DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das ist nicht Jetzt-Bachelor Erkan Akyol, das ist Ex-Bachelor Rafael Beutl, der den Ladys zeigt, wie man mit verbundenen Augen eine Villa bezieht.
Das ist nicht Jetzt-Bachelor Erkan Akyol, das ist Ex-Bachelor Rafael Beutl, der den Ladys zeigt, wie man mit verbundenen Augen eine Villa bezieht.Bild: chmedia
Bachelor

In Erkans Bootcamp der Liebe wirds absolut verboten dreckig

Willkommen im Zirkuszelt überbordender Egos und Eitelkeiten. Folge zwei bringt Adrenalin, Adrenalin und nochmals Adrenalin. Vielleicht jedenfalls!
01.11.2021, 22:3902.11.2021, 08:52

Leute, ich will euch den Höhepunkt gar nicht vorenthalten. Ich kann einfach nicht, etwas Dramatischeres, ja Tragischeres gabs im «Bachelor» noch nie, ich schwöre, NIE! Es geschah schier Unsagbares. Frauen raubten anderen Frauen das Kostbarste, was vorstellbar ist.

Nämlich was? a) Das Herz des Bachelors? b) Essen? c) Das Auto? Nein! Es heisst d) wie Kleiderbügel! Zwei Ladys (Cici & Lidja) klauten nach dem Einzug in die ernüchternd schäbige Lady-Villa zwei anderen Ladys (Angie & Maria) einen riesigen Haufen Kleiderbügel! Ist das zu fassen? Ist es nicht! Ich meine, was hängt nicht alles an so einem Kleiderbügel? Genau! Kleider! Also das Wesentlichste von so einer Lady ausser der Lady selbst! Wow, man muss das erst mal zu fassen versuchen.

Diese 17 wollten mal Erkan Akyols Herzblatt werden

1 / 37
Die 17 Ladys von Bachelor Erkan Akyol
quelle: chmedia
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Willkommen in Folge zwei der Jubiläumsstaffel von «Ich lieeeeebe Adrenalin!». Ah nein, so heisst es natürlich nicht, aber das sagen immer alle. Wie wärs mal mit «Ich lieeeeebe Aromat!» oder «Ich lieeeeebe Akazienhonig!»? Ich finde dieses ewige Adrenalin, das vor jeder «Action» beschworen wird, sehr, sehr langweilig. Aber ich habe mich ja auch nur auf diese Staffel eingelassen, weil angekündigt wurde, dass Bachelor Erkan gern Gedichte schreibt. Ich dachte: Yesss, geil, peinlich!

Ein Kleid ist schöner als das andere! Michelle (links) und Nadine Mercedes (in Türkis) und über Nadine Mercedes Alexandra (in Metall).
Ein Kleid ist schöner als das andere! Michelle (links) und Nadine Mercedes (in Türkis) und über Nadine Mercedes Alexandra (in Metall). bild: chmedia

In Folge eins notierte Erkan «Was ist Liebe?» und machte dazu ein vor Tiefsinn triefendes Gesicht. In Folge zwei schrieb er rein gar nichts. Man muss also anderswo nach der Dichtkunst des angeblichen oder vermutlichen oder vielleichtigen Schauspielers suchen, über dessen Rollen niemandem irgendwas bekannt ist. Ich sage deshalb: Danke, Instagram! Viel findet sich da allerdings auch nicht, aber wenigstens diese vier Perlen:

«Es ist nicht nur wundervoll, es ist voller Wunder.»
«Wenn du nach Antworten jagst, musst du zur Quelle gehen.»
«Ich sehe das Feuer, doch die Sonne wartet auf uns.»
«Die Uhr ist objektiv, aber Zeit ist subjektiv.»

Ist das deep oder ist das deep? Was nicht neben Erkans Weltweisheiten steht, ist allerdings, ob sie von ihm sind oder ob er sie bloss mit Gefühl füllt.

Sandra und Erkan habe beide braune Augen in die sie sich gegenseitig sehr gerne schauen. Hier stellen sie eine Szene aus «A Star Is Born» vor. Sandra ist irgendwie nicht ganz Lady Gaga, aber uuuuherzig.
Sandra und Erkan habe beide braune Augen in die sie sich gegenseitig sehr gerne schauen. Hier stellen sie eine Szene aus «A Star Is Born» vor. Sandra ist irgendwie nicht ganz Lady Gaga, aber uuuuherzig.Bild: chmedia

Apropos Worte: Die nicht unfaszinierende Automechanikerin Romina, deren Gotte Rennfahrerin war, und der das Phänomen Auto schon in die Wiege gelegt wurde (okay, besser, eine Wiege wird ins Auto gelegt), malträtiert am liebsten das arme kleine Wörtchen «classy». Romina findet restlos alles an sich «classy». Das kann man so sehen. Oder auch nicht. Sie trägt gerne Glitzernetzli um den Bauch und hält sich für eine «Wundertüte vo früehner». Hmmm, schwieriger Vergleich, es gibt in Wundertüten doch so einiges mit Ablaufdatum.

