International
Mexiko

Sechs Tote bei privatem Fussballspiel im Park in Mexiko

Sechs Tote bei privatem Fussballspiel im Park in Mexiko

16.05.2023, 08:56
Mehr «International»

Bei einem von einer Familie organisierten Fussballspiel in einem Park sind in Mexiko durch eine Schiesserei sechs Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden vom Montag ereignete sich die Schiesserei am Sonntagabend in einem Wohnviertel der Stadt Atotonilco de Tula im Bundesstaat Hidalgo im Landesinneren.

«Ein bewaffneter Angriff erfolgte auf dem Fussballplatz, auf dem ein sportliches Familientreffen stattfand», erklärte die Generalstaatsanwaltschaft. Unter den Toten seien drei Kinder und Jugendliche, zwei weitere Menschen seien verletzt worden.

Augenzeugen zufolge eröffneten mehrere bewaffnete und offenbar betrunkene Männer das Feuer auf die Zuschauer und lösten Panik aus, bevor sie flohen. Zwei Menschen waren sofort tot, vier weitere erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Im Bundesstaat Hidalgo treiben verschiedene kriminelle Banden ihr Unwesen, die sich auf Diebstahl und Benzinschmuggel spezialisiert haben. (aeg/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Das Dilemma mit den Geschworenen im Trump-Prozess

Der 45. Präsident der USA steht seit Montag vor Gericht. Es ist ein historisches Ereignis, denn es handelt sich um das erste Strafverfahren gegen einen ehemaligen US-Präsidenten überhaupt. Und das, nachdem Donald Trump und seine Anwälte viele Male versucht hatten, das Verfahren zu verzögern.

Zur Story