International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Captain Americas Schild. bild: shutterstock

Gestatten: Die beste Corona-Verschwörungsgeschichte überhaupt

Was zur Hölle hat Captain America mit dem Coronavirus zu tun? Hat er bereits 2011 das verraten, was uns seit Monaten das Leben schwer macht? Wir klären auf – und haben dabei richtig Spass.



Pünktlich aufs Wochenende präsentieren wir euch eine Story aus dem Reich der Corona-Aluhüte, die schöner nicht sein könnte. Es geht um einen Tweet, abgesetzt von Journalist William Mullally. Mullally nimmt Bezug auf einen Instagram-Post eines Freundes, welcher dem Lager der Verschwörungstheoretiker angehört und seine Ansichten entsprechend kundtut.

«Ein Freund, der voll und ganz in die Verschwörungstheorien verwickelt ist, sendete mir diesen Post, in dem es heisst, dass Captain America den Ausbruch des Coronavirus 2011 vorhergesagt hat, und auch wenn es offensichtlich Bullshit ist, begann ich mich auf das umkreiste Bild rechts zu fixieren.»

William Mullally in seinem Twitter-Post

Gemäss Instagram-Post zeigt dieses Bild rechts das Coronavirus, links umkreist ist eine Werbung für Corona-Bier zu sehen. Mullallys Gedanken regen nun die Twitter-Gemeinde an, darüber zu sinnieren, was denn das Symbol rechts sein könnte.

Bild

bild: twitter/whmullally

Coronavirus, Darstellung

Ohne die Verschwörungstheoretiker auch nur eine Nanosekunde zu bestärken: Ja, es gab schon schlechtere Vergleiche. Bild: Shutterstock

Das Rätseln geht weiter, was könnte das Bild zeigen? Journalist William Mullally denkt an ein Roman-Cover, merkt dann aber, dass zwar das Farbschema stimmt, nicht aber das Design. Knapp vorbei ist auch daneben. Weiter geht's.

Dank eines Freundes kommt Mullally zu einem qualitativ etwas besseren Bild, noch immer ist jedoch unklar, um was es sich handelt.

Der Journalist recherchiert weiter und findet raus, an welchem Tag die besagte Szene aus dem Captain-America-Film in New York gedreht wurde: 23. April 2011. Die Suche wird fortgesetzt, Mullally schaut nun, was ab April bis Sommer in diesem Jahr sonst noch für Filme und Broadway Shows veröffentlicht wurden, kommt aber zu keinem sinnvollen Ergebnis.

Nun setzt William Mullally alle Hebel in Bewegung, zieht sich irgendwelche YouTube-Videos rein und studiert Bilder, die im April 2011 am Times Square gemacht wurden. Das rot eingekreiste Bild, welches das Coronavirus zeigen soll, ist nirgends deutlich zu sehen. In einem weiteren Schritt durchkämmt der engagierte Journalist Bing und Google Street View.

Doch dann, ein Hoffnungsschimmer, ein deutlich besseres Bild ist da. Links oben im Bild, gut zu sehen, das angebliche Coronavirus.

Endlich: William Mullally und seine Twitter-Gemeinde erkennen beim Reinzoomen das Logo und das Farbschema – es handelt sich dabei um ...

... Barilla-Werbung!

Bild

bild: twitter/whmullally

Eine Frage bleibt aber noch offen: Wieso wünscht Barilla auf einer Werbeanzeige, die im April 2011 zu sehen war, «Happy New Year»? Jetzt geht es plötzlich im watson-Chat rund, die Lösung kommt von Redaktor und Film-Experte Pascal Scherrer: «Die zeitliche Angabe auf Twitter für die New-York-Szene bezieht sich nur auf die Reshoots. Es wurde aber schon beim Hauptdreh in New York gefilmt, also vor Neujahr 2011, daher das Happy New Year von Barilla.»

Alles klar.

Wir sind beruhigt.

