International
Frankreich

Was wir über die Tötung des Attentäters von Strassburg wissen

Investigating police officers work in a street of Strasbourg, eastern France, Thursday Dec. 13, 2018. A top French official says a man has been killed in a shootout with police in Strasbourg, but he h ...
Polizeieinheiten während des Einsatzes am Donnerstagabend.Bild: AP/AP

Als er die Polizisten sah, schoss er – so endete die Flucht des Attentäters von Strassburg

14.12.2018, 09:2814.12.2018, 09:47
Mehr «International»
1 / 21
Attentat auf Strassburger Weihnachtsmarkt
Nach 48 Stunden auf der Flucht: Französische Polizei erschiesst den Attentäter von Strassburg.
quelle: ap/ap / christophe ena
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Zwei Tage nach dem Anschlag in Strassburg ist der mutmassliche Angreifer Chérif C. getötet worden. Der 29-Jährige wurde am Donnerstagabend im Viertel Neudorf südöstlich des Stadtzentrums der elsässischen Metropole von Polizisten erschossen.

Wo wurde er getötet?

Chérif C. wurde nur etwa zehn Minuten südlich von Strassburgs Stadtzentrum im Stadtteil Neudorf Süd erschossen. 

Wie fand man ihn?

Eine Passantin meldete der Polizei am Nachmittag, dass sie im Viertel Neudorf eine verdächtige Person gesehen habe. Er habe dem Attentäter von Strassburg ähnlich gesehen und war am Arm verletzt. Daraufhin wurden die Patrouillen im Gebiet verstärkt.

Wer hat ihn geschnappt?

Schliesslich war es eine gewöhnliche Polizei-Patrouille, die ihn aufgespürt hat. Die Polizistin und ihre zwei Kollegen wurden am Donnerstagabend um etwa 21 Uhr auf eine verdächtige Person aufmerksam, die gerade ein Haus betreten wollte. Als sie ihm zuriefen, dass sie ihn kontrollieren wollten, drehte sich der mutmassliche Attentäter um und eröffnete das Feuer auf die drei Polizisten. Sie erwiderten das Feuer und trafen ihn tödlich.

«Wir wollten ihn verhaften, aber er liess uns keine Chance. Als wir ihm zuriefen, drehte er sich um und schoss auf meinen Kollegen.»
epa07229953 French police forces secure an area during an operation in the Neudorf district in Strasbourg, France, 13 December 2018. The suspected gunman of the Christmas market attack Cherif Chekatt  ...
Polizeieinheiten sichern ein Gebiet in Neudorf.Bild: EPA/L'ALSACE / MAXPPP

Offene Fragen

Unklar ist bis jetzt, wie er sich so lange verstecken konnte. Er wurde unweit von der Stelle getötet, wo er am Dienstagabend das letzte Mal gesehen worden war. Hatte er Komplizen, die ihn bei sich aufnahmen? Laut BFMTV drehen sich momentan die Ermittlungen um diese Fragen.

(jaw)

Aktuelle Polizeibilder

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
2.3.2020, Bremgarten (AG): Mehrere Feuerwehren rückten nach Bremgarten aus, nachdem ein Brand in einer Liegenschaft ausgebrochen war. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
bild: kapo Aargau
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Leckerbissen
14.12.2018 09:41registriert März 2018
Schöne Geste der Franzosen mit dem Applaus.
7811
Melden
Zum Kommentar
17
Biden sprach mit den beiden höchsten Demokraten ++ Trump-Rede als Abschluss des Parteitags
Donald Trump wurde bei einem Attentat angeschossen, er lässt sich aber davon genauso wenig beirren wie Joe Biden von den Diskussionen um sein Alter und seine geistige Gesundheit. Hier sind alle News zu den US-Wahlen im Liveticker.
Zur Story