DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#pissgate erreicht Pornhub: «Golden Showers» gefragter denn je

13.01.2017, 11:4513.01.2017, 12:01

Falls du in den vergangenen Tagen ein plötzliches Bedürfnis verspürtest nach «Golden Showers» zu googeln, sei beruhigt: Du bist nicht alleine. Bei einer «Golden Shower» wird eine Person von einer anderen angepinkelt.

Nach der Veröffentlichung eines Dossiers, gemäss welchem Russland kompromittierendes Material über Donald Trump in der Hand haben soll, stieg die Suchanfrage nach der Sexualpraktik enorm. 

Pornhub veröffentlichte eine Statistik, welche den krassen Anstieg der Suchanfragen nach der Veröffentlichung des Dossiers verdeutlicht. Die Suchanfrage nach dem Term «Golden Showers» stieg nach der Publikation fast um das Dreifache an. 

bild: pornhub/insights

Gemäss dem Bericht soll der künftige US-Präsident 2013 im Ritz Carlton Hotel in St.Petersburg eine Sex-Orgie veranstaltet haben, welche unter anderem «Golden Showers» beinhaltete. 

Trump dementierte die Anschuldigungen, erst auf Twitter und anschliessend bei seiner Pressekonferenz am Mittwoch. Die Berichte seien Fake News, «erfundenes Zeug». 

(gin)

Und nun: Alte Glüschtler, die spärlich bekleidete Damen an Erotik-Messen fotografieren

1 / 20
Alte Glüschtler, die spärlich bekleidete Damen an Erotik-Messen fotografieren
quelle: epa / toni garriga
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Gulli
13.01.2017 13:31registriert September 2015
Golden Showers würde wenigstens die Haarfarbe von Trump erklären.
766
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kiyoaki
13.01.2017 12:05registriert Februar 2016
Das Titelbild ist gold haha😂
674
Melden
Zum Kommentar
avatar
Luca Brasi
13.01.2017 14:49registriert November 2015
Zumindest die amerikanische Pornoindustrie wird "great again" dank The Donald. ;D
481
Melden
Zum Kommentar
6
Endlich wieder regiert in Paris eine Frau – warum schaffen es nicht mehr von ihnen?
Elisabeth Borne ist in Paris die erste Regierungschefin seit mehr als 30 Jahren. Ein Zeichen, wie schwer es Französinnen bis heute haben in der Pariser Machowelt.

Macht Elisabeth Borne Schluss mit einem Grundmerkmal der französischen Politik - ihrer Machokultur? Mit der erfahrenen Ex-Ministerin hat Präsident Emmanuel Macron bewusst eine Frau zur Premierministerin ernannt. Diesen Posten oder auch das Amt des Staatspräsidenten haben in der Fünften Republik bisher nur Männer ausgeübt, wenn man von einer Ausnahme absieht. Die Sozialistin Edith Cresson führte von Mai 1991 bis April 1992 bereits einmal eine Regierung.

Zur Story