Frohes Wochenende.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

22 interessante «Gerichte» aus den Lockdown-Küchen dieser Welt

Diese Verschwörungstheorien sind wirklich wahr. So wirklich wirklich. Wirklich.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

60
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
60Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Revan 13.06.2020 18:38
    Highlight Highlight Ich bin verwirrt. Heisst das Barilla steckt da mit drin? Welche Spaghetti kann ich noch gefahrlos essen???
    • MaskedGaijin 14.06.2020 07:59
      Highlight Highlight Eventuell Buitoni. Ich würde mich aber zuerst noch auf YouTube informieren.
  • Octavius 13.06.2020 13:36
    Highlight Highlight Also, ich habe Roger Federer gefragt,der macht ja Werbung für Barilla , habe ihn auch gefragt ,ob seine Siege mit dem Pastakonsum zusammenhängen. Er, sagte er hätte keine Zeit,er müsse nach Hause seinen PC Updaten. Ob, das einen geheimen Hinweis zu Bill Gates war? Morgen, diskutieren wir über Büchsenravioli und warum sie nicht der tot von JFK verhindert haben und sind Tomatensauceflecken ,kodierte Nachrichten ?
  • Hardy18 13.06.2020 11:08
    Highlight Highlight Ein gutes Beispiel was aufzeigt, mit wieviel Aufwand man die Verschwörungstheorien auflöst. Die sich einer in den Kopf gesetzt hat, weil er ein verschwommenes Bild gesehen hat und ganz fest daran glaubt. Und auch aufzeigt wie bekloppt diese Leute sind, die in ein Irgendwas- etwas hinein interpretieren 😁
  • tuco 13.06.2020 09:39
    Highlight Highlight Herr Obeeeeeeeeeeeer

    Ein Tequila por favor...

    Nudel & Pizza Fuck Off....
    Benutzer Bildabspielen
  • sowhat 13.06.2020 07:13
    Highlight Highlight Bravo Pascal 👍
  • DomKi 13.06.2020 01:27
    Highlight Highlight Wie wär's wenn ihr mal dicke "Verschwörungstheorien" an gehen würdet und nicht so einen Müll?

    Ich würde gerne wissen wollen warum bei id2020.org (digitale ID für nicht identifizierte) Gavi mitmacht?

    Warum Bill Gates immer nur alleine redet und nie innerhalb von Expertenrunden gesehen wird bezüglich Covid und impfen?

    Was das Patent 060606 von Microsoft auf sich hat (Körperdaten zur Abgleichung von digitaler Währung).

    Das wäre doch mal eine richtig große Aufgabe an "echte" Journies.
    • keplan 13.06.2020 18:12
      Highlight Highlight Mit ungefähr drei mal googlen sind alle deine Fragen beantwortet.

      Z. B. Patent 060606 ist eine Art Smartwatch (wearable, KEIN inplantat), welche z. B. Botengänge für einen Auftraggeber erfasst und abrechnet bei erledigung. Dieses Patent ist übrigens nur angemeldet, d. H. nicht, dass es auch jemals entwickelt wird (solche Patente melden grosse Firmen oft an) und die Patentnummern werden übrigens vom Patentamt vergeben, darauf hat weder microsoft noch sonstwer einfluss
  • René Kälin 13.06.2020 00:38
    Highlight Highlight Barilla = Corona. Jetzt macht alles Sinn. Darum also die hohen Fallzahlen in Norditalien....
  • Billy Meier 13.06.2020 00:25
    Highlight Highlight Bill Gates hat sogar seinen Vornamen in BarILLa versteckt. Und wie heissen unsere Corona-Experten? Koch und Salat-hé. Die Verschwörung der Lebensmittelmafia hat ja funktioniert: Was war neben Toilettenpapier immer ausverkauft? Pasta. Wacht auf! Die Beweise sind deutlich!
  • Kong 13.06.2020 00:03
    Highlight Highlight das beweist doch nur das Barilla mit unter einer Decke steckt... 🤔 war ja eigentlich logisch.


    (ironie falls einer das nicht versteht)
  • ReziprokparasitischerSymbiont 12.06.2020 22:32
    Highlight Highlight Nehmt mal euren Aluhut ab und setzt das Nudelsieb auf!

