DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Mein Schaaatzzzzz!» Grösster je in Alaska gefundener Goldklumpen versteigert

09.12.2021, 06:4009.12.2021, 07:12

Ein fast zehn Kilogramm schwerer Goldklumpen ist in den USA teuer versteigert worden. Der sogenannte «Alaska Centennial Gold Nugget» brachte bei der Auktion am Mittwoch 750'000 Dollar (rund 690'000 Franken) ein, wie das Auktionshaus Heritage Auctions in Dallas auf Twitter mitteilte.

Nach deren Angaben ist das kindskopfgrosse Stück der bislang grösste in Alaska gefundene Goldklumpen. Über den Käufer wurde zunächst nichts bekannt.

Der Goldklumpen war 1998 in einem Bach nahe der Ortschaft Ruby von dem Bergmann Barry Clay entdeckt worden.

Ein privater Sammler erwarb damals von Clay das Fundstück, seine Erben gaben den Goldklumpen nun zur Auktion frei, wie Heritage vorab mitteilte.

Der Alaska Centennial Gold Nugget wurde 1998 zufällig entdeckt, als ein Mann bei Grabungsarbeiten mit einem Bulldozer Erdreich zur Seite schob.
Der Alaska Centennial Gold Nugget wurde 1998 zufällig entdeckt, als ein Mann bei Grabungsarbeiten mit einem Bulldozer Erdreich zur Seite schob.screenshot: youtube

Folgenreicher Goldrausch

Hundert Jahre zuvor hatte der Goldrausch in der Klondike-Region begonnen. Der Klondike-Goldrausch gilt als einer der folgenreichsten unter den zahlreichen als Goldrausch bezeichneten Prozessen. Er lockte ab 1896 mehr als 100'00 als Stampeders bezeichnete Goldsucher an den Klondike River bei Dawson, führte zur Errichtung des Yukon-Territoriums und zur Festlegung der Grenze zwischen Alaska und Kanada.

Das Gold auf der Aussenfläche des nun versteigerten Gesteins wurde nach seiner Entdeckung auf eine durchschnittliche Reinheit von 87,59 Prozent getestet, was einer Bewertung von 21 Karat entspricht, wobei 24 Karat reines Gold ist.

Der Alaska Centennial Gold Nugget gilt als das zweitgrösste jemals in der westlichen Hemisphäre gefundene Nugget – hinter dem «Boot of Cortez» (12 kg) aus Mexiko.

Quellen

(dsc/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Menschen, die einfach nur unfassbares Glück hatten

1 / 23
Menschen, die einfach nur unfassbares Glück hatten
quelle: facebook
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dein Abfall ist Gold wert

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bidens Wahlrechtsreform scheitert (vorerst) – Republikaner stellen sich quer

Die Republikaner im US-Senat haben wie erwartet eine von US-Präsident Joe Biden vorangetriebene Reform des Wahlrechts blockiert. Bidens Demokraten scheiterten am Mittwochabend (Ortszeit) im Senat an einer mehr als 100 Jahre alten Regelung – dem sogenannten Filibuster. Die Regel besagt, dass bei vielen Gesetzesvorhaben 60 der 100 Senatoren einem Ende der Debatte zustimmen müssen, damit es überhaupt zu einem Votum kommen kann.

Zur Story