International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit diesem bizarren Video reagiert Donald Trump auf seinen Freispruch

Milan Marquard
Milan Marquard



Nun ist es definitiv: Der US-Präsident wurde am Mittwochabend (Ortszeit) von beiden Anklagepunkten im Impeachment-Prozess freigesprochen. Ihm wurden Amts- oder Machtmissbrauch und die Behinderung von Kongress-Ermittlungen vorgeworfen.

Die Reaktion von Trump liess nicht lange auf sich warten. Er bezeichnete den Freispruch im Amtsenthebungsverfahren gegen ihn als «Sieg» des Landes über den «Impeachment-Scherz». Er werde sich am Donnerstagmittag (18.00 Uhr MEZ) öffentlich dazu äussern, schrieb er am Mittwoch auf Twitter.

Doch er beliess es nicht bei diesem einem Tweet. Er postete auch noch ein bizarres Video: Es zeigt das Cover des «Time Magazine» und verschiedene Schilder mit den Jahren der Präsidentschaftswahlen und dem Namen Trumps darüber. Dann sieht man ein Schild, bei dem die Jahreszahlen stetig steigen, bis ins Jahr 90'000 – dann steht plötzlich «Trump 4-eva».

Das «Time Magazine» äusserte sich bereits auf Twitter zum Video von Trump. Es handle sich um eine «manipulierte Version» eines animierten «Time»-Covers vom Oktober 2018.

Was Trump mit diesem Video-Tweet genau aussagen möchte, ist unklar. Kritiker des US-Präsidenten äusserten bereits mehrfach die Sorge, dass der Präsident im Falle eines Impeachments oder seiner Abwahl das Weisse Haus nicht freiwillig verlassen werde. Mit diesem Video befeuert Trump solche Spekulationen.

Der Tweet geht zur Zeit viral und wurde innerhalb weniger Stunden weit über 50'000 Mal geteilt und zählt bereits jetzt mehr als 180'000 Kommentare. Trumps Anhänger feiern ihren Helden folgendermassen:

Die Reaktionen

Übrigens liess es sich Trump selbst nicht nehmen, sich nach seiner Rede zur Lage der Nation, die für viel Furore gesorgt hatte, ein wenig über die Demokraten lustig zu machen. Er postete nämlich noch dieses Video:

«Hassen Sie den Präsidenten?»

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

229
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

229
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

85
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
85Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Uno 07.02.2020 00:05
    Highlight Highlight Jeder Tag mit Trump ist ein verlorener Tag. Was solls? Nur was soll ich meinem Sohn lehren? Lüge und Show?

