International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07720998 German Defense Minister Ursula von der Leyen and nominated President of the European Commission reacts after a vote at the European Parliament in Strasbourg, France, 16 July 2019. European Parliament voted in favor of Ursula von der Leyen as the new President of the European Commission.  EPA/PATRICK SEEGER

Hat viel zu strahlen: Ursula von der Leyen ist neue EU-Kommissionspräsidentin. Bild: EPA

«Europa nicht den Leyen überlassen!» – 13 bitterböse Tweets zu von der Leyens Wahl



Ursula von der Leyen ist neue Präsidentin der EU-Kommission: Am Dienstagabend wurde sie im EU-Parlament äusserst knapp mit 383 Stimmen gewählt – die nötige absolute Mehrheit lag bei 374.

Die 60-jährige deutsche Politikerin wird also voraussichtlich am 1. November die Nachfolge von Jean-Claude Juncker antreten.

Bereits im Vorfeld hagelte es im Internet massive Kritik an von der Leyen. Wir haben die 13 besten Reaktionen zusammengetragen.

Sonneborn: Europa nicht den Leyen überlassen

Meine Stimme zählt doch gar nichts! – Doch! – Nein! – Oh.

Feierlaune bei den Beratern ...

... und bei der Bundeswehr

Die Hoffnung wurde erhört

Bitter, wenn man dank den EU-Gegnern gewinnt ...

Wo sind die wahren Probleme der EU?

Wie grosszügig!

Die einen nennen es eine überzeugende Rede, Semsrott titelt #Leyenspiel

Und zum Schluss:

Bonus

Bild

bild: twitter

(jaw)

Falls du es verpasst hast: «Die Partei»-Politiker Semsrott zum Thema Transparenz

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Diese 31 Cartoons beweisen: Die Isländer haben den besten schwarzen Humor

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
TanookiStormtrooper
17.07.2019 14:08registriert August 2015
"Parade von Inkompetenz und moralischer Wurstigkeit"
Wunderschön gesagt. Hoffentlich schafft es Wurstigkeit in den Duden.
1501
Melden
Zum Kommentar
Realtalk
17.07.2019 14:24registriert December 2014
Ähem, die sind leider nicht bitterböse sondern einfach nur wahr.
1281
Melden
Zum Kommentar
Füdlifingerfritz
17.07.2019 14:51registriert March 2018
Ein weiterer Beweis dafür, was für ein Wahnsinnsverein diese EU doch ist. Momoll, da müssen wir echt unbedingt mitmachen.
7614
Melden
Zum Kommentar
14

Deutschland nimmt über 2000 Flüchtende auf – Merkel spricht Klartext

Deutschland will insgesamt 2750 Geflüchtete von den griechischen Inseln aufnehmen. Das gab Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstag in einer Mitteilung bekannt. Aufgenommen werden demnach 1553 Menschen aus 408 Familien, die durch Griechenland bereits als Schutzberechtigte anerkannt worden sind. Ebenso werde Deutschland bis zu 150 unbegleitete minderjährige Asylsuchende aufnehmen.

«Bereits erfolgt ist die Aufnahme von 53 unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden», so Seibert weiter. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel