DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sonderermittler Mueller will Ermittlung gegen Trump-Schwiegersohn Kushner ausweiten

20.02.2018, 10:4420.02.2018, 10:57
Jared Kushner.
Jared Kushner.Bild: AP/AP

US-Präsident Trumps Schwiegersohn Jared Kushner soll während des Wahlkampfes versucht haben, Geld von ausländischen Investoren für seine Immobilienprojekte einzuwerben. Daher wolle US-Sonderermittler Robert Mueller nun auch ausserhalb der Russlandaffäre gegen ihn ermitteln, berichtete der Nachrichtensender CNN am Montag.

Robert Mueller.
Robert Mueller.Bild: EPA/EPA

Muellers besonderes Interesse an diesen Finanzfragen sei nicht klar. Bislang hatten sich die Untersuchungen auf Kushners Kontakte nach Russland und die Anklage gegen Russland wegen Beeinflussung der US-Präsidentenwahl 2016 konzentriert. Nun sollen Kushners Versuche, während des Wahlkampfes Kontakte zu Investoren aus 15 Ländern aufzunehmen, untersucht werden.

Eine Woche nach Trumps Wahl zum US-Präsidenten hatte sich Kushner mit dem Vorstand der chinesischen Versicherungsgruppe Anbang getroffen, wie die «New York Times» berichtet hatte. Zuletzt waren Kushners Bemühungen, Gelder für ein Bürogebäude in New York zu gewinnen, publik geworden. (sda/dpa)

Donald Trumps erstes Amtsjahr

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Swissmedic prüft Pfizer-Medikament +++ 29'142 neue Fälle, 125 Hospitalisationen
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story