    Es hat sich durchgesetzt, Kant ist tot, die Blödheit regiert die Welt.
  • Levi Vodica 06.02.2020 12:48
    Highlight Highlight "bizarres Video".. Aber irgendwie auch lustig.
  • TanookiStormtrooper 06.02.2020 12:34
    Highlight Highlight Das traurige ist, Trump meint das absolut ernst. Selbst wenn er die Wahlen im November verlieren sollte, wird er nicht freiwillig aus dem Weissen Haus ausziehen. Donald Trump wird man da raustragen müssen. Und auch nach einer allfälligen 2. Amtszeit ist da nicht Schluss, er wird wie auch Putin und andere Autokraten einen Weg für eine 3. Amtszeit finden und die Republikaner werden, so wie es momentan aussieht, ihm alles durchgehen lassen. Finstere Zeiten.
    • Mia_san_mia 06.02.2020 16:38
      Highlight Highlight Also bitte! Wie kann man nur so ein Angsthase sein 🙄
  • Stratford-upon-Avon 06.02.2020 11:10
    Highlight Highlight Diese Video hatte Trump bereits letztes Jahr auf Twitter gepostet.
    Benutzer Bild
  • Relativ Subjektiv 06.02.2020 10:33
    Highlight Highlight Manchmal braucht es einen säubernden Waldbrand, damit aus der Katastrophe etwas besseres entstehen kann. Dass Trump eine Katastrophe ist, darüber braucht wohl kein klar denkender Mensch länger nachzudenken. Selbst die wenigen dem Rechtspopulismus verfallenen Arbeitskollegen können nur über ihn lachen. Hoffen wir, dass nach der Katastrophe tatsächlich etwas besseres entsteht.
    • Dr.Master of Disaster 06.02.2020 11:01
      Highlight Highlight "Dass Trump eine Katastrophe ist, darüber braucht wohl kein klar denkender Mensch länger nachzudenken." gehen Sie mal bei 20Minuten Kommentare, dort wird er als Held gefeiert.
      Ich glaube die meisten in Europa lieben Ihn aus Trotz gegenüber liberale Kräfte. Dagegen die Amis lieben ihn, weil sie wirklich an ihm glauben.
      Mittel bis langfristig ein Schuss ins eigene Bein.
  • wilhelmsson 06.02.2020 09:36
    Highlight Highlight Wie wahrscheinlich ist es, dass dieser Narzisst versuchen wird die Amtszeitbeschränkung aufzuheben? Wenn er nur ansatzweise glaubt, was er sagt, mache ich mir ernsthafte Sorgen. Wann wacht Amerika endlich auf!?
    • Levi Vodica 06.02.2020 13:00
      Highlight Highlight Sehr unwahrscheinlich, erstens würde er keine Unterstützung finden und zweitens ist er schlicht zu alt. Ausserdem würde ich ihm solche Absichten nicht unterstellen, wenn es dafür keinerlei Belege oder auch nur Hinweise gibt, dass er so etwas plant.
    • wilhelmsson 06.02.2020 17:36
      Highlight Highlight @Levi Keinerlei Hinweise? Den Artikel gelesen bzw. das Video angesehen? Trump 4-eva! 🙈🙉🙊
  • Neemoo 06.02.2020 09:33
    Highlight Highlight Ignorantia iuris nocet (Unkenntnis schützt nicht vor Strafe)
    In den USA schon!
  • Triumvir 06.02.2020 09:27
    Highlight Highlight Erschreckend zu sehen, wie seine Speichellecker ihm jetzt noch mehr zu Füssen liegen. Die einstige grossartige Demokratie USA, denen die freie Welt viel zu verdanken hat, geht offenbar schleichend zu Grunde und transformiert sich langsam aber sicher zu einer Autokratie. Wer hätte das gedacht, das wir so etwas noch erleben müssen. Hoffentlich reissen die vernünftigen Bürger der USA das Ruder noch rechtzeitig herum..
  • sikki_nix 06.02.2020 09:14
    Highlight Highlight Es ist gut und normal, dass sich politische gegner pbereinander lustig machen. Bei Trump ist es aber etwas beängstigend weil er halt einfach Irre ist.
  • Gehirnistonline 06.02.2020 08:31
    Highlight Highlight An dieser Stelle wäre ein Video in dem Trump bezüglich seines Sieges die Botschaft "Abikibar Trump Sakaar" verkündet gar nicht so abwegig - würde zum Chaos passen 😂
  • Domino 06.02.2020 08:26
    Highlight Highlight Hitler hat ja auch erst nach 6.5 Jahre Kanzlerschaft den Zweiten Weltkrieg angefangen... 😉
  • De-Saint-Ex 06.02.2020 08:22
    Highlight Highlight So viel buchstäblicher Wahnsinn und Dekadenz auf einmal ist nur noch mit den letzten Zuckungen des römischen Reichs vergleichbar. Es besteht also Hoffnung.
    • Aladdin 06.02.2020 22:31
      Highlight Highlight Der Untergang des weströmischen Reiches dauerte hunderte von Jahren. In Ostrom ging es etwas schneller, dafür aber auch zirka 1‘000 Jahre später.
      Ich wünsche mir bei den USA eine Rückkehr zur Bescheidenheit.
  • Aurum 06.02.2020 08:17
    Highlight Highlight Leider konnten fanden die Republikaner ihr Rückgrad nicht und standen offen für ihre Machterhaltung anstelle der Sache ein. Am Ende gaben es ja die meisten zu, dass die ganze Sache etwas "shady" abgelaufen ist - es sei aber kein Grund für ein Impeachment.
    Zusammenfassend:
    - Es ist in Ordnung, die präsidiale Macht für den Eigenen Wahlkampf zu missbrauchen.
    - Es ist in Ordnung als Präsident Werbung für seine eigene Firma zu machen.
    - Es ist in Ordnung, Ermittlungen gegen sich zu Bremsen.
    - Es ist absolut nicht in Ordnung, unter Eid eine sexuelle Affäre zu leugnen (Impeachment Clinton).
    • Levi Vodica 06.02.2020 13:02
      Highlight Highlight Obs in Ordnung ist, ist nicht die Frage. Nur obs So schlimm ist, dass man als Präsident abgesetzt werden soll. Und deswegen hat weder eine Pro noch eine Contra Impeachment Meinung etwsd mit Rückgrat, sondern Rechtsauslegung zu tun. Aber in der Bubble ist alles aussen herum so verschwommen, da fällt es einem manchmal etwas schwer zu sehen.
  • N. Y. P. 06.02.2020 08:12
    Highlight Highlight Frage an die (angehenden) Psychologen:

