wolkig, aber kaum Regen
DE | FR
1
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

Aussage gegen Trump? US-Justiz will Mike Pence zu Kapitol-Sturm befragen

Aussage gegen Trump? US-Justiz will Mike Pence zu Kapitol-Sturm befragen

Das US-Justizministerium will den ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence wegen des Kapitol-Sturms befragen. Pence erwäge, als Zeuge auszusagen, berichteten die «New York Times» und andere Medien am Mittwoch.
24.11.2022, 01:40

Ex-Präsident Donald Trump hatte nach seiner Niederlage bei der Präsidentschaftswahl vom November 2020 Pence aufgefordert, die formelle Bestätigung des Wahlsiegs des Demokraten Joe Biden im Kongress zu blockieren. Pence, der Trump bis dahin treu ergeben war, hatte sich jedoch geweigert.

Former Vice President Mike Pence sits for an interview with the Associated Press, Wednesday, Nov. 16, 2022, in New York. (AP Photo/John Minchillo)
Mike Pence war Donald Trumps Vizepräsident.Bild: keystone

Am 6. Januar 2021, als Bidens Wahlsieg vom Kongress zertifiziert werden sollte, hatten radikale Trump-Anhänger das Kapitol gestürmt. Der Sturm auf den Sitz des Kongresses mit fünf Toten sorgte weltweit für Entsetzen.

Pence hatte Trumps Handeln am 6. Januar 2021 als «rücksichtslos» bezeichnet. Er weigerte sich jedoch, sich den Fragen eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zu dem Vorfall zu stellen.

Justizminister Merrick Garland hatte vergangene Woche einen unabhängigen Sonderermittler mit den laufenden Justizuntersuchungen gegen Trump beauftragt. Er soll in Teilen die Ermittlungen zur Kapitol-Erstürmung leiten und darüber entscheiden, ob offizielle Beschuldigungen gegen Trump erhoben werden.

Beobachter gehen davon aus, dass Pence eine Präsidentschaftskandidatur für die Republikaner im Jahr 2024 erwägt. Offiziell dazu geäussert hat er sich bisher aber nicht. Trump hatte vergangene Woche verkündet, bei den Präsidentschaftswahlen 2024 erneut antreten zu wollen. (con/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kapitol-Sturm: Video zeigt bange Minuten im Kongress

Video: twitter

Das könnte dich auch noch interessieren:

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
George Clooney, Bono und Co. zu Gast bei Joe Biden im Weissen Haus
Promis im Weissen Haus: US-Präsident Joe Biden hat am Sonntag den Hollywood-Star George Clooney, die Rockband U2 und die Soulsängerin Gladys Knight in der Regierungszentrale in Washington empfangen.

Die Künstler sollten am Sonntagabend (Ortszeit) im Beisein von Biden vom renommierten Kennedy Center in Washington für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden. Auch die Popsängerin Amy Grant und die Komponistin Tania Leon gehörten zu den Geehrten und waren vor der Verleihung zu Gast bei Biden im Weissen Haus.

Zur Story