International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this photo dated November 12, 2018, the actual Ethiopian Airlines Boeing 737 - Max 8 plane, that crashed Sunday March 10, 2019, shortly after take-off from Addis Ababa, Ethiopia, shown as it lands at Seattle Boeing Field King County International airport, USA.  U.S. aviation experts on Tuesday March 12, 2019, joined the investigation into the crash of this Ethiopian Airlines jetliner that killed 157 people, as questions grow about the new Boeing plane involved in the crash. (AP Photo/Preston Fiedler)

Bild: AP/AP

Boeing aktualisiert Software für Unglücksmaschine – es gibt schon einen Verdacht



Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien ist Boeing nach eigene Angaben in der Schlussphase bei der Modernisierung einer möglicherweise fehlerhafte Software an Bord des betroffenen Flugzeugtyps.

Das Software-Update und das Piloten-Handbuch zur Bedienung des sogenannten Trimmsystems MCAS seien auf der Zielgeraden, sagte Boeing-Chef Dennis Muilenburg am Sonntag.

Boeing CEO Dennis Muilenburg is interviewed by Maria Bartiromo, not pictured, during her

Dennis Muilenburg Bild: AP/AP

Boeing hatte in der vergangenen Woche angekündigt, innerhalb der kommenden zehn Tage die Software-Modernisierung abschliessen zu wollen. Die Überarbeitung der Software hatte den Angaben zufolge bereits vor dem jüngsten Unglück begonnen.

MCAS ist in den Verdacht geraten, für den Absturz am vergangenen Sonntag der Boeing 737 MAX der Ethiopian Airlines mit 157 Toten verantwortlich zu sein. Auch der vorherige und ähnlich verlaufene Absturz einer Maschine des gleichen Typs der Gesellschaft Lion Air im Oktober in Indonesien könnte durch einen Fehler in diesem System ausgelöst worden sein; darauf deuten bisherige Untersuchungsergebnisse hin.

Die äthiopische Regierung hatte am Sonntag bekannt gegeben, dass die Flugschreiberdaten der Ethiopian Airlines-Maschine nach einer ersten Auswertung der Blackboxes deutliche Ähnlichkeiten mit denen des im vergangenen Oktober verunglückten indonesischen Lion-Air-Passagierflugzeugs aufwiesen. Beide Maschinen waren kurz nach dem Abflug abgestürzt.

Unregelmässige Flugkurven

MCAS soll verhindern, dass der Schub der Triebwerke im Steigflug derart stark wird, dass sich die Maschine nicht mehr gerade ausrichten lässt. Beide Unglücksmaschinen waren nach dem Start mit äusserst unregelmässiger Flugkurve und -geschwindigkeit aufgestiegen, sanken anschliessend unkontrolliert ab und schlugen steil auf dem Boden auf.

Seit dem jüngsten Unglück in Äthiopien sind rund um den Globus Flugverbote für die Boeing-Maschinen des Typs 737 MAX erlassen worden, darunter auch in den USA. Der US-Flugzeugbauer teilte am Donnerstag mit, vorerst diese Maschinen nicht mehr auszuliefern.

Für Boeing ist der Absturz ein schwerer Imageschaden, der den Konzern teuer zu stehen kommen könnte. 78 Prozent der Bestellungen in den Auftragsbüchern betreffen die MAX-Familie. Rund hundert Airlines haben bereits mehr als 5000 Maschinen bestellt. (sda/afp)

Verlassene Flugzeuge in aller Welt

Auch Schweiz sperrt Luftraum für Unglücksmaschine

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

110
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

120
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

197
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

110
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

120
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

197
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 18.03.2019 09:54
    Highlight Highlight immer diese Software
    Benutzer Bild
  • winglet55 18.03.2019 09:35
    Highlight Highlight Falls diese Information stimmt, das Boeing schon an der Software gearbeitet hat, bevor Ethiopian abgestürzt ist. Dann waren Boeing und das FAA informiert gewesen. So sind Beide für den Unfall verantwortlich. Eine korrekte Informationspolitik hätte wohl das Unglück verhindert. Es ist nicht zu fassen! America First!! 🙈
  • s_rosenthaler 18.03.2019 09:21
    Highlight Highlight Mal schauen ob, sofern sich der Verdacht erhärtet und tatsächlich ein Softwarefehler schuld ist, Boeing Verantwortung übernimmt, den Fehler zugibt und von sich aus die Hinterbliebenen entsprechend entschädigt. Meine Vermutung: Nein. Es werden wohl wieder teure, Jahre andauernde Prozesse geführt werden. Versteht mich bitte nicht falsch, eine moneterä Entschädigung lindert in keinerlei Weise den Schmerz und das Leid der Hinterbliebenen, würde allerdings seitens Boeing wenigsten ein gewisses Mass an Verantwortungsgefühl zeigen. Wir werden sehen...
    • RolfM 18.03.2019 10:57
      Highlight Highlight Die Entschädigungen an Hinterbliebene in 2. und 3. Welt-Ländern zahlt Boing doch aus der Portokasse. Richtig teuer wird es, wenn 5000 Bestellungen storniert werden und wenn es um Schadenersatz für die gegroundete Flotte geht.

      Der CEO kann den Fehler gar nicht zugeben, solange noch eine Chance besteht, billig aus dem Schlamassel rauszukommen, da die Firma den Aktionären gehört und er diese nicht schädigen darf.