    Ist sich ein pathologischer Lügner und Psychopath seiner bewusst? Glaubt er den Unsinn sogar selber, der rauskommt, sobald er das Maul öffnet?

    🤔
    • lilie 06.02.2020 09:04
      Highlight Highlight @N.Y.P.: Antwort einer Psychologin: Der aufgeblasene, narzisstische Teil glaubt das alles. Trump schafft es ja sogar, seine Anhänger von seinen verqueren Ansichten zu überzeugen.

      Aber dann gibt es einen sehr kleinen, versteckten Anteil, der grosse Angst hat, das es nicht stimmt. Oder noch viel schlimmer: dass er in Wirklichkeit noch erbärmlicher ist, als alle behaupten.

      Dieser Teil wird bis zum Äussersten verteidigt (siehe seine massiven Gegenangriffe auf Kritik). Die Dynamik ist dem Betroffenen nicht bewusst - und er kann nichts daran ändern. Die Dynamik schützt sich selber vor Veränderung.
    • Miimiip! aka Roadrunn_er 06.02.2020 11:56
      Highlight Highlight @lilie
      Bist du echt Psychologin?
      Würde mich sonst mal bei dir auf die Couch legen um mich untersuchen zu lassen.
      Habe da diesen einen blöden Albtraum dass eine narzisstische orange sich Präsident der Vereinigten Staaten nennen darf und ich werde dies Albtraum einfach nicht los😔. Die Realität kann ja dieser Horror sein.
    • N. Y. P. 06.02.2020 11:59
      Highlight Highlight Lieber geht Klein - Donald also mit fliegenden Fahnen unter, als zuzugeben, dass er das Brotstück im "Fondügaggelon"* verloren hat.

      Item.

      Hui, @lilie**, jetzt bin ich grad es bitz fasziniert und eingeschüchtert.

      Item 2

      Jetzt warten sicher wieder alle, auch der Hund auf der Redaktion, ob wir gleich wieder loslegen werden..

      ..tuuun wir aaaber nicht !

      Ok, aber morgen sicher wieder 🙂


      P.S. Eine Frage : Analysiert eine Psychologin un/bewusst laufend ihre Freunde, wenn sie sich mit ihnen trifft ?

      Gruss vom Ritter

      *Fonduepfanne ? Fonduekessel ?

