HORCAJUELO *** Local Caption *** 52529631

Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

Stade de Nice, Nizza

Platz für 35'624 Zuschauer

epa05270156 Picture taken on 09 December 2015 of a general view of the Allianz Riviera stadium in Nice, France. With a capacity of 35,624 seats, the Stade de Nice is the home ground of French Ligue 1 soccer club OGC Nice and will be one of the venues of the UEFA EURO 2016 soccer championship.  EPA/SEBASTIEN NOGIER *** Local Caption *** 52457844

Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE

(ram)

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die 24 Teilnehmer der EM 2016

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Hooligan-Terror in Frankreich: «Jetzt bringen sich die Idioten selber um»

Die ganze Welt schaut in diesen Wochen nach Frankreich und hofft, dass es keinen Terror-Anschlag gibt. Gestern waren es in Marseille jedoch die Fussballfans selber, die sich gegenseitig terrorisierten. Gegen den russischen Verband hat die Uefa ein Disziplinarverfahren eingeleitet. 

Keine 48 Stunden ist die EM alt und schon rückt der Sport in den Hintergrund. Grund dafür: Wüste Schlägereien in Südfrankreich. Russen prügeln sich in Marseille mit Engländern, wenige Kilometer entfernt kämpfen Nordiren und Polen. Die Strassenschlachten von Nizza werden angezettelt durch französische Jugendgangs. 

Es sind keine fairen Kämpfe zwischen Gleichgesinnten. Die Chaoten prügeln sich im Stadion, Unschuldige finden sich plötzlich mitten in einer Massenschlägerei wieder. Aus der …

Artikel lesen
Link zum Artikel