    Eine Spaghettiverschwörung? Vergesst Bill Gates und seine Gspändli, da kann nur einer dahinter stecken:
    Benutzer Bild
    • En chliine Schuss Anarchie 13.06.2020 09:32
      Highlight Highlight Haha ich hab genau dasselbe gedacht. Da steckt sicher das Spaghettimonster dahinter.
    • vikingding in tha house 13.06.2020 11:53
      Highlight Highlight R’amen!
  • Nurmalso 12.06.2020 20:38
    Highlight Highlight Ich glaube das die Firma Dubler Corona in die Welt gesetzt hat um von der Mohrenkopfdis(s)kussion abzilenken.

    Satelitenbilder vom Firmenparkplatz zeigen klare Unregelmässihkeiten.
    • Stefan Morgenthaler-Müller 12.06.2020 22:50
      Highlight Highlight Wir leben in einem freien Land, hier kann jeder an das glauben, was er möchte, also auch an so etwas, woran sie glauben.

      Vielleicht sollten Sie das nächste Mal Ihren Kommentar beginnen mit: "Ich bin kein Aluhutträger, aber ich glaube das die Firma Dubler Corona in die Welt gesetzt hat um von der Mohrenkopfdis(s)kussion abzilenken."

      Damit würde auch niemand auf die groteske Idee kommen, Sie könnten einen Aluhut tragen, was Sie ja auch nicht machen, wie Sie mir bestätigen werden.
    • Octavius 13.06.2020 16:42
      Highlight Highlight @Stefan Morgenthaler-Müller Natürlich leben Sie in einen freien Land und natürlich dürfen Sie eine freie Meinung haben. Da, ich auch ein freier Mensch bin und eine freie Meinung haben darf, lache ich über Ihre verschwöhrungstheory frei raus und bedanke mich,dass sie mich heute zum lachen gebracht haben.
    • Nurmalso 13.06.2020 20:45
      Highlight Highlight @Stefan Morgenthaler-Müller

      Denken Sie jetz tatsächlich ich hab das ernst gemeint ?

      Wenn ja scheint das wohl auch wieder zum Thema zu passen. Beweist das nicht dass aus jeder doofen Idee eine Theorie und später eine Wahrheit werden kann.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Robi14 12.06.2020 19:50
    Highlight Highlight beim ersten Blick an ein Feuerwerk gedacht...
  • Wiesler 12.06.2020 19:19
    Highlight Highlight Hey.. Wer bei Barilla nicht gelacht hat, die/der hat kein Humor.
  • Prometheuspur 12.06.2020 19:02
    Highlight Highlight Booah! Ich kenne einen Typ aus der Top-Verschwörungstheorie Szene, der kennt einen Freund eines Freundes dessen Freund genau weiss:
    Benutzer Bild
  • moedesty 12.06.2020 19:01
    Highlight Highlight wie alle angst haben als verschwörungstheoretiker durchzugehen weil sie angst von der mehrheit der bevölkerung haben.

    "ohne die verschwörungstheoretiker auch nur eine nanosekunde zu bestärken"

    wenn sich dann aber verschwörungen sich als wahr bewahrheiten dann schön mitschwimmen.
    • sambeat 13.06.2020 00:05
      Highlight Highlight Ach herrje!



      Ich kann nicht schwimmen!


      Entschuldige, aber: 😂😂😂
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 12.06.2020 18:40
    Highlight Highlight Barilla Spaghetti sehen aus wie ein Virus. Roger Federer macht Werbung für Barilla. Roger Federer ist reich. Bill Gates ist auch reich. Bill Gates steckt hinter dem Virus. Wacht auf!

    *kann Spuren von Ironie enthalten *
    • poltergeist 12.06.2020 19:36
      Highlight Highlight Halt dich fest: Auch die Familie Barilla ist reich...
    • jimmyspeakstruths 12.06.2020 19:52
      Highlight Highlight Ich bin wach und trinke erstmal einen feinen Nespresso.