      **♥️

    Weitere Antworten anzeigen
  • Lunaral 06.02.2020 08:10
    Highlight Highlight Im Westen nichts Neues, leider... Was sich bereits länger abzeichnet ist nun offiziell: die republikanische Partei schert sich keinen Deut mehr um Fakten, Beweise oder die Verfassung. Sie stellt die internen Parteiinteressen über diejenigen des Landes und hat in diesem Farce-Prozess bestätigt, dass sie zur reinen Trumppartei verkommen und durch und durch korrupt ist. Ein Gericht ohne Zeugen, eine Jury die gekauft, oder erpresst wurde? Erschreckend wie die einst als Vorbild gesehene amerikanische Demokratie unter Trump zusehends zu einem mafiösen Gefüge verkommt...
    • Levi Vodica 06.02.2020 13:08
      Highlight Highlight Alles eine Frage der Rechtsauslegung, die amerikanische Verfassung hat in vielen Punkten Interpretationsspielraum, die einen sehen es so, die anderen so. Ich meine stellen Sie sich mal vor: jemane hat eine andere Meinung als Sie. Wo kämen wir da nur hin? Wenn man sich mal reinzieht, was linksgrün denkende Menschen hier in den Kommentarspalten alles verzapfen muss ich schon sagen, dass ich anfange, mir um Meinungsfreiheit Demokratie Sorgen zu machen. Und zwar nicht wegen Trump, sondern wegen denen auf der anderen Seite.
  • Eidg. dipl. Tütenbauer 06.02.2020 08:10
    Highlight Highlight Hat im eigentlich schon irgendjemand gratuliert oder muss er das auch alles wieder selber machen der arme Tropf.
  • Lore 06.02.2020 08:01
    Highlight Highlight Man stelle sich vor, eine Frau geht an die Öffentlichkeit und sagt, sie hätte .... mit DT gehabt. Der Aufschrei ist zuerst groß. Dann gibt DT sein Statement ab: Das ist eine Lüge! Ich kenne die Frau nicht! Das ist die böse Presse die es auf mich abgesehen hat, alles Lügner und außerdem war sie schlecht im Bett.
    Und (leider viele) amis so: Oh mein Gott! Der arme Mann!
    • Levi Vodica 06.02.2020 13:09
      Highlight Highlight Ja wenns eine falsche Behauptung wäre, klar müsste man dann sagen: der arme Mann! Unwahre Anschuldigungen wünscht man schliesslich keinem.
    • lilie 06.02.2020 20:22
      Highlight Highlight @Levi: Wenn er sagt, sie wsr schlecht im Bett, hatte er ja trotzdem Sex mit ihr. 😉

      Typische Trump-Aussage, zuerst alles leugnen, und dann im zweiten Atemzug sich verraten. 😏
  • Prometheuspur 06.02.2020 08:00
    Highlight Highlight Trump mit seinen abstrusen kindlichen Ideen wird richtig übermütig und vermittelt einem schon seine Unsterblichkeit. Der Typ macht einem ja echt Angst.
  • Der Rückbauer 06.02.2020 07:53
    Highlight Highlight Korruption auf höchster Stufe, parlamentarisch legitimiert. Quo vadis, USA?
  • LaPalomaOhe 06.02.2020 07:41
    Highlight Highlight Ich frage mich manchmal ja schon was ich an diesem Chaoten so toll finde, und je länger ich drüber nachdenke, um sehr mehr fällt mir auf:
    Er schlägt die Mainstream-Medien einfach mit ihren eigenen Waffen, indem er ihre Methoden bis zum Grotesken übertreibt.
    Beispiel: Wenn das Reuters-Institut an der weltweit anerkannten Uni Oxford eine Studie zu deren Berichterstattung herausbringt behaupten die einfach dass die Wissenschaftler an der Uni Oxford keine Ahnung haben und die falschen Fragen stellen.
    Trump braucht gar nicht zu übertreiben, es reicht wenn er diese Leute kopiert.
  • Zyniker haben es leichter 06.02.2020 07:14
    Highlight Highlight Breaking News! Die Welt wird auch weitere vier Jahre Trump schadlos (so schadlos wie sonst auch) überstehen und dann ganz normal ersetzt. Ihr leidet schlicht an TDS, völlig irrational die Berichterstattung und die Kommentare. Die Allmachtsfantasien kommen alle aus der Ecke der Trump-Gegner, ist schon auffällig.
    • Hoopsie 06.02.2020 09:17
      Highlight Highlight Die Welt hat schon sehr viel Schaden genommen nach 3 Jahren. Erstaunlich dass sie das nicht sehen.
    • Dong 06.02.2020 09:42
      Highlight Highlight @Hoopsie: Mit Blick auf Nahost würde ich behaupten, die Welt hat in den 16 Jahren vor Trump enormen Schaden genommen, die letzten 3 Jahre waren vergleichsweise ruhig!
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 06.02.2020 09:50
      Highlight Highlight Die Trumpkritiker sind aber nicht diejenigen, welche Diktatoren dafür bewundern, dass sie auf Lebenszeit regieren können.
      Irgendwie niedlich, wie man wieder versucht, Trumps Schwachsinn seinen Kritikern unter zu schieben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gooner1886 06.02.2020 07:10
    Highlight Highlight Meine Lieblingscomedyshow kriegt dann wohl noch die eine oder andere Staffel. 😁
  • Christian Wenger 06.02.2020 07:09
    Highlight Highlight Die Unmöglichkeit des Impeachments war von Anfang an klar. Trotzdem bauschen die Medien das Verfahren als Krimi auf, als wäre dessen Ausgang offen. Und das WEF verhilft Trump zu einer „grossartigen“ Wahlveranstaltung. Eigentlich lese ich seit Wochen bloss irrelevanten Mist.
    • Levi Vodica 06.02.2020 13:11
      Highlight Highlight Geht mir genau so. Man kanns halt irgendwie trotzdem nicht lassen.
  • Majoras Maske 06.02.2020 07:00
    Highlight Highlight Diese Tweets sind fürchterlich und zeigen den moralischen Zerfall Amerikas nur zu offensichtlich. Die Gründerväter der USA würden sich angwidert davon abwenden.
  • Miimiip! aka Roadrunn_er 06.02.2020 06:54
    Highlight Highlight So unklar ist die Aussage des Videos wohl doch nicht. Er wird in seiner narzitisstischen und selbstverliebten Art versuchen die Verfassung zu ändern dass er mehr als die 8 Jahre Potus bleiben kann. So kann er mit seinen seinesgleichen Kim, Erdogan, etc. gleichziehen.
    Ich hoffe dass ich mich irre ansonsten sehe ich schwarz für Amerika 😔
    • lilie 06.02.2020 09:49
      Highlight Highlight @Miimiip: Habe die gleichen Befürchtungen wie du. 😳

