International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07809278 Brandenburg top co-candidate of The Left party Kathrin Dannenberg arrives to cast her ballot during the Brandenburg state elections at a polling station in Calau, Germany, 01 September 2019. According to the Statistical Office of Brandenburg some 2.1 million people are eligible to vote in the regional elections for a new parliament in the German federal state of Brandenburg.  EPA/HAYOUNG JEON

Die Spitzenkandidatin der Partei Die Linke in Brandenburg, Kathrin Dannenberg, bei der Stimmabgabe in Calau. Bild: EPA

Hohe Wahlbeteiligung bei Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg



Die Landtagswahl im ostdeutschen Bundesland Sachsen stösst laut deutschen Medienberichten auf reges Interesse. Die Wahlbeteiligung lag bis zum Nachmittag weit höher als bei den letzten Wahlen im Jahr 2014.

Bis zum Sonntagnachmittag hätten mehr als ein Drittel der Wahlberechtigten in Sachsen ihre Stimme abgegeben, berichtet Welt.de unter Berufung auf das Statistische Landesamt in Kamenz. Um 14 Uhr lag die Wahlbeteiligung demnach bei 35,1 Prozent. 2014 waren zum selben Zeitpunkt erst 23,1 Prozent der Stimmberechtigten in Sachsen zur Urne gegangen.

Leipzig: 2019 doppelt so hohe Wahlbeteiligung wie 2014

Auch im Bundesland Brandenburg zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung ab. Dort gaben in den ersten sechs Stunden nach Öffnung der Wahllokale 31,3 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. In Brandenburg sind rund 2,1 Millionen Menschen wahlberechtigt; in Sachsen sind es 3,3 Millionen.

In beiden Ländern wird mit einem Erstarken der rechtspopulistischen AfD gerechnet. Dies dürfte die Regierungsbildung erschweren. Mit ersten Prognosen zum Wahlausgang wird mit Schliessung der Wahllokale um 18 Uhr gerechnet.

(dhr)

Konzerte gegen Rassismus in Chemnitz

Sie wollen die Migration Richtung Europa stoppen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Die provisorischen Endresultate sind draussen. Schien es vergangene Woche noch so, als würde die AfD Boden verlieren im Rennen mit der CDU in Sachsen und der SPD in Brandenburg, hat sie jetzt doch hohe Ergebnisse in beiden Ländern eingefahren.

Was aber bedeutet dieses Ergebnis für die Einschätzung der «Alternativen» im Osten Deutschlands? Wir haben den Politologen und Direktor des Instituts für «Demokratie und Zivilgesellschaft», Matthias Quent, zu den aktuellen Zahlen befragt. Er ist …

Artikel lesen
Link zum Artikel