DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waldbrände in den USA: 31 Bilder wie aus einem Endzeitfilm

13.09.2020, 22:2113.09.2020, 22:27

Die USA brennen. Noch nie zuvor in seiner Geschichte hatte das Land mit solch schlimmen Waldbränden zu kämpfen. Alleine in der Woche zuvor ist laut der New York Times eine Fläche von rund 20'000 Quadratkilometern abgebrannt. Das entspricht beinahe der Hälfte der Schweiz.

Am schlimmsten betroffen sind die Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington. Dort sind in den letzten Tagen 33 Menschen ums Leben gekommen. Die Fotos, die uns aus diesen Regionen erreichen, zeichnen ein Bild wie aus einem Endzeitfilm.

1 / 33
Die USA brennen
quelle: keystone / peter dasilva
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(pls)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Waldbrände in Kalifornien 2019

1 / 21
Waldbrände in Kalifornien 2019
quelle: fr34727 ap / noah berger
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Trotz 14'000 Feuerwehrleuten: Brände in Kalifornien breiten sich aus

Video: extern / rest

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bildung & Aufklärung
13.09.2020 23:07registriert Juli 2019
Vorletztes Jahrhundert, Klimawandel wird nachgewiesen: "Ja, schöne Theorie, wir haben anderes im Kopf"

Anfang letztes Jahrhundert, Klimawandel wird bestätigt: "Ja, lasst mal, erstmal 2 irre Weltkriege rausbomben, da können wir dann genügend heulen und leiden."

70er Jahre: Klimawandel wird todernst und steht zuoberst auf allen Traktanden:
"Ja, hart und bitter, ja, wir tun so, als ob wir es total schlimm finden, weil das das einzig angezeigte ist, aber in Wahrheit ist Geldgier/Nach uns die Sintflut alles was interessiert"

Heute: "Wow, wir sind sooowas von gef***, hätten wir das nur gewusst!"
7315
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bildung & Aufklärung
13.09.2020 22:59registriert Juli 2019
Tja, was soll man noch sagen?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Angesichts dieses grössten Versagen der Menschheit, respektive einiger Vertreter der Menschheit, welche ihre unfassbar bösartige Gier und Selbstsucht lieber über das komplette Leben, den kompletten blauen einmaligen Planeten, unsere Mutter Natur stellen, sinds dann doch mehr als tausend Worte.

Billiarden Worte der Anklage. Des Anprangerns. Der Wut, des Hasses. Des kompletten Unverständnisses, warum sie das taten und tun. Warum sie so sind... Ohne Respekt, Rücksichtsnahme, Mitgefühl.... Ohne Seele.
6112
Melden
Zum Kommentar
8
Eine Million Pilger zum Hadsch in Mekka erwartet – strenge Coronavirus-Vorschriften

Zum grössten Hadsch seit Ausbruch der Corona-Pandemie werden ab Mittwoch in Mekka in Saudi-Arabien eine Million Pilger erwartet.

Zur Story