DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Vorher-nachher-Bilder zeigen eindrücklich, wie das Erdbeben das Städtchen Amatrice zerstört hat

24.08.2016, 11:1925.08.2016, 16:49

Das Erdbeben in Italien hat das Städtchen Amatrice besonders stark getroffen. Der Bürgermeister sagte dem Nachrichtensender Rai News24: «Die Hälfte des Ortes gibt es nicht mehr.» Was er damit meint, zeigen die folgenden Bilder eindrücklich.

Vorher

Screenshot: Google Maps

Nachher

Bild: STRINGER/REUTERS

Vorher

Nachher

Bild: AP/Vigili del Fuoco

Vorher

Screenshot: Google Maps

Nachher

Bild: /AP/KEYSTONE

Vorher

Screenshot: Google Maps

Nachher

Bild: EPA/ANSA

Vorher

Screenshot: Google Maps

Nachher

Bild: STRINGER/REUTERS

Vorher

Screenshot: Google Maps

Nachher

Bild: /AP/KEYSTONE

Vorher

Screenshot: Google Maps

Nachher

Bild: Alessandra Tarantino/AP/KEYSTONE

(feb/meg)

Erdbeben in Italien

1 / 24
Erdbeben in Italien
quelle: x03151 / ciro de luca
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bolly
24.08.2016 11:37registriert Februar 2016
Sieht aus wie in einem Kriegsgebiet! 😟 wenn es nachts passiert, egal was, finde ich es besonders schlimm. Hatten sie keine Warnung bekommen? Hoffe sie kommen schnell wieder auf die Beine🍀.
404
Melden
Zum Kommentar
avatar
jtk
24.08.2016 12:44registriert Januar 2015
Und wenn der Bauingenieur an einer Sitzung das Wort Erdbebenertüchtigung in den Mund nimmt, ist er der Böse, weil alle nur die Mehrkosten sehen…
3721
Melden
Zum Kommentar
14
Wahlveranstaltung von Favoritin Meloni in Palermo eskaliert
Wenige Tage vor der Parlamentswahl in Italien ist es bei einem Auftritt der nationalistischen Wahlfavoritin Giorgia Meloni zu einem Polizeieinsatz gegen Demonstranten gekommen.

Während die Parteichefin der rechtsextremen Fratelli d'Italia am Dienstagabend in Palermo zu mehreren Tausend Anhängern sprach, versuchten rund 50 Demonstranten, zur Bühne auf der Piazza Politeama vorzudringen. Die Polizei hinderte sie daran – unter anderem durch den Einsatz von Schlagstöcken, wie auf Videos von dem Vorfall zu sehen ist.

Zur Story