Da sitzt Romina also mit Weisswein, Trauben, Baguette und einer Ananas, die sich hinter Erkan versteckt, am Strand. Und mit Erkan natürlich.
Da sitzt Romina also mit Weisswein, Trauben, Baguette und einer Ananas, die sich hinter Erkan versteckt, am Strand. Und mit Erkan natürlich.Bild: chmedia

Beide besitzen einen Hund. Beide wollen beim ersten Date nicht küssen. Romina ist geflasht und bescheinigt ihm «Traummaapotenzial» und «s'schönschte Date vo mim Läbe». Erkan hat so seine Fantasien von gepflegten Ladys, die richtig dreckig werden können, was er später noch gehörig ausleben wird.

Wenn Patricia keine Stange hat, benutzt sie eben Erkan. Nein, hier stellen die beiden die Regenkuss-Szene aus «The Notebook» nach. Erkan ist irgendwie nicht ganz Ryan Gosling.
Wenn Patricia keine Stange hat, benutzt sie eben Erkan. Nein, hier stellen die beiden die Regenkuss-Szene aus «The Notebook» nach. Erkan ist irgendwie nicht ganz Ryan Gosling.Bild: chmedia

Und wer besitzt sonst noch bemerkenswerte Dinge oder Eigenschaften? «Ich ha gern Adrenalin»-Michelle ist Hobbyschützin und besitzt «es schöns Auto». Fitness hat sie vor Molligkeit und Mobbing gerettet, und Erkan weiss, wer Mobbing überlebt hat, wird Erfolg erleben. Patricia besitzt eine Pole-Dance-Stange und trainiert die Girls, Romina ist sich dafür zu classy und Nadine findet es «sexistisches Umegeschlängel».

Und hier: An der Töpferscheibe geraten auch die Hormone in Bewegung! Für Demi Moore und Patrick Swayze in «Ghost» und für Erkan und Lidja im Reenactment.
Und hier: An der Töpferscheibe geraten auch die Hormone in Bewegung! Für Demi Moore und Patrick Swayze in «Ghost» und für Erkan und Lidja im Reenactment.Bild: chmedia

Truppen-Animatorin Patricia kriegt später eine Rose, Erkan hält ihr die Stange, Nadine fliegt. Wie auch die Thurgauerinnen Maria und Rebekka, die in Folge zwei keine Sekunde lang auffiel. Die Herzigste ist Sandra. Rafael Beutl hat einen Gastauftritt als Zimmerverteiler, worauf eine Alexandra sagt: «Aso, woni de Raffa gseh ha, hets mi mega gfreut, wil ich LIEB prominänti Lüt!» Speedboot («Adrenalin!») wird gefahren. Filmszenen werden nachgestellt. Bei der Töpferszene aus «Ghost» sagt Erkan:

«Ich ha da ziemli schpontan entschide, dass ich abgang mit em Ton.»

Eine als Braut verkleidete Giulia aus München kommt neu dazu. Alle hassen sie. Nichts passiert. Ihr Koffer wird nicht in den Pool geschmissen. Geküsst wird auch nicht. Es ist nicht wunderbar, es ist bar aller Wunder.

Alle Ladys wünschen sich im Moment von Neukandidatin Giulias Auftauchen im Hochzeitskleid Giulias Verschwinden.
Alle Ladys wünschen sich im Moment von Neukandidatin Giulias Auftauchen im Hochzeitskleid Giulias Verschwinden.Bild: chmedia

Nicht einmal die von unserer Tapferen Anna Rothenfluh beim letzten Mal kaum ertragenen Busenquetsch-Bikinis aka Underboobs gabs zu sehen. Sie sind übrigens nicht zu verwechseln mit dem aktuell auch sehr angesagten, sogenannten «Ovary-Cutout», dem Eierstock-Ausschnitt. Der Mond ist objektiv, die Mode subjektiv.

Und wann wird endlich das Geheimnis um Erkans embedded Spionin gelüftet? Und was genau soll uns über die verrückten Hinterzimmer-Intrigen von «Langeweiler sucht Fame» verraten? Wer wem Kleiderbügel klaut?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

30 Jahre Addams Family – so sehen die Stars heute aus

1 / 22
30 Jahre Addams Family – so sehen die Stars heute aus
quelle: paramount home entertainment
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fragwürdige Bikinis, verwirrende Geschenke und artistische Moves – So war die erste Folge der Bachelor-Jubiläumsstaffel

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liebe Huberquizzer

Zur Story