Good-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Good-News

Studentenverbindung spendet Lebern



Die Lebern von Verbindungsmitgliedern haben nicht gerade den besten Ruf: Kein Wunder, steht doch der Genuss des Hopfengetränks in vielen Studentenverbindungen im Mittelpunkt der Liturgie.

Mit diesem Vorurteil aufräumen – und gleichzeitig auf die Notwendigkeit von Organspenden aufmerksam machen – wollen die Zürcher Glanzenburger. Bis Oktober will man mindestens 75 Mitglieder der Studentenverbindung zu einem Organspendeausweis motiviert haben. Über die eigens eingereichtete Website leberspende.ch können auch Nicht-Mitglieder einen Spenderausweis downloaden oder bestellen. Laut Aussagen der Initianten haben schon über 40 ihrer Mitglieder einen Ausweis erstellt – inklusive Beweisfotos. Trotz des Bierkonsums ihrer Mitglieder seien ihre Lebern in gutem Zustand, so die Glanzenburger augenzwinkernd.

33 Male, als jemand sich ein Bier gönnte und kurz mal das Leben genoss

Wie Mitinitiant Martin Fussen in einer Medienmitteilung erklärt, soll mit der Aktion die Aufmerksamkeit für das Thema Organspenden erhöht werden. Man wolle andere motivieren, sich damit auseinanderzusetzen, so Fussen. Die Verbindung verspricht, dass das Bestellen des Ausweises und das anschliessende Ausfüllen nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch nimmt. Nach Beendigung der Aktion im Oktober sollen alle Spender auf ein Bier eingeladen werden. (wst)

Bier 

Damit du in den Ferien nicht verdurstest: «Ein Bier, bitte!» in 27 Sprachen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

33 Male, als jemand sich ein Bier gönnte und kurz mal das Leben genoss

Link zum Artikel

Quöllfrisch, Amsel-Bräu oder Chopfab? Wähl das beste Schweizer Bier für Fussball und gegen Hitze 

Link zum Artikel

Ist dir normales Bier Pong zu leicht? Dann brauchst du einen Roboter-Staubsauger!

Link zum Artikel

Und es gibt sie doch, die Schweizer-Bier-Fans ausserhalb der Schweiz – und zwar auf der ganzen Welt

Link zum Artikel

Mega-Fusion der Bierbrauer: Bald jedes dritte Bier von Anheuser-Busch

Link zum Artikel

16 wunderbar betrunkene Rezepte, die du unbedingt ausprobieren musst (weil man sich ja sonst nichts gönnt)

Link zum Artikel

Schweizer Bier mit ausländischem Hopfen und Malz? Der Bundesrat will die Swissness-Bestimmung lockern

Link zum Artikel

Gibt es bald kein Schweizer Bier mehr?

Link zum Artikel

Das Bier, auf das wir alle nicht gewartet haben: «Yoni» – Das Vagina-Bräu aus Polen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Good-News

Dieses Pferd besucht Kranke im Spital

Wenn Peyo durch die Gänge eines Spitals läuft, dann ist eines gewiss – alle Augen sind auf ihn gerichtet. Kein Wunder, Peyo ist ein 500 Kilogramm schweres Pferd und passt so ganz und gar nicht in ein Spital. Doch Peyo macht dort nichts anderes als viele andere tagtäglich auch: Er besucht Kranke und spendet ihnen Trost. 

Der Besitzer von Peyo ist der bekannte französische Reiter Hassen Bochakotour. Seit einiger Zeit hat er angefangen, gemeinsam mit seinem Pferd Kranke zu besuchen. Zuerst war …

Artikel lesen
Link zum Artikel