DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bekannt wurde Herzogin Meghan durch ihre Rolle in der Anwaltsserie «Suits».
Bekannt wurde Herzogin Meghan durch ihre Rolle in der Anwaltsserie «Suits».
Bild: AP USA Network
People-News

Meghan hat einen neuen Job – der Deal mit Disney ist bestätigt

27.03.2020, 07:13

Meghan und Harry haben im Januar ihren royalen Rückzug bekannt gegeben. Mit Sohn Archie wollen sie künftig in Kanada leben und finanziell unabhängig sein. Das Königshaus einigte sich mit dem Prinzenpaar auf einen klaren Bruch. Demnach verzichtet das Paar ab April auf die Anrede «Königliche Hoheit» und nimmt keinerlei Termine im Namen der Krone wahr. Auch die Marke «Sussex Royal», die Harry und Meghan seit ihrer Hochzeit verwendet haben, soll verschwinden.

Es hat sich ausgewunken, jetzt wird wieder gearbeitet.
Es hat sich ausgewunken, jetzt wird wieder gearbeitet.
Bild: AP

Nun ist es an der Zeit, neue Einnahmequellen zu generieren. Bereits kurz nach dem «Megxit» wurde bekannt, dass Meghan einen Vertrag mit Disney abgeschlossen haben soll. Die Schauspielerin habe sich laut der «Times» dazu verpflichtet, eine Synchronrolle in einer noch unbekannten Produktion zu übernehmen. Nun wurde der Disney-Deal tatsächlich bestätigt.

Meghan wirkt bei Disney mit

Am 3. April wird der Film «Elephant» mit Meghan in einer Sprecherrolle zu sehen sein. Das teilte Disney über den Twitter-Account seiner Streaming-Plattform Disney+ mit.

Auch einen Trailer gibt es. Dort ist allerdings noch nichts von Meghan zu hören.

Es gab sogar Gerüchte, dass Meghan einen Agenten beauftragt haben soll, um ihr eine Rolle in einem Superhelden-Film zu verschaffen. Dieses Gerücht ist allerdings noch nicht bestätigt. (iger/watson.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten im Frühling 2018

1 / 14
Prinz Harry und Meghan Markle heiraten im Frühling 2018
quelle: epa/epa / facundo arrizabalaga
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Seit diesem Jahr trägt die Queen nur noch unechten Pelz

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Baby-Überraschung bei Bushido: Rapper erwartet Drillinge

Rapper Bushido hat auf Instagram mitgeteilt, dass seine Frau Anna-Maria Ferchichi Drillinge erwartet: «Bei all den Strapazen hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt. Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark», schreibt der Rapper über seine Frau.

Diese antwortet auf den Instagram-Post mit den Worten: «Es gibt nicht schöneres für mich!», schreibt Bushido auf dem Social-Media-Kanal.

Das Paar ist seit 2012 verheiratet und hat bereits vier gemeinsame Kinder. Der 42-Jährige …

Artikel lesen
Link zum Artikel