      Auch wenn man das gerne ändern wollte, gehören diese jahrelangen, leidigen Gerichtsprozesse wohl einfach zu unserem System dazu. :-(
  • Butschina 18.03.2019 08:57
    Highlight Highlight Wieso hat man die Maschiene nicht gegroundet als der deutliche Verdacht des Problems bekannt war. So hätte der zweite Absturz verhindert werden können.
  • roger_dodger 18.03.2019 07:11
    Highlight Highlight Hoffentlich ist der Upgrade dann ausgereifter als die erste Version. Langsam stösst ein 50 Jahre altes Konzept (Erstflug Boeing 737 war 1968) an seine Grenzen (kurze Fahrwerk etc.) und eine Neuentwicklung müsste her.
    • Stormrider 18.03.2019 10:36
      Highlight Highlight Das ist richtig, aber weder Airbus noch Boeing haben ein unmittelbares Interesse einen neuen single aisle zu entwickeln. Die A320 und die B737 sind ihre cash-Generatoren. Ausserdem sind Kerntechnologien welche einen Quantensprung mit einem neuen Modell bringen würden (vor allem im Bereich Treibstoffverbrauch) noch nicht ganz ausgereift. Das wird wahrscheinlich in etwa 5 Jahren dann soweit sein, dann 5 Jahre Entwicklung/Test also ab etwa 2030 dann im Einsatz.
  • Miikee 18.03.2019 06:52
    Highlight Highlight Es kommt mir vor wie Boeing die selbe Richtung wie Apple, Microsoft, die Gamehersteller etc. einschlägt.

    Mal ein Update raushauen, die Benutzer werden es schon testen.

    Fehlt noch Werbung auf den Amaturen, kaufe jetzt das DLC Sicherheit, Zuverlässigkeit oder das Premium Abo mit alles Zusatzpaketen.

    10 Tage einen Bug finden, Beheben und testen. Nein, kann ich mir nicht vorstellen, das dies Qualität hat.
    • Stormrider 18.03.2019 14:31
      Highlight Highlight Nein Miikee, so läuft das nicht. Das ist eine andere Welt. Die Branche ist durchreguliert wie keine andere. 80% bis 90% der Emtwicklungskosten bei Software fallen für die vorgeschriebenen Tests an, in diesem Fall nach DAL A. Es gibt keine Verfahren auf diesem Planeten welche das Risiko mehr reduzieren. Aber null wird es trotzdem nicht.
    • Miikee 19.03.2019 06:57
      Highlight Highlight @Stormrider
      Traue nie einem Hersteller, einer Behörde oder sogar einer ganzen Industrie.

      https://www.watson.ch/!446263600

      Auch dort geht es nur um Geld! Lies ein wenig in den Foren, dennen sich Piloten rumtreiben, da bestätigt sich dieser Artikel.
    • Stormrider 19.03.2019 09:06
      Highlight Highlight Das hat sicher etwas, aber einer ganzen Industrie und den Luftfahrtbehörden zu unterstellen, dass sie nicht sauber arbeiten geht doch etwas weit. Es ist ja genau die tief verwurzelte Kultur die Sicherheit zuoberst hinstellt, welche die Fliegerei so sicher gemacht hat. Aber ja, es gibt sicher schwarze Schafe wie überall. Aber die grosse Mehrheit in der Industrie arbeitet mit sehr hoher Professionalität, Ethik und Moral. Sonst kämen nicht all die Millionen Leute jedes Jahr sicher ans Ziel.
  • Scorpy 18.03.2019 05:03
    Highlight Highlight Im Ernst? Softwaremodernisierung? Boeing scheut sich wohl davor, von einem Software-Bug zu sprechen. Da wird schliesslich nix "modernisiert" sondern lediglich korrigiert...(Update)
    • Johnny Marroni 18.03.2019 11:58
      Highlight Highlight Ist das so erstaunlich für Dich, oder verstehe ich Dich falsch? Kommunikation darf immer noch jeder verwenden wie er will - Oder würdest Du Deinem Mami bei einem Kater stolz erzählen, wie viele Biere und Kurze Du gekippt hast? Nein, eben. Du würdest es mindestens runterspielen, wenn Du so was nicht generell verheimlichst.
      Das soll aber nichts schlechtes sein. Meist wollen wir um den Seelenfrieden willen bis zu einem gewissen Grad angelogen werden - denn wüssten wir alle unangenehmen Wahrheiten, würde kaum noch jemand morgens aufstehen und zur Arbeit gehen. Wir ertragen dieses Wissen nicht.
  • TodosSomosSecondos 18.03.2019 00:00
    Highlight Highlight warum für den Absturz der Boeing nicht ein Softwarefehler verantwortlich ist

    https://threadreaderapp.com/thread/1106934362531155974.html
    • roger_dodger 18.03.2019 09:37
      Highlight Highlight Stimmt, das Konzept der 737 ist einfach nicht dafür konzipiert und es wurde aus wirtschaftlichen Gründen ein Murks gemacht.

Grosseinsatz am Flughafen Amsterdam – es war falscher Alarm

Am Amsterdamer Flughafen Schiphol ist es am Mittwochabend zum Fehlalarm in einem Flugzeug gekommen. Irrtümlich sei die Warnung vor einer Entführung ausgelöst worden, teilte die spanische Fluggesellschaft Air Europa mit. Nichts passiert, man bitte um Entschuldigung.

Passagiere und Besatzung waren auch nach Angaben der niederländischen Polizei in Sicherheit. Ein Sprecher der betroffenen Fluggesellschaft Air Europa sagte der Nachrichtenagentur dpa, es habe sich um einen «technischen Fehler» …

Artikel lesen
Link zum Artikel