      Man braucht nur 200 Kapseln für einen 1A Aluhut!
    • B. Bakker 12.06.2020 20:54
      Highlight Highlight Es geht noch weiter.

      Roger Federer hat doch gerade eben in Südafrika mit Bill Gates Tennis gespielt letztes Jahr...

    Weitere Antworten anzeigen
  • mr. jones 12.06.2020 17:33
    Highlight Highlight Nein, nein! Von wegen beruhigt! Das macht schon Sinn! Guckstu hier:
    https://ostexperte.de/corona-krise-hilft-barilla/

    Alles geplant, von langer Hand! Russen und Italiener unter einer Decke! Rette sich wer kann!

    Also ich bastle mir jetzt einen Aluhut, sicher ist sicher... 🙆🏻‍♂️
    • Phrosch 12.06.2020 19:09
      Highlight Highlight Ahnte ich es doch, dass es nicht so einfach sein könnte, wie Watson uns glauben machen will. Überhaupt sehen Spaghetti aus wie Chemtrails. Weil es die mangels Flügen im Moment nicht gibt, baut Barilla die Chemikalien in die Spaghetti, damit die mit dem Essen aufgenommen werden. Dann braucht es keine Impfung... 😉🙃😂
    • Samurai Gra 13.06.2020 01:12
      Highlight Highlight @mr. Jones ich hätte noch ein Altes Pastasieb aus Alu...
  • I_am_Bruno 12.06.2020 17:33
    Highlight Highlight Also irgendwie kann mich das nicht überzeugen. Schon dubios, die Geschichte...
  • TheGoblin 12.06.2020 17:22
    Highlight Highlight Man kocht nur al dente damit die Chips nicht zu heiss werden und die Schaltkreise schmelzen. Das heisst meine Hauswirtschaftslehrerin war eine Fembot. Und die Prise Salz dient nur zur Aktivierung. Wozu sonst sollet eine solche Prise gut sein.
  • TrustIssues 12.06.2020 17:19
    Highlight Highlight Hier wird definitiv die falsche Schlussfolgerung gezogen!

    Marvel gehört ja bekanntlich Disney... Disney wiederum profitierte von der Corona-Krise sehr, weil sie ihren Streamingdienst starteten..
    Wer profitierte auch von der Krise? Pastaproduzenten! Stichwort Hamsterkäufe!!

    Dieses Bild ist nur ein Beweis mehr, dass Disney hinter der Corona-Krise steckt..offensichtlich von der Pastaindustrie unterstützt!!!

    Wake up!
    • jimmyspeakstruths 12.06.2020 19:54
      Highlight Highlight Übrigens : Barilla produziert ihre Pasta aus angelaufenem oder günstig von Hamstern gekauftem Toilettenpapier!

      (Nein, Barilla ist noch ganz ok im Geschmack, nur ein Scherz Bill!)
    • jimmyspeakstruths 12.06.2020 23:04
      Highlight Highlight *ABGELAUFEN... ohje... sorry!
  • Walter Sahli 12.06.2020 17:15
    Highlight Highlight Woher stammt eigentlich die Idee, dass Verschwörer immer irgendwelche Hinweise auf ihre Verschwörung geben, als wären sie Figuren in einem Dan Brown Roman?
    • Ich hol jetzt das Schwein 12.06.2020 18:03
      Highlight Highlight Jetzt komm doch den Aluhüten nicht noch mit Logik und Fakten, du Schlafschaf!
    • moedesty 12.06.2020 19:02
      Highlight Highlight galileo galilei war auch einmal ein verschwörungstheoretiker.
    • Wiesler 12.06.2020 19:23
      Highlight Highlight 🤦‍♂️😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Randalf 12.06.2020 17:05
    Highlight Highlight
    Hut ab.

