International
Türkei

Erdogan-Anhänger greifen Kurden mit Messer an – mehrere Verletzte in Brüssel

Medics help an injured woman after several people were injured and taken to hospital following clashes between supporters and opponents of the Turkish government outside the country's consulate i ...
Die Sanität versorgt eine verletzte Frau in Brüssel.Bild: HANDOUT/REUTERS

Erdogan-Anhänger greifen Kurden mit Messer an – mehrere Verletzte in Brüssel

31.03.2017, 00:2031.03.2017, 02:39
Mehr «International»

Vor dem türkischen Konsulat in Brüssel sind bei Zusammenstössen zwischen Befürwortern und Gegnern von Präsident Recep Tayyip Erdogan mehrere Menschen verletzt worden. Das teilte eine Polizeisprecherin am Donnerstagabend mit.

Mehrere Menschen seien verletzt und in ein Spital gebracht worden. Nähere Angaben zur Zahl der Verletzten und dem Hintergrund der Auseinandersetzung machte sie nicht. Am späten Abend hielten sich nach Polizeiangaben noch etwa hundert Menschen vor dem Gebäude im Stadtzentrum auf. Die Lage sei aber unter Kontrolle.

In dem Konsulat können türkische Staatsbürger derzeit über eine umstrittene Verfassungsänderung abstimmen, mit der Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Macht weiter ausbauen will. Der belgische Regierungschef Charles Michel verurteilte die Gewalt. Seine Regierung habe «null Toleranz» für solche Vorfälle im Zusammenhang mit dem Referendum in der Türkei.

Police form a cordon during a conflict between supporters and opponents of Turkish President Recep Tayyip Erdogan near the Turkish embassy in Brussels on Thursday, March 30, 2017. (AP Photo/Olivier Ma ...
Polizisten vor dem türkischen Konsulat in Brüssel.Bild: Olivier Matthys/AP/KEYSTONE

Mit Messern angegriffen

Nach Angaben der kurdischen Nachrichtenagentur Firat ging die Gewalt in Brüssel von Anhängern der türkischen Regierungspartei AKP aus. Drei Kurden seien mit Messern angegriffen und verletzt worden. Die Agentur Belga berichtete unter Berufung auf die Kurdenorganisation NavBel, dass eine 60-jährige Frau schwer verletzt worden sei. Einer der Angreifer, der in das Konsulat geflohen sei, sei festgenommen worden.

Die türkischen Staatsbürger in der EU sind aufgerufen, über eine geplante Verfassungsänderung abzustimmen. In der Türkei selbst findet das Referendum am 16. April statt.

Die Führung in Ankara liegt mit mehreren EU-Staaten im Streit, weil türkische Politiker dort auf Wahlkampfauftritten für das Referendum werben wollten, mit dem Erdogan weitreichende Machtbefugnisse bekommen soll. Einige Auftritte wurden untersagt. Türkische Regierungsvertreter hatten Deutschland und den Niederlanden deswegen Nazi-Methoden vorgeworfen. (cma/sda/reu/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
«Beverly Hills 90210»-Star Shannen Doherty ist tot

Shannen Doherty, bekannt aus der Serie «Beverly Hills 90210», ist im Alter von 53 Jahren an den Folgen von Brustkrebs verstorben.

Zur Story