freundlich
DE | FR
9
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

Pelosi: «Biden wird ein herausragender Staatschef sein»

Pelosi: «Biden wird ein herausragender Staatschef sein»

27.04.2020, 14:2927.04.2020, 15:01
epa08382535 US Speaker of the House Nancy Pelosi holds a news conference on Capitol Hill in Washington, DC, USA, 24 April 2020. Pelosi held the news conference as US President was scheduled to sign th ...
Bild: EPA

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat sich hinter Joe Biden als Präsidentschaftskandidaten der Demokraten gestellt. Biden werde ein «herausragender» Staatschef sein, der Amerika wieder aus der Corona-Krise führen werde, sagte Pelosi am Montag in einer Videobotschaft.

Biden personifiziere Eigenschaften wie «Hoffnung, Mut, Werte, Authentizität und Integrität», sagte die ranghöchste Demokratin. Biden habe seine Wurzeln nie vergessen und setze sich für Amerikaner ein, die Schwierigkeiten hätten, ihre Krankenversicherung oder andere Rechnungen zu zahlen, sagte Pelosi.

Angesichts der Epidemie des neuartigen Coronavirus sei Biden eine Stimme der «Vernunft und der Widerstandsfähigkeit». Er zeichne einen klaren Weg auf, «um uns aus dieser Krise herauszuführen», sagte Pelosi weiter. Mitte April hatte bereits der frühere Präsident Barack Obama seinem einstigen Vize Biden seine Unterstützung ausgesprochen.

Auch Zahlreiche Demokraten, die sich selbst um die Kandidatur der Partei bemüht hatten, haben Biden inzwischen ihre Unterstützung zugesichert. Dazu gehört auch der linke Senator Bernie Sanders, der bis zuletzt noch als Konkurrent Bidens im Rennen geblieben war. Biden (77), der von 2009 bis 2017 Obamas Vizepräsident war, ist inzwischen der designierte Präsidentschaftskandidat der Partei, obwohl die Vorwahlen noch nicht abgeschlossen sind. Offiziell soll Biden dann bei einem Parteitag im Sommer nominiert werden. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Joe Biden streichelt Frau des neuen US-Verteidigungsministers

1 / 8
Joe Biden streichelt Frau des neuen US-Verteidigungsministers
quelle: ap/ap / evan vucci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Joe Biden

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bougainvillea
27.04.2020 16:39registriert März 2020
Schon möglich.

Doch bei den nun kursierenden Gerüchten wegen sexueller Nötigung einer Mitarbeiterin, denke ich wird er noch weniger Chancen auf ein Ticket ins Weisse Haus haben.
274
Melden
Zum Kommentar
avatar
Auric
27.04.2020 15:29registriert Juli 2019
na wenn die das sagt, dann wird das so sein.

Sie wird dann die Eiscreme Ministerin.
3315
Melden
Zum Kommentar
avatar
Democracy Now - 100% anti Tankie
27.04.2020 17:51registriert April 2020
#BidenDropOut

Biden beschimpft potentielle Wähler und es wurden glaubhafte Vorwürfe bez. Sexueller Belästigung laut.

Es muss die Notbremse gezogen werden. Noch mal 4 Jahre Trump wäre eine Katastrophe.

#BidenDropOut
2214
Melden
Zum Kommentar
9
Pferdegespann geht durch –Passantin verletzt sich

In Wien sind am Samstag die Pferde einer Kutsche durchgegangen. Beim Versuch, sich aus dem Gefahrenbereich zu bringen, kamen zwei Passanten zu Fall, dabei wurde eine 58 Jahre alte Frau verletzt. Auch vier Pferde wurden leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Zur Story