    DAS nenne ich recherchieren.😎
    • Samurai Gra 13.06.2020 01:14
      Highlight Highlight Wenn schon Aluhut ab 😛
    • Jo Kaj 13.06.2020 09:49
      Highlight Highlight Aluhut ab! 🤣😂
  • Basti Spiesser 12.06.2020 17:05
    Highlight Highlight 😂😂 Spaghetti. Wär hätte das gedacht. Danke für den Lacher
  • Eistgleichemcequadrat 12.06.2020 17:02
    Highlight Highlight Gefällt mir. In dieser Art einen G'schichtldrucker zu überführen ist zwar aufwändig, macht aber Spaß. Zumindest mir.
    • Wiesler 12.06.2020 19:24
      Highlight Highlight Ja, danke Watson!
  • Der Buchstabe I 12.06.2020 17:00
    Highlight Highlight 👦🏼 Wie langweilig ist dir?

    👦🏽 Ja.
  • c-bra 12.06.2020 16:59
    Highlight Highlight Also hat sich Bill Gates ebenfalls Anteile an Barilla gekauft um uns die Mikrochips einzupflanzen, falls es mit der Impfung nicht funktionieren sollte!? Schon mal daran gedacht? Vermutlich nicht, denn ihr denkt nur an euch selbst, genau so wie es die gekauften Medien von euch verlangen!

    Zählt doch mal eins und eins zusammen!

    Wacht auf!

    Also meine Nudeln wandern in die Tonne. Nicht mit mir Bill Gates, nicht mit mir!



    (Obiger Beitrag kann Ironie enthalten)
    • Ich hol jetzt das Schwein 12.06.2020 18:05
      Highlight Highlight Dass du das nicht ernst meinen kannst, ist offensichtlich. Für einen Aluhut sind deine Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion zu gut...
    • jimmyspeakstruths 12.06.2020 19:51
      Highlight Highlight Ja hast du dich noch nie gewundert warum man bei den Maccaroni nicht sehen kann ob da was drin steckt? Von beiden Seiten aus kannst du nicht alles sehen. Von den gefüllten Ravioli garnicht erst zu sprechen, da sind wohl chips und Impfung gleich zusammen drin!

      Ich kaufe nur hohle Pasta wo man ganz durchschauen kann!
    • ernst.haft 12.06.2020 20:44
      Highlight Highlight Und nun ratet mal, wie Bill Gates‘ Pfadiname lautete...

      (Korrekter Genitiv mit Apostroph, ich spar mir den Hinweis auf Ironie.)
    Weitere Antworten anzeigen
  • cheko 12.06.2020 16:55
    Highlight Highlight Oh Gott ich hätte nicht ruhig ins Wochenende gehen können ohne diese Aufklärung! Gott sei Dank... Wir sind gerettet ;-D
  • Glenn Quagmire 12.06.2020 16:50
    Highlight Highlight Dabei war alles von Büne Huber inszeniert! Er hat es schon in den 90ern angekündigt!

    D'w. Nuss vo Bümpliz geit dür d'Strass
    Liecht u flüchtig, wie nes gas (1)
    So unerreichbar höch
    Bockstössigi Himbeerbuebe
    Schüüch u brav wie Schaf (2)
    Schön fönfriesert
    Chöme tubetänzig nöch

    1: wie Gas...Vieren sieht man nicht, verbreiten sich durch die Strassen
    2: Brav wie Schafe...die Mehrheit des Volkes

Jetzt hat sich Verschwörungs-Fanatiker Attila Hildmann mit dem Falschen angelegt

Seit Wochen lässt Attila Hildmann immer wildere und fragwürdigere Verschwörungsmythen los und tritt dabei auch beleidigend und aggressiv auf. Jetzt hat er zwei ungleiche Gegner: SAP-Mitgründer Dietmar Hopp und das Hacker-Kollektiv Anonymous.

Der frühere TV-Koch Attila Hildmann bekommt offenbar zu spüren, dass auch sein Telegram-Kanal kein rechtsfreier Raum ist: Er darf von Aliens und Flugscheiben fabulieren, er darf vom Hochladen aller Egos in die Cloud fantasieren, aber er darf nicht Dietmar Hopp beleidigen. Ihm ist offenbar eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ins Haus geflattert.

Hildmann soll umgehend ein Posting vom vergangenen Freitag löschen und erklären, die Äusserungen über Hopp nicht zu wiederholen. Das geht aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel