DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Menstruationsartikel in Schottland ab Montag kostenlos zugänglich

14.08.2022, 04:4414.08.2022, 17:30

Knapp zwei Jahre nach einer weltweit einzigartigen politischen Entscheidung sind in Schottland ab Montag Menstruationsartikel gratis verfügbar. Der kostenlose Zugang sei «grundlegend für Gleichheit und Würde».

Das erklärte die schottische Ministerin für soziale Gerechtigkeit, Shona Robison, am Sonntag in einer Mitteilung. Darin wird angekündigt, dass Stadtverwaltungen und Bildungseinrichtungen ab Montag verpflichtet sind, Menstruationsartikel jedem Menschen, der sie benötigt, zur Verfügung zu stellen.

Das schottische Regionalparlament hatte im November 2020 einstimmig für den kostenlosen Zugang zu den Produkten in öffentlichen Gebäuden gestimmt. «Wir sind stolz, die erste nationale Regierung zu sein, die einen solchen Schritt geht», erklärte Ministerin Robinson nun.

Hygieneartikel waren für Schüler und Studenten in Schottland bereits kostenlos. Das 2020 verabschiedete Gesetz verpflichtete die schottische Regierung dazu, dafür zu sorgen, dass jeder Zugang zu diesen Produkten erhält. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wer Toni den Tampon nicht kennt, hat sein Leben verpennt

1 / 34
Wer Toni den Tampon nicht kennt, hat sein Leben verpennt
quelle: @tonithetampon
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Oh, my god!» – so reagieren Männer auf Periodenschmerzen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

28 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Simplicissimus
14.08.2022 08:17registriert Januar 2015
Sollte eigentlich schon lange normal sein. Es käme hier auch niemanden in den Sinn, eigenes WC Papier mitzunehmen. Dieser Hygieneartikel ist auch gratis und selbstverständlich bei jedem WC vorhanden.
5333
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tepalus
14.08.2022 13:19registriert Oktober 2016
Gratis weiss ich nicht, ob das sinnvoll ist. Natürlich, viel günstiger machen ja, aber gratis? Dann geht man rüber, kauft erst mal alles leer, und verkauft es dann über Amazon an den Rest der Welt.

Ich finde es immer schwierig, wenn was gratis ist, da es so einfach ausgenutzt werden kann. Hoffe sie haben das irgendwie limitiert o.ä.
208
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hosesack
14.08.2022 10:21registriert August 2018
Ich stell mir gerade die Diskussion in der Schweiz vor, wie ein SVP Vertreter die Menstruation zur Privatsache erklärt und der Staat sich nicht einzumischen hat.
2413
Melden
Zum Kommentar
28
USA und Südkorea starten Raketen – Reaktion auf nordkoreanischen Test

Einen Tag nach dem jüngsten nordkoreanischen Raketentest haben die USA und Südkorea in der Region selbst Geschosse abgefeuert. Das südkoreanische Militär teilte am Mittwoch mit, als Reaktion auf die Provokation Nordkoreas hätten die USA und Südkorea vier Boden-Boden-Raketen in Richtung des Japanischen Meers (Ostmeers) geschossen. Beide Seiten hätten jeweils zwei Raketen abgefeuert, die Scheinziele präzise getroffen hätten. Damit sei die Fähigkeit der Verbündeten demonstriert worden, weitere Provokationen abzuschrecken.

Zur Story