International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05019256 Belgian Transport Minister Jacqueline Galant attends a hearing by the Belgian Parliament in Brussels, Belgium, 10 November 2015. For several weeks Minister Galant has faced allegations by a political opposition party and the Belgian Media. Later this week Belgian Prime Minister Charle Michel will be also be attending a hearing by  the Parliament into the Galant allegations.  EPA/LAURENT DUBRULE

Die Belgische Verkehrsministerin Jacqueline Galant muss nach Kritik an den Sicherheitsmassnahmen am Brüsseler Flughafen zurücktreten. Bild: LAURENT DUBRULE/EPA/KEYSTONE

Sicherheitsmängel am Brüsseler Flughafen: Belgische Verkehrsministerin muss zurücktreten



Die Anschläge von Brüssel fordern ein politisches Opfer: Nach heftiger Kritik an den Sicherheitsmassnahmen der Flughäfen des Landes, insbesondere am Flughafen Brüssel, zieht sich die Verkehrsministerin Jacqueline Galant zurück.

Die Belgischen Medien berichteten über eine Analyse der Europäischen Kommission, welche entsprechende Mängel aufgedeckt hatte. Galant wird vorgeworfen, in diesem Zusammenhang gelogen und nicht angemessen reagiert zu haben. Der Bericht hatte die Sicherheit am Flughafen kritisiert, lange bevor es im März zu dem Anschlag mit 32 Toten und hunderten Verletzten kam.

Galant hat ihren Rücktritt eingereicht, der von Ministerpräsident Charles Michel sogleich akzeptiert wurde, berichtet die NZZ. Er hatte sie kurz zuvor noch in Schutz genommen. 

Untersuchungsausschuss eingesetzt

Das belgische Parlament hat inzwischen die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu den Terroranschlägen beschlossen. Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte einem entsprechenden Beschluss zu. Der Ausschuss solle in der kommenden Woche seine Agenda festlegen.

Update folgt ...

(rar)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Yayoer Yoe 15.04.2016 22:46
    Highlight Highlight ich war vor 3 monaten in brüssel. habe noch nie so einen schlecht bewachten flughafen gesehen. dagegen ist der euroairport basel eine hochsicherheitsburg.
  • Amboss 15.04.2016 16:41
    Highlight Highlight Belgien halt... Das ist so ein komisches Land...
    Ich glaube, wenn man nicht Belgier ist, denn versteht man dieses Land nicht...

IS-Chef al-Bagdadi ist tot +++ Er hat sich auf der Flucht in die Luft gesprengt

Das US-Militär hat Medienberichten zufolge IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi in Syrien ins Visier genommen und angegriffen. Der Sondereinsatz habe am Samstag in Nordwesten Syriens stattgefunden.

Dies berichtete der Sender CNN in der Nacht auf Sonntag unter Berufung auf hochrangige Vertreter des US-Verteidigungsministeriums. Der Auslandsgeheimdienst CIA habe beim Orten des IS-Führers zudem geholfen, hiess es.

Das Weisse Haus hatte zuvor angekündigt, Präsident Donald Trump werde am Sonntagvormittag …

Artikel lesen
Link zum Artikel