International
Lateinamerika

Schlüsselübergabe an «König Momo»: Karneval in Rio de Janeiro beginnt

Schlüsselübergabe an «König Momo»: Karneval in Rio de Janeiro beginnt

09.02.2024, 21:58
Mehr «International»

Der weltberühmte Karneval in Rio de Janeiro ist offiziell eröffnet. Bürgermeister Eduardo Paes übergab am Freitag im Stadtpalast traditionell den glitzernden Stadtschlüssel an «König Momo», die Symbolfigur des Karnevals, und läutete damit das bunte Treiben am Zuckerhut ein. «Der Karneval 2024 wird ein grandioses Ereignis werden, bei dem die ganze Welt auf Rio schaut», sagte Paes.

Carnival King Momo, Caio Cesar Dutra, holds the keys of the city he received from Mayor Eduardo Paes at a ceremony that officially kicks off Carnival in Rio de Janeiro, Brazil, Friday, Feb. 9, 2024. ( ...
«King Momo» mit dem berühmten Schlüssel.Bild: keystone

Beim Strassenkarneval werden in den kommenden Tagen Dutzende Karnevalsgruppen - die sogenannten Blocos - durch die Strassen der Stadtteile ziehen, um für Stimmung zu sorgen. 453 Umzüge genehmigte die Stadtverwaltung in dieser Saison. Die besten Sambagruppen zeigen ihr Können im Sambodrom. Die Tribünenstrasse - erbaut vom berühmten brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer - feiert dieses Jahr auch 40-jähriges Jubiläum. Zehntausende Zuschauer auf der Tribüne sowie Millionen vor dem Fernseher in Brasilien und auf der ganzen Welt verfolgen für gewöhnlich die Umzüge.

Rios Stadtverwaltung schätzt, dass der Karneval einen wirtschaftlichen Umsatz von fünf Milliarden Reais (etwa 934 Millionen Euro) generieren wird - mit Dienstleistungen, die direkt oder indirekt mit den Feierlichkeiten verbunden sind. Insgesamt werden demnach sieben Millionen Menschen in der Stadt erwartet. (dab/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Militärregierung in Mali suspendiert Arbeit politischer Parteien

Die militärische Übergangsregierung in Mali hat mit sofortiger Wirkung die Arbeit politischer Parteien in dem westafrikanischen Krisenstaat ausgesetzt. Die Massnahme sei «aus Gründen der öffentlichen Ordnung ... bis zur Neuordnung im gesamten Land ausgesetzt», teilte die Militärregierung am späten Mittwoch per Dekret mit.

Zur Story