      Ich kann nur hoffen, dass er damit ein Eigentor schiesst. 😳
      Benutzer Bildabspielen
    • Levi Vodica 06.02.2020 13:12
      Highlight Highlight Da leiden Sie aber beide an Hysterie, wenn sie irgendetwas befürchten, was so unwahrscheinlich ist, wie unter seiner Fussmatte einfach so mal eine Milion Franken zu finden.
    • Miimiip! aka Roadrunn_er 06.02.2020 19:09
      Highlight Highlight @ Levi Vodica

      Hm wart mal, bei den Wahlen 2016 hat es auch niemand vermutet dass eine gewisse orange Potus wird, die Folgen haben wir nun leider..
  • Blitzesammler 06.02.2020 06:53
    Highlight Highlight ok, jetzt ist es an der Zeit, dass es ab und zu einen Trump-freien Tag gibt! BITTE! Es kann ja eh keine Schlagzeile geben, die nicht im Sande verläuft und da er macht was er wil und niemand dagegen steuern kan hat eh alles keinen Sinn. Sonnst macht man sich ja nur Hoffnungen das sich etwas ändert, was nicht der Fall sein wird.
  • lilie 06.02.2020 06:36
    Highlight Highlight Es passiert wirklich nur extremst selten, aber ab und zu muss ich schockiert feststellen, dass ich Mr. D. Trump zustimmen muss.

    Hier ist einer dieser Fälle: Ich muss zugeben, dass ich es wie Trump sehe und den ganzen Impeachment-Prozess für einen schlechten Scherz ("hoax") halte.

    Wäre er das nicht, sässe Mr. D. Trump nun wohl in Mar-o-Lago und würde wehmütig auf die Zeit zurückblicken, als er einmal Präsident der Vereinigten Staaten war.

    Tja. Mr. D. Trump ist wohl froh darum, dass es nur ein schlechter Scherz ist. Der Rest der Welt vermutlich eher etwas weniger.
    • Sheepnomore 06.02.2020 08:11
      Highlight Highlight FYI: @SpeakerPelosi destroyed an official government document.

      18 US code 2071 states:

      “Whoever, having the custody of destroys the same, shall be fined... shall forfeit his office and be disqualified from holding any office under the United State.
      https://www.law.cornell.edu/uscode/text/18/2071

      Hätte Trump.....Impeach!!
    • wilhelmsson 06.02.2020 09:38
      Highlight Highlight Die Frage ist nur, weshalb man es für einen schlechten Scherz hält...
    • _Qwertzuiop_ 06.02.2020 11:09
      Highlight Highlight @Sheepnomore
      Da Trump machen darf was er will, darf Pelosi auch ein Papierchen im Fernsehen zerreissen...


      Und es war kein Witz sondern ein Trauerspiel
  • BratmirnenStorch 06.02.2020 06:33
    Highlight Highlight Autokraten-Phantasie. Kein Wunder, dass Trump Fan ist von Erdogan, Kin & Co. Der hat sie einfach nicht mehr alle.
  • Franz v.A. 06.02.2020 06:02
    Highlight Highlight Das zeugt von geistiger Armut in Amerika. Diktator Trump wird uns allen noch mehr zu denken geben, denn nun sieht er sich als der allergrösste aller Zeiten. Da würde wohl sogar AH neidisch werden.
    • J-ME 06.02.2020 06:55
      Highlight Highlight Vielleicht führt er als ach so grosser Präsident irgendwann "Mexikanerbeschäftigungscamps" ein. Ich hoffe der wird abgewählt. Wie alt ist er nochmal?
    • Hier Name einfügen 06.02.2020 08:09
      Highlight Highlight Geht es auch eone Nummer kleiner?
      Man muss Trump nicht mögen, aber ist kein Diktator und die ständigen Hitlerassoziationen verharmlosen Hitler nur.
    • Froggr 06.02.2020 08:13
      Highlight Highlight Und die Dems sind mit ihrem dämlichen Impeachment schuld.
    Weitere Antworten anzeigen
  • bcZcity 06.02.2020 05:34
    Highlight Highlight Es ist echt Real Satire! Beängstigend!
    • Froggr 06.02.2020 08:12
      Highlight Highlight Die Realsatire sind die Demokraten. Trump (und der Rest der Welt) macht sich nur über sie lustig.
    • Robert Buras 06.02.2020 11:28
      Highlight Highlight @Froggr

      keiner ausser Rechtsaussen Trolle macht sich über die Demokraten lustig!
      Aber alle die Demokratie Lieben machen sich sorgen um diese in den USA.
  • Klaus07 06.02.2020 05:04
    Highlight Highlight Man stelle sich vor, ein Mafia Boss steht vor Gericht und die Richter würden zu zwei drittel aus Mitglieder der eigenen Familie bestehen.

    In der Form ist das Impeachment nur eine Farce!
    • Jaklar 06.02.2020 05:55
      Highlight Highlight Tja das sind leider die regeln. Viel beänstigender ist, dass die republikaner sich so verängstigt und unterwürfig gezeigt haben. Weicheier allesamt. Die beweislage war ja klar. Nur einer der rückgrat gezeigt hat.
    • BockyRalboa 06.02.2020 06:30
      Highlight Highlight @Klaus
      Man stelle sich vor, die Demokraten leiten ein Impeachment ein, blamieren sich -wie üblich- bis auf die Knochen und heulen dann rum *mimimi*.

      Priceless
    • THEOne 06.02.2020 07:18
      Highlight Highlight klaus kinski
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • milkdefeater 06.02.2020 04:46
    Highlight Highlight One nation, under Trump

    Play Icon
    • milkdefeater 06.02.2020 16:49
      Highlight Highlight Also ich weiss nicht ob ich falsch verstanden wurde: Nicht dass ich das gut finden würde.

Wie damals Barack Obama – Pete Buttigieg auf Erfolgskurs

Pete Buttigieg, ein schwuler, 38-jähriger Kriegsveteran, ist der Überraschungssieger von Iowa. Seinen Triumph hat niemand kommen sehen.

Quizfrage: Was haben Pete Buttigieg («Buu-ditsch-itsch») und Barack Obama gemeinsam? Beide sind Linkshänder–und beide haben überraschend die demokratischen Vorwahlen im Bundesstaat Iowa gewonnen: Obama 2008, Buttigieg – laut den bis jetzt vorliegenden Zahlen – 2020. In beiden Fällen kratzte sich die Öffentlichkeit am Kopf und fragte sich: Barack wer? Pete was?

Barack Obama ist heute allen ein Begriff. Pete Buttigieg aber, den 38-jährigen ehemaligen Bürgermeister der Kleinstadt …

Artikel lesen
Link zum Artikel