International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Ermittler haben offenbar die Notiz des Schützen von Las Vegas entschlüsselt. 

Tödliche Berechnungen – das verraten die Notizen des Vegas-Schützen 

Erstmals sprechen die Polizisten, welche die Suite des Attentäters gestürmt hatten. Sie bringen etwas Licht ins Dunkel. 



Als die Einheit der Las Vegas Police die Suite von Stephen Paddock stürmte, fiel den Polizisten neben den vielen Schusswaffen sofort ein mit Zahlen gespickter Zettel auf. Wie die Investigativ-Sendung 60 Minutes von CBS berichtet, hatte der 64-jährige Attentäter darauf handgeschriebene Berechnungen von der Flugbahn, Entfernung und Höhe notiert.

«Er hat berechnet, wohin er zielen muss und wie er mit seinen Gewehren möglichst viele Menschen töten kann», verrät Dave Newton. Er war einer der Polizisten, der die Suite als erstes gestürmt hatte. 

Die Distanz zur Menschenmenge beim Country-Festival betrug demnach rund 365 Meter. Paddock feuerten mit seinen Gewehren während insgesamt 11 Minuten in die Masse und tötete 58 Zuschauer. Bevor die Polizisten die Suite stürmten, richtete er sich selbst. 

Bild

Diese vier Polizisten drangen als erstes in die Suite von Paddock vor cbs/60minutes

«Es war ein furchterregender Moment, als wir in das Zimmer eindrangen. Alles war voller Qualm, der Rauchmelder blinkte wie wild. Ich kam mir vor wie in einem Film», so Newton weiter. CBS strahlt das ganze Exklusiv-Interview am Sonntagabend aus.

Die Notiz lieferte indes keine Erkenntnisse zum möglichen Motiv des Attentäters.

Er zockte ohne Menschenkontakt

Derweil dringen weitere Details über das Leben von Paddock ans Tageslicht. Die Ermittler gehen laut Informationen von ABC offenbar davon aus, dass der Attentäter unter diversen, nicht behandelten psychischen Krankheiten litt. Er habe ein völlig abgekapseltes Leben geführt und habe nur schwer mit Menschen kommunizieren können.

Eine Periode ist den Ermittlern besonders aufgefallen. Zwischen September und Oktober 2016 kaufte Paddock mehr als 30 Gewehre. 

Dies sind offenbar erste Resultate der unzähligen Befragungen, die das FBI seit dem Attenat vor einer Woche durchgeführt hat. 

Paddock habe stundenlang in Casinos gezockt, ohne jeglichen menschlichen Kontakt. Diese asozialen Züge habe man auch in der Vergangenheit bei Amokläufern vorgefunden. 

(amü)

Schiesserei in Las Vegas

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Amarama 09.10.2017 09:40
    Highlight Highlight also ich weiss nicht genau wie das in den USA läuft, aber auch wenn jeder eine Waffe kaufen kann wird das doch irgendwie registriert? Oder etwa nicht?

    Den Ermittlern ist aufgefallen das er in einem Monat 30 Waffen gekauft hat... Und das fällt niemandem Vorher auf? Meiner Meinung nach stark auffällig wenn jmd. jeden Tag ne Waffe kauft, ist ja klar das da was dahintersteckt...
  • 4kant 08.10.2017 12:59
    Highlight Highlight Ich liebe Verschwörungstheorien.
    Dass es einfach durchgeknallter Rentner war, ist einfach zu langweilig.
    Was, wenn Paddock zu der Tat erpresst wurde?
    Wem würde das nützen?
    • ChlyklassSFI 08.10.2017 15:42
      Highlight Highlight Dass du Verschwörungstheorien magst, haben wir uns schon gedacht. Folgende Fragen stellen sich mir: Was, wenn du erpresst wirst, hier Kommentare zu schreiben? Und wem würde das nützen?
    • Nick Name 08.10.2017 19:39
      Highlight Highlight Der Bericht oben zeigt genau das: Dass es ("einfach", wobei die Ursache für eine solche Tat wohl einfach nie "einfach" ist) ein durchgeknallter Renter war.
      Wo sind welche Verschwörungstheorien?
    • Sebastian Wendelspiess 09.10.2017 07:05
      Highlight Highlight @nickName im Moment sind alles noch VTs. Weils noch keine Beweise gibt.

Die Kurden, Trump, Erdogan und Assad: Was du über die Kriegswirren in Rojava wissen musst

Sie haben den IS besiegt, jetzt werden die Kurden in Nordsyrien sich selbst überlassen. Ein Überblick über die türkische Militäroffensive in Rojava und was Erdogan, Trump und Assad damit zu tun haben.

Im Stundentakt ändern sich die Schlagzeilen über den Krieg in Nordsyrien: «Türkische Truppen marschieren in Syrien ein», «IS-Terroristen nutzen Chaos nach türkischer Invasion», «Kurden bitten Präsident Assad um Hilfe». Verwirrung total. Klar ist: Die Situation für die Kurden spitzt sich stetig zu, Hunderttausende haben ihre Häuser verlassen und sind auf der Flucht. Die Zahl der Todesopfer, darunter Zivilisten, Kinder und Journalisten, steigt täglich.

Bei den verschiedenen involvierten Akteuren …

Artikel lesen
